Premier League
Premier League Spielbericht
19:08 - 39. Spielminute

Gelbe Karte (ManUnited)
Shaw
ManUnited

19:15 - 45. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (Chelsea)
Havertz
Chelsea

19:33 - 46. Spielminute

Gelbe Karte (ManUnited)
Fred
ManUnited

19:44 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Pogba
für Mata
ManUnited

19:44 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Cavani
für James
ManUnited

19:58 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Abraham
für Werner
Chelsea

19:58 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Mount
für Havertz
Chelsea

20:03 - 76. Spielminute

Gelbe Karte (ManUnited)
Rashford
ManUnited

20:07 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Ziyech
für Pulisic
Chelsea

20:09 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Greenwood
für McTominay
ManUnited

MAN

CHE

Premier League

Cavani verpasst den Traum-Einstand, Rashford den Sieg

ManUnited und Chelsea teilen die Punkte

Cavani verpasst den Traum-Einstand, Rashford den Sieg

Hatte die große Chance zum 1:0: Edinson Cavani.

Hatte die große Chance zum 1:0: Edinson Cavani. imago images

Im strömenden Regen von Manchester gingen die beiden defensiv anfälligen Teams zunächst kaum ins Risiko, konzentrierten sich vielmehr darauf, möglichst wenig zuzulassen. Pulisic drang auf eigene Faust mal in Uniteds Strafraum ein, Wan-Bissaka grätschte den US-Amerikaner souverän ab (5.).

Die neue Nummer eins zeichnet sich aus

Nach einer halben Stunde wurden sowohl die Red Devils als auch die Blues schussfreudiger. Bruno Fernandes hüben (31.) und Pulisic drüben (32.) zielten aus guten Positionen jeweils zu mittig, erneut bei Pulisic (33.) und auf der Gegenseite bei Rashford, der an Mendy scheiterte (35.), fehlte schon weniger. Die beste Chance des ersten Durchgangs hatte Ex-CFC-Akteur Mata für die Hausherren - auch diesen platzierten Schuss hielt Mendy, die neue Nummer eins der Londoner (40.).

Tore und Karten

Tore Fehlanzeige

Manchester United
ManUnited

de Gea - Wan-Bissaka , Lindelöf , Maguire , Shaw - McTominay , Fred , Mata , Bruno Fernandes , James - Rashford

FC Chelsea
Chelsea

Mendy - Azpilicueta , Thiago Silva , Zouma - James , Jorginho , Kanté , Chilwell , Havertz , Pulisic - Werner

Schiedsrichter-Team
Martin Atkinson

Martin Atkinson England

Spielinfo

Stadion

Old Trafford

Im zweiten Abschnitt nahm Manchester etwas mehr die Rolle des Aggressors ein, Chelsea konzentrierte sich aufs Umschaltspiel. Von Havertz bedient wurde Werner im Sechzehner von Maguire geblockt (53.), einen Hochkaräter vergab für United der Sekunden zuvor eingewechselte Cavani, der nach Bruno Fernandes' Hereingabe technisch anspruchsvoll das Außennetz traf (59.).

Mendy hält den Punkt für Chelsea fest

Havertz kam für eine sehr gute Kopfballchance einen halben Schritt zu spät (61.), Rashford benötigte nach seinem feinen Schlenker zu viel Zeit, sodass der ausgespielte Azpilicueta doch noch blocken konnte (69.). In der Schlussphase drückten beide Teams wechselweise auf den Lucky Punch - United kam diesem näher, jedoch kratzte Mendy Rashfords verdeckten Schlenzer bärenstark aus dem Eck (90.+1).

nba