League Cup
League Cup Spielbericht
20:34 - 35. Spielminute

Tor 0:1
Sterling

ManCity

21:01 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Burnley)
Wood
für Vydra
Burnley

21:05 - 49. Spielminute

Tor 0:2
Sterling

ManCity

21:20 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (ManCity)
Bernardo Silva
für De Bruyne
ManCity

21:21 - 65. Spielminute

Tor 0:3
Ferran Torres

ManCity

21:22 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (ManCity)
Harwood-Bellis
für Walker
ManCity

21:25 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Burnley)
Benson
für Barnes
Burnley

21:30 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (ManCity)
Aké
für Rodrigo
ManCity

21:32 - 76. Spielminute

Gelbe Karte (ManCity)
Sterling
ManCity

21:34 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Burnley)
Bardsley
für Lowton
Burnley

21:47 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (ManCity)
Bernardo Silva
ManCity

BUR

MAC

League Cup

Starker Doppelpacker Sterling führt Manchester City ins Viertelfinale

Palmer feiert Startelfdebüt bei den Citizens

Starker Doppelpacker Sterling führt Manchester City ins Viertelfinale

Matchwinner im League Cup gegen den FC Burnley: Raheem Sterling von Manchester City.

Matchwinner im League Cup gegen den FC Burnley: Raheem Sterling von Manchester City. imago images

Nur vier Tage nach der heftigen 2:5-Klatsche von Manchester City in der Liga gegen Leicester City hieß der Gegner der Skyblues im Achtelfinale des League Cups FC Burnley. Pep Guardiola schickte gegenüber der deutlichen Niederlage - noch nie zuvor kassierte eine Mannschaft unter der Regie des ehemaligen Bayern-Coaches fünf Gegentreffer - vier neue Spieler von Beginn an auf den Platz. Pokal-Keeper Steffen, Laporte, Ferran Torres und Startelf-Debütant Palmer begannen anstelle von Ederson, Foden, Garcia und Aké.

Sterling trifft im vierten Anlauf

Manchester City zeigte sich, unbeeindruckt von der jüngsten Niederlage, vom Anstoß weg spielfreudig und selbstbewusst. Allen voran Sterling, der als einziger Stürmer auflief, hatte im ersten Abschnitt einige Chancen, um die Weichen früh auf Sieg zu stellen (10.; 15.; 22.).

Keine Überraschung also, wie der Torschütze zum 1:0 heißen sollte: Mendy bediente Sterling per Flachpass in den Rücken der schlecht stehenden Abwehrkette, der Stürmer ließ sich die Gelegenheit diesmal nicht nehmen (35.). Da kurz vor der Pause Ferran Torres nur den Pfosten getroffen hatte, ging es mit einem aus Sicht der Gastgeber schmeichelhaften 1:0 in die Kabinen.

Ferran Torres mit Debüt-Treffer

Im zweiten Abschnitt veränderte sich die Rollenverteilung nicht: Mit dem ersten Angriff erhöhte Sterling nach einer schönen Kombination über Palmer, De Bruyne und Ferran Torres auf 2:0 (49.). Der Wille des Teams von Sean Dyche war damit gebrochen, Burnley wirkte nicht so, als könnten es die Partie noch umbiegen.

Tore und Karten

0:1 Sterling (35')

0:2 Sterling (49')

0:3 Ferran Torres (65')

FC Burnley
Burnley

Peacock-Farrell - Lowton , K. Long , Tarkowski , Taylor - McNeil , Westwood , Brownhill , Pieters - Vydra , Barnes

Manchester City
ManCity

Steffen - Walker , Fernandinho , Laporte , B. Mendy - De Bruyne , Rodrigo , Palmer - Ferran Torres , Sterling , Mahrez

Schiedsrichter-Team

Andrew Madley England

Spielinfo

Stadion

Turf Moor

Der Eindruck verstärkte sich, als Ferran Torres in der 65. Minute seinen ersten Treffer für Manchester City erzielte. Wer als Gewinner vom Platz gehen würde, war spätestens da entschieden - nur noch hinter der Höhe des Ergebnisses stand noch ein Fragezeichen. Sterling (74.) vergab in der Schlussphase die beste Chance auf einen weiteren Treffer, in den letzten Minuten hielt ManCity, das den League Cup zuletzt dreimal hintereinander gewinnen konnte, den Ball in den eigenen Reihen, es blieb beim 3:0.

Skyblues am Samstag bei Leeds United

Guardiola sah eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber der Pleite gegen Leicester. Bereits am Samstag geht es für die Citizens weiter, dann geht's in der Premier League gegen Aufsteiger Leeds United (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker). Burnley trifft, ebenfalls am Samstag, auf Newcastle United (21 Uhr).

Die internationalen Top-Transfers des Sommers