19:09 - 13. Spielminute

Tor 1:0
D. Ba
Rechtsschuss
Vorbereitung Visca
Basaksehir

19:16 - 20. Spielminute

Gelbe Karte (ManUnited)
Tuanzebe
ManUnited

19:36 - 40. Spielminute

Tor 2:0
Visca
Rechtsschuss
Vorbereitung Türüc
Basaksehir

19:38 - 43. Spielminute

Tor 2:1
Martial
Kopfball
Vorbereitung Shaw
ManUnited

19:57 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
McTominay
für Tuanzebe
ManUnited

20:12 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Pogba
für van de Beek
ManUnited

20:13 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Cavani
für Mata
ManUnited

20:28 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Fosu-Mensah
für Wan-Bissaka
ManUnited

20:28 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Greenwood
für Rashford
ManUnited

20:31 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Basaksehir)
Gulbrandsen
für D. Ba
Basaksehir

20:39 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Basaksehir)
Mehmet Topal
für Özcan
Basaksehir

20:41 - 89. Spielminute

Gelbe Karte (Basaksehir)
Skrtel
Basaksehir

20:42 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Basaksehir)
Ponck
für Irfan Can
Basaksehir

IBB

MAN

Champions League

Ba eröffnet Basaksehirs Sieg für die Geschichtsbücher

Engländer in der Offensive ideenlos

Ba eröffnet Basaksehirs Sieg für die Geschichtsbücher

Die Spieler von Basaksehir jubeln über das 1:0 durch Demba Ba (Nr. 19).

Die Spieler von Basaksehir jubeln über das 1:0 durch Demba Ba (Nr. 19). Getty Images

CL-Neuling Basaksehir siegte am vergangenen Wochenende2:1 bei Konyaspor und holte in der Liga bereits den dritten Dreier in Serie. In der Champions League vertraute Trainer Okan Buruk unter anderem den ehemaligen Bundesliga-Spielern Özcan und Ba.

Manchester Uniteds Coach Ole Gunnar Solskjaer tauschte nach der 0:1-Heimniederlage gegen Arsenal mächtig durch: Henderson, Tuanzebe, Matic, Mata, van de Beek und Martial starteten für de Gea, Lindelöf, Fred, McTominey, Pogba und Greenwood (alle Bank).

Ba darf alleine durchlaufen

Es entwickelte sich eine erste Hälfte, in der ManUnited sehr viel Ballbesitz (insgesamt 65 Prozent), aber in der Offensive nicht die zwingenden Ideen hatte. Und in der 12. Minute schliefen die Gäste defensiv: Nach einem langen Ball fehlte die Absicherung, Ba durfte alleine auf Keeper Henderson zulaufen und schob ins rechte Eck ein. Fortan blieb eine Antwort der Red Devils aus, auch, weil die Gastgeber gut und beherzt verteidigten. Und nach vorne setzte Basaksehir immer wieder Nadelstiche, Aleksics Kopfball war zu zentral (32.).

Martial hat die Antwort auf Viscas Treffer

Gruppe H, 3. Spieltag

Doch in der 40. Minute durfte Basaksehir dann zum zweiten Mal jubeln: Türüc klaute Mata den Ball, marschierte nach vorne und brachte die Flanke. Ba ließ clever durch zum völlig freien Visca, der trocken zum 2:0 traf. Doch noch vor der Pause hatten die Engländer die passende Antwort parat, Martial köpfte nach Shaw-Flanke zum 1:2 ein (43.). Mit dem knappen Rückstand für ManUnited ging es auch in die Kabinen.

Epureanu rettet den Sieg

Auch nach dem Seitenwechsel bot sich dasselbe Bild wie vor der Pause: ManUnited hatte viel den Ball, aber keine Ideen. So versuchte es Bruno Fernandes mal per direktem Freistoß, Günok flog ins linke Eck und parierte (56.). Von Basaksehir kam nach vorne zwar fast gar nichts mehr, dafür verteidigten die Hausherren mit viel Einsatz und ließen kaum etwas zu. Aber so wirklich Mühe hatten die Türken nicht, die Gäste von der Insel vom eigenen Tor fernzuhalten. Einmal wurde es allerdings nochmal richtig brenzlig für den CL-Neuling: Topal beförderte das Leder in Richtung eigenes Tor, Epureanu kratzte es gerade so vor der Linie weg (90.+2). Somit blieb es beim 1:2 für den Underdog.

Tore und Karten

1:0 D. Ba (13', Rechtsschuss, Visca)

2:0 Visca (40', Rechtsschuss, Türüc)

2:1 Martial (43', Kopfball, Shaw)

Basaksehir FK
Basaksehir

Günok - Rafael , Skrtel , Epureanu , Bolingoli - Özcan , Türüc , Aleksic , Irfan Can , Visca - D. Ba

Manchester United
ManUnited

Henderson - Wan-Bissaka , Tuanzebe , Maguire , Shaw - van de Beek , Matic , Mata , Bruno Fernandes , Rashford - Martial

Schiedsrichter-Team
Davide Massa

Davide Massa Italien

Spielinfo

Stadion

Basaksehir-Fatih-Terim-Stadion

Zuschauer

350

Für Basaksehir, das die ersten Punkte in der Königsklasse überhaupt einfuhr, geht es am Sonntag (14 Uhr) mit dem Heimspiel gegen Genclerbirligi Ankara weiter. United, das bei sechs Zählern stehen bleibt und das zweite Pflichtspiel in Folge verlor, ist tags zuvor (13.30 Uhr) beim FC Everton gefordert.

Rekordtorjäger der Champions League: Lewandowski zieht mit Raul gleich