Bundesliga

Das Torfestival und Vedad Ibisevic

Rangliste Winter 2008/09: Stürmer

Das Torfestival und Vedad Ibisevic

Startete durch: Vedad Ibisevic überzeugte nicht nur die kicker-Redaktion mit einer furiosen Hinrunde.

Startete durch: Vedad Ibisevic überzeugte nicht nur die kicker-Redaktion mit einer furiosen Hinrunde. imago

Der Überflieger: Vedad Ibisevic trifft am laufenden Band. Spätestens seit Mitte der Hinrunde war dem bosnischen Nationalspieler im Trikot von 1899 Hoffenheim die Trefferquote selbst unheimlich. Er hielt sich an die Ratschläge von Trainer Ralf Rangnick, nicht darüber nachzudenken. Und trifft immer weiter - so einfach kann Toreschießen sein. Noch in der vergangenen Runde hatte es Ibisevic komplizierter angehen lassen, suchte die verschlungenen Pfade zum Tor, fand sie zu selten. Seit Sommer gibt ihm Rangnick immer zwei Worte mit aufs Feld: "Einfach spielen." Die kicker-Redakteure waren sich einig, dass der Name Ibisevic in der Weltklasse sicher für Diskussionsstoff sorgen wird, doch der Beurteilungszeitraum ist eben nur die Hinrunde - und in dieser zeigte Hoffenheims Nummer 19 Außergewöhnliches. Weltklasse eben.

Weltklasse

Platz Name Alter Verein Sommer 2008
1. Vedad Ibisevic 24 TSG 1899 Hoffenheim -

Internationale Klasse

Platz Name Alter Vereine Sommer 2008
2. Patrick Helmes 24 Bayer Leverkusen -
3. Grafite 29 VfL Wolfsburg K-6.
4. Milivoje Novakovic 29 1.FC Köln -
5. Chinedu Obasi 22 TSG 1899 Hoffenheim -
6. Mladen Petric 27 Hamburger SV -
7. Luca Toni 31 Bayern München IK-1.

Im weiteren Kreis

Platz Name Alter Vereine Sommer 2008
8. Artur Wichniarek 31 Arminia Bielefeld -
9. Miroslav Klose 30 Bayern München -
10. Stefan Kießling 24 Bayer Leverkusen K-6.
11. Claudio Pizarro 30 Werder Bremen -
12. Demba Ba 23 TSG 1899 Hoffenheim -
13. Mario Gomez 23 VfB Stuttgart K-2., off. Außenbahn
14. Edin Dzeko 22 VfL Wolfsburg -
15. Nikos Liberopoulos 33 Eintracht Frankfurt -

Blickfeld

Name Alter Verein Sommer 2008
Jefferson Farfan 24 FC Schalke 04 -
Martin Fenin 21 Eintracht Frankfurt B
Ivica Olic 29 Hamburger SV K-5.

Die Zweitligaaufsteiger: Ibisevic ist einer von fünf Aufsteigern, die im Mai noch in der 2. Liga kickten und auf Anhieb den Sprung in die Bundesliga-Rangliste geschafft haben, was ebenfalls zur hohen Anzahl der Spieler beiträgt. In diesen Kreis gehören ferner seine Sturmpartner Chinedu Obasi und Demba Ba, Patrick Helmes (bis Sommer beim 1.FC Köln) und Milivoje Novakovic, die allesamt in die Phalanx der etablierten Bundesligaangreifer eindrangen. Beim Hoffenheimer Trio fällt auf, dass es nicht nur als Vollstrecker glänzt sondern auch als Vorbereiter. Mit sieben Assists hat Ibisevic mehr Tore aufgelegt als die meisten offensiven Mittelfeldspieler der Liga, Ba bereitete immerhin vier vor. Obasi "nur" drei, was auch damit zusammenhing, dass der Nigerianer zwischendurch nach China abkommandiert wurde, um in Peking olympisches Silber zu gewinnen.

Zum Thema

Das Torfestival: Während in der Bundesliga ein Team an den ersten 17 Spieltagen im Schnitt 25,6 Tore erzielte, waren es in den anderen großen europäischen Ligen maximal 23,5 (Spanien), England (knapp 22) und Italien (unter 21) rangierten sogar noch deutlich dahinter. Das spricht auf der einen Seite für die Qualität der Bundesligastürmer, hängt andererseits aber auch mit den Torhüterleistungen zusammen, die diese Hinrunde zu wünschen übrig ließen.

Michael Ebert