3. Liga
3. Liga Analyse
14:13 - 13. Spielminute

Tor 1:0
Hobsch
Rechtsschuss
Vorbereitung Thiel
Lübeck

14:16 - 16. Spielminute

Spielerwechsel (Saarbrücken)
Vunguidica
für Jacob
Saarbrücken

14:22 - 22. Spielminute

Gelbe Karte (Saarbrücken)
Shipnoski
Saarbrücken

14:26 - 26. Spielminute

Gelbe Karte (Lübeck)
Boland
Lübeck

15:23 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Saarbrücken)
Gouras
für Schorch
Saarbrücken

15:24 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Lübeck)
Hertner
für Thiel
Lübeck

15:33 - 76. Spielminute

Tor 1:1
Jänicke
Kopfball
Vorbereitung Bösel
Saarbrücken

15:36 - 80. Spielminute

Gelbe Karte (Saarbrücken)
Mar. Müller
Saarbrücken

15:38 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Lübeck)
Okungbowa
für Ramaj
Lübeck

15:39 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Saarbrücken)
Golley
für Froese
Saarbrücken

15:41 - 85. Spielminute

Gelbe Karte (Lübeck)
Hobsch
Lübeck

15:45 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Lübeck)
Wolf
für Hobsch
Lübeck

15:46 - 90. Spielminute

Gelbe Karte (Saarbrücken)
Golley
Saarbrücken

LÜB

SBR

3. Liga

1. FC Saarbrücken: Tobias Jänicke sichert dem Aufsteiger einen Punkt

Aufsteiger-Duell zwischen Lübeck und Saarbrücken endet 1:1

Jänicke sichert Saarbrücken einen Punkt

Bescherte seinem Team den ersten Punkt in Liga drei: Tobias Jänicke.

Bescherte seinem Team den ersten Punkt in Liga drei: Tobias Jänicke. imago images

Lübecks Trainer Rolf Landerl setzte in seiner Startelf auf vier Neue: Boland, Deters, Rieble und Ramaj standen in der ersten Elf.

Saarbrückens Coach Lukas Kwasniok brachte hingegen mit Bösel, Shipnoski und Sverko drei Neue.

Hobsch bringt Lübeck früh in Führung

In den ersten Drittliga-Minuten beider Teams tasteten sich die Kontrahenten weitestgehend ab. Viele Chancen taten sich auf beiden Seiten nicht auf. Das sollte sich nach einer knappen Viertelstunde ändern: Hobsch grätschte die Kugel aus kurzer Distanz zur viel umjubelten Führung über die Linie (13.). Die 1860 Zuschauer in Lübeck feierten frenetisch. Im Anschluss entwickelte sich eine von Taktik geprägte erste Hälfte. Beide Mannschaften entwickelten wenig Gefahr, vor allem Saarbrücken blieb harmlos. Lübeck wiederum stand in der Defensive sicher - und verzeichnete in Form von Deichmann kurz vor der Pause einen Lattentreffer (43.).

Tore und Karten

1:0 Hobsch (13', Rechtsschuss, Thiel)

1:1 Jänicke (76', Kopfball, Bösel)

VfB Lübeck
Lübeck

Raeder 3,5 - Malone 3, Grupe 3,5, Rieble 3,5 - Deters 3, Mende 3,5, Thiel 3 , Y. Deichmann 2,5, Boland 2,5 - Hobsch 3 , Ramaj 3

1. FC Saarbrücken
Saarbrücken

Batz 3 - Bösel 3,5, Zellner 4, Schorch 4 , Sverko 4 - Jänicke 3 , Zeitz 4,5, Froese 3,5 - Shipnoski 3,5 , Jacob , Mar. Müller 4

Schiedsrichter-Team
Lukas Benen

Lukas Benen Nordhorn

3
Spielinfo

Stadion

Lohmühle

Zuschauer

1.860

Die zweiten 45 Minuten begannen so, wie die ersten aufgehört hatten. Das bessere Team war weiterhin die Heimmannschaft. Doch Ramaj vergab das 2:0 mehrfach (54., 61., 65.). Nichtsdestotrotz sprach alles für einen Sieg der Hanseaten.

Jänicke trifft sehenswert zum Ausgleich

Mit Anbeginn der letzten 20 Minuten begann auch Saarbrücken, wieder mehr am Spiel teilzunehmen. Erst kam Jänicke knapp zu spät (70.), doch wenig später besorgte er tatsächlich den Ausgleich: Nach einem Fehler in der Hintermannschaft der Hausherren eroberte Saarbrückens Nummer 25 im Strafraum den Ball, legte ihn sich selbst vor und köpfte zum Ausgleich ein (76.). Viel mehr passierte aber nicht. Die einzig weitere nennenswerte Chance hatte der Lübecker Malone, der in der Nachspielzeit einen Freistoß knapp drüber setzte (90.+1). So trennten sich beide Aufsteiger am Ende remis mit 1:1.

Der VfB Lübeck trifft am kommenden Freitag (19 Uhr) auf die SpVgg Unterhaching. Saarbrücken empfängt tags darauf (14 Uhr) Hansa Rostock.