Fußball-Vereine Freundschaftsspiele

Lohkemper schießt Nürnberg zum Sieg gegen Regensburg

Club-Kapitän Behrens angeschlagen runter

Lohkemper schießt Nürnberg zum Sieg gegen Regensburg

Nürnbergs Felix Lohkemper trifft gegen Regensburgs Keeper Kevin Kunz zur Führung für den Club

Nürnbergs Felix Lohkemper trifft gegen Regensburgs Keeper Kevin Kunz zur Führung für den Club. imago images

Für Jahn Regensburg und dem 1. FC Nürnberg stand jeweils das erste Testspiel auf dem Programm. Beim Jahn schaffte es mit Caliskaner (vom 1. FC Köln II) nur ein Neuzugang in die Startelf. Beim 1. FC Nürnberg waren es dagegen zwei: Bayern-Leihgabe Singh begann ebenso wie der aus Leipzig gekommene Krauß. Früchtl (vom FCB II) saß dank einer Gastspielerlaubnis auf der Bank.

Bei hochsommerlichen Temperaturen erwischte Regensburg den etwas besseren Start, Neuzugang Caliskaner erzwang eine frühe Ecke (5.). Doch nach und nach fand Nürnberg besser in die Partie. Allerdings musste der Club einen ersten Rückschlag hinnehmen, Kapitän Behrens musste frühzeitig angeschlagen runter, für ihn kam Gnezda Cerin auf das Feld (18.). Der 1. FCN ließ sich dadurch aber nicht beirren, durch einen schnell und genau vorgetragenen Angriff ging die Elf des neuen Trainers Robert Klauß durch Lohkemper (20.) in Führung.

Nun war es an Regensburg, eine Antwort zu finden. Allerdings war nach dem Führungstreffer für den Club viel Leerlauf in der Partie, beide Seiten agierten noch sehr zerfahren. Dem Ausgleich am nächsten kam in der 33. Minute Wähling, dessen schöner Freistoß am rechten Pfosten landete. So blieb es bei der knappen Club-Führung zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel schickten beide Trainer elf frische Akteure auf das Feld. Besser klar mit den Wechseln kam zunächst Regensburg, das durch Becker eine erste gute Aktion hatte (52.). In der 62. Minute hatten die Jahn-Spieler den Torjubel auf den Lippen, doch Palionis' Kopfball nach einer Ecke strich knapp rechts vorbei.

Mit zunehmender Spieldauer aber kam Nürnberg wieder besser auf. Die Club-Defensive ließ nicht mehr viel zu und nach vorne wurde immer wieder der Weg Richtung Jahn-Tor gesucht. Dovedan hätte in der 65. Minute nachlegen können, doch Weidinger parierte. In der Folgezeit passierte allerdings nicht mehr viel. Auf beiden Seiten waren verständlicherweise noch viele Ungenauigkeiten und Abstimmungsprobleme zu beobachten. So blieb es letztendlich beim knappen 1:0-Sieg für den 1. FCN.

Tore und Karten

0:1 Lohkemper (20')

Regensburg
Regensburg

Kunz - Heister , Nachreiner , Gimber , Herzig - K. Hoffmann , Wähling , George - Vrenezi , Caliskaner , Makridis

Nürnberg
Nürnberg

Mathenia - Sörensen , Krauß , Knothe - Sorg , Celebi , Geis , H. Behrens , Singh - Lohkemper , Schleusener

Spielinfo

Stadion

Sportpark am Kaulbachweg

Für Regensburg geht es am Samstag (mit einem Test gegen Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München weiter, am selben Tag bestreitet auch Nürnberg ein weiteres Vorbereitungsspiel - zu Hause gegen den FC Augsburg (17 Uhr).