3. Liga

Schmitt fordert mehr Stabilität

St. Kickers - Bremen II: Knapper Sieg für die Kickers

Schmitt fordert mehr Stabilität

Edgar Schmitt

Vermisst die Konstanz im Spiel seiner Mannschaft: St. Kickers-Coach Edgar Schmitt. imago

Auch jetzt gegen Bremen II musste die Mannschaft von Trainer Edgar Schmitt zittern, obwohl Orlando Smeekes schon nach 22 Minuten für einen Drei-Tore-Vorsprung gesorgt hatte. "Ich habe die Jungs in der Pause gelobt, das war wohl nicht so gut", so der Trainer, der dann auch noch tiefer in die Analyse ging: "Wir haben viele junge Spieler aus der Oberliga. Wäre das anders, hätten wir 18 Punkte mehr auf dem Konto." So lautet Schmitts Forderung und Zielsetzung für das neue Jahr: "Wir müssen stabiler werden."

Viele junge Spieler, das wird oft auch als Grund für die Misere bei Werder II angeführt, das nach nun 14 Spielen ohne Sieg auf den letzten Platz abgefallen ist. Doch Trainer Thomas Wolter sieht es anders: "Wir haben jedem einzelnen Zuschauer gezeigt, warum wir unten stehen. Letzten Endes ist es eine Frage der Qualität." Und weiter: "Es war eine miserable Hinrunde, egal wie das letzte Spiel gegen Düsseldorf ausgeht."

Matthias Jung