Premier League
Premier League Spielbericht
21:24 - 25. Spielminute

Tor 1:0
Lacazette

Arsenal

21:40 - 40. Spielminute

Gelbe Karte (West Ham)
Fredericks
West Ham

21:45 - 45. Spielminute

Tor 1:1
Antonio

West Ham

22:21 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Pepé
für Willian
Arsenal

22:33 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Nketiah
für Lacazette
Arsenal

22:39 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (West Ham)
Yarmolenko
für Bowen
West Ham

22:43 - 86. Spielminute

Tor 2:1
Nketiah

Arsenal

22:45 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (West Ham)
Haller
für Pablo Fornals
West Ham

22:45 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
David Luiz
für Saka
Arsenal

22:46 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (West Ham)
Felipe Anderson
für Masuaku
West Ham

ARS

HAM

Premier League

Viel Arbeit für die Gunners - Nketiah trifft spät zum 2:1

Premier League, 2. Spieltag

Viel Arbeit für die Gunners - Nketiah trifft spät zum 2:1

Jetzt haben sie sich wieder lieb: Arsenal-Torschütze Nketiah (Mi.) und Vorlagengeber Ceballos lagen unter der Woche noch im Clinch.

Jetzt haben sie sich wieder lieb: Arsenal-Torschütze Nketiah (Mi.) und Vorlagengeber Ceballos lagen unter der Woche noch im Clinch. getty images

Ein Tor von Joker Nketiah (86.) in der Schlussphase des Stadtduells mit West Ham sicherte den Gunners den zweiten Saisonsieg. Im heimischen Stadion setzte sich Arsenal gegen West Ham United mit 2:1 (1:1) durch. Bemerkenswert in Sachen Siegtor: Nketiah und Vorlagengeber Ceballos lagen unter der Woche im Training im Clinch. "Das war die Reaktion", sagte Nketiah, "schön, dass er den Assist gegeben hat. Jetzt haben wir uns wieder lieb."

Tore und Karten

1:0 Lacazette (25')

1:1 Antonio (45')

2:1 Nketiah (86')

FC Arsenal
Arsenal

Leno - Holding , Gabriel , Kolasinac - Bellerin , Dani Ceballos , G. Xhaka , Saka - Willian , Lacazette , Aubameyang

West Ham United
West Ham

Fabianski - Fredericks , Diop , Ogbonna , Cresswell , Masuaku - Bowen , Soucek , Rice , Pablo Fornals - Antonio

Schiedsrichter-Team
Michael Oliver

Michael Oliver England

Spielinfo

Stadion

Emirates Stadium

Nationaltorhüter Bernd Leno hatte durch Antonio (45.) den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer kassiert, nachdem sein Team anfangs dominiert hatte und durch einen Lacazette-Kopfball nach Aubameyang-Linksflanke in Führung gegangen war (25.).

Lattenpech der Gäste

In der zweiten Hälfte gab Arsenal in der 47. Minute seinen vorerst letzten Torschuss ab. Danach setzte West Ham mehr und mehr Akzente und verzeichnete Lattenpech bei einem Kopfball von Antonio (67.). Sekunden später ließ Leno eine Flanke fallen, doch die Moyes-Elf konnte aus der Unsicherheit des Ex-Leverkuseners keinen Profit schlagen. Am Ende stand eine etwas unglückliche Niederlage der Hammers, die mit null Punkten hinten reinrutschen. Arsenal weist indes die Maximal-Punktzahl auf.

Mustafi fehlt verletzt, Haller lange auf der Bank

Rio-Weltmeister Özil stand in diesem Spiel übrigens erneut nicht im Arsenal-Kader, Mustafi fehlte aufgrund von muskulären Problemen. Bei den Hammers saß der Ex-Frankfurter Haller zunächst auf der Bank und kam erst nach dem 1:2 für die Schlusssequenz aufs Feld. Während sein Team am kommenden Samstag zu Hause gegen Wolverhampton die ersten Punkte holen will, trifft Arsenal in der Liga am Montag in einer Woche auswärts auf Meister FC Liverpool. Dazwischen steht noch der League Cup am Mittwoch in Leicester an. Tags zuvor trifft West Ham zu Hause auf Hull City.

aho

Die internationalen Top-Transfers des Sommers