2. Bundesliga

Einsatz von Beda gefährdet

1860: Franzose erlitt Kapselverletzung

Einsatz von Beda gefährdet

Einsatz fraglich: Mathieu Beda zog sich beim 0:1 gegen Oberhausen eine Schulterverletzung zu.

Einsatz fraglich: Mathieu Beda zog sich beim 0:1 gegen Oberhausen eine Schulterverletzung zu. picture-alliance

Beda erlitt die Blessur bei einem Zweikampf und musste wegen zunehmender Schmerzen in der 52. Minute durch Baumgartlinger ersetzt werden.

"Ich habe Schmerzen, wenn ich den Arm hebe. Ich hoffe, dass ich mit einer Bandage an der Schulter in den nächsten Tagen zumindest laufen kann", so der gelernte Abwehrspieler, der bei seinem neuen Verein seinen Tätigkeitsschwerpunkt zunehmend ins Mittelfeld verlagert hat.

Beda war zu Saisonbeginn vom 1. FC Kaiserslautern an die Isar gewechselt. Bei den Pfälzern war er einst Kapitän, von FCK-Trainer Milan Sasic jedoch im Saisonendspurt abgesetzt und aussortiert worden.