Serie A
Serie A Spielbericht
21:56 - 55. Spielminute

Tor 0:1
Pedro

Roma

22:03 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Udinese)
Molina
für ter Avest
Udinese

22:04 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Udinese)
Forestieri
für Arslan
Udinese

22:13 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Roma)
Perez
für Mkhitaryan
Roma

22:20 - 79. Spielminute

Gelbe Karte (Udinese)
Okaka
Udinese

22:25 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Roma)
Cristante
für Lo. Pellegrini
Roma

22:25 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Roma)
Kluivert
für Pedro
Roma

22:27 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Udinese)
Nestorovski
für Pereyra
Udinese

22:28 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Udinese)
Coulibaly
für Rodrigo Becao
Udinese

22:35 - 90. + 4 Spielminute

Spielerwechsel (Roma)
Villar
für Dzeko
Roma

UDI

ROM

Serie A

Pedros Traumtor und Mirante: Die Roma fährt ersten Sieg ein

Serie A, 3. Spieltag: Udinese Calcio nutzt Chancen nicht

Pedros Traumtor und Mirante: Die Roma fährt ersten Sieg ein

Viel besser geht es nicht: Roma-Neuzugang Pedro trifft in diesem Augenblick aus der Distanz perfekt rechts oben.

Viel besser geht es nicht: Roma-Neuzugang Pedro trifft in diesem Augenblick aus der Distanz perfekt rechts oben. imago images

Über einen Formfehler und einer 0:3-Niederlage am Grünen Tisch bei Hellas sowie einem unglücklichen 2:2 gegen Meister Juventus erarbeitete sich die Roma an diesem 3. Serie-A-Spieltag den ersten Dreier.

Geschenkt wurden die Punkte den Giallorossi an diesem Abend aber nicht: Denn Kontrahent Udinese Calcio zeigte sich phasenweise ebenbürtig, wenngleich die Römer spielerisch überlegen waren. Chancen auf beiden Seiten reihten sich an Chancen auf beiden Seiten. Nur fielen lange einfach keine Tore, auch Dzeko vergab einen Hochkaräter (22. Minute).

Pedro zauberhaft

Erst in Minute 55 erlöste Pedro seine Farben: Der ehemalige Barça-Star, nach vielen Chelsea-Jahren in diesem Sommer aus London in die "Ewige Stadt" gekommen, fackelte bei einem Distanzschuss nicht lang und drehte die Kugel herrlich wie unhaltbar rechts oben ins Eck - mit Hilfe des Innenpfostens.

Tore und Karten

0:1 Pedro (55')

Udinese Calcio
Udinese

Musso - Rodrigo Becao , de Maio , Samir - ter Avest , de Paul , Arslan , Pereyra , Ouwejan - Lasagna , Okaka

AS Rom
Roma

Mirante - Mancini , Roger Ibanez , Kumbulla - Santon , Veretout , Lo. Pellegrini , Spinazzola , Pedro , Mkhitaryan - Dzeko

Schiedsrichter-Team
Rosario Abisso

Rosario Abisso Italien

Spielinfo

Stadion

Dacia-Arena

Zuschauer

1.000

Doch weil die Roma in der Folge die Zügel nochmals lockerte, lebte die Truppe aus Udine nochmals auf. Einzig und allein der schwachen Chancenvertwertung von Lasagna (68.), Okaka (70.) und Ouwejan (71.) sowie teils starken Paraden des 37-jährigen AS-Keepers Mirante wie in Minute 72 bei einem Kracher von Molina war es zu verdanken, dass sich das Team von Trainer Paulo Fonseca nicht doch noch das 1:1 fing.

Udinese Calcio weiter ohne Punkt und Tor

So durfte nach 90 Minuten plus Nachspielzeit doch Roma-Kapitän Edin Dzeko, der erneut ohne Saisontor blieb, mitsamt seinen Kollegen über die ersten drei Punkte dieser Spielzeit freuen. Die Lage in Udine bei den Bianconeri bleibt dagegen ernst: drei Spiele, drei Niederlagen, null Punkte und 0:4 Tore.

mag

Grande Serie A: Legenden, Kanoniere, Tifosi