Ligue 1
Ligue 1 Spielbericht
21:05 - 6. Spielminute

Gelbe Karte (Nimes)
Deaux
Nimes

21:10 - 11. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Ander Herrera
für Paredes
Paris SG

21:11 - 12. Spielminute

Rote Karte (Nimes)
Landre
Nimes

21:17 - 18. Spielminute

Gelbe Karte (Paris SG)
Rafinha
Paris SG

21:19 - 20. Spielminute

Gelbe Karte (Paris SG)
Gueye
Paris SG

21:31 - 32. Spielminute

Tor 0:1
Mbappé

Paris SG

22:13 - 54. Spielminute

Spielerwechsel (Nimes)
Martinez
für Cubas
Nimes

22:17 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Dagba
für Rafinha
Paris SG

22:27 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Nimes)
Aribi
für Roux
Nimes

22:37 - 78. Spielminute

Tor 0:2
Florenzi

Paris SG

22:42 - 83. Spielminute

Tor 0:3
Mbappé

Paris SG

22:43 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Ruiz
für Florenzi
Paris SG

22:43 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Jesé
für Mbappé
Paris SG

22:44 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Nimes)
Ahlinvi
für Fomba
Nimes

22:44 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Nimes)
Ludivin Majouga
für Eliasson
Nimes

22:44 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Nimes)
Koné
für Ripart
Nimes

22:47 - 88. Spielminute

Tor 0:4
Sarabia

Paris SG

NIM

PSG

Ligue 1

Vor dem Kracher gegen Manchester United: PSG feiert Schützenfest

Mbappé trifft doppelt - Paris springt vorübergehend auf Rang eins

Vor dem Kracher gegen Manchester United: PSG feiert Schützenfest

Sorgte für die Führung: Kylian Mbappé (re.)


Sorgte für die Führung: Kylian Mbappé (re.) imago images

PSG-Coach Thomas Tuchel wechselte gegenüber dem 6:1-Kantersieg über Angers ganze fünfmal. Unter anderem die Neuzugänge Moise Kean (Leihe, Everton) und Thiagos Bruder Rafinha (Barcelona) debütierten direkt. Während Neymar geschont wurde, begann Mbappé von Anfang an. Draxler und Kehrer fehlten verletzt.

Nach früher Roter Karte: Nimes-Keeper Reynet verhindert Schlimmeres

Direkt mit Anpfiff setzte Nimes PSG vor rund 5000 Zuschauern im eigenen Stadion unter Druck. Im Stade des Costieres wurde nach den ersten fünf Minuten jedoch immer weniger Fußball gespielt. Stattdessen gab es ordentlich auf die Socken: Bereits nach 20 Minuten zückte Referee Clement Turpin viermal eine Karte, nach Foul von Deaux an Paredes musste dieser auch noch ausgewechselt werden, was den nächsten Verletzten für Paris bedeuten könnte. In Minute zwölf sah ein Akteur sogar glatt Rot: Nach einem bösem Foul von Landre an Rafinha blieb aber auch gar keine andere Wahl. Die einzige nennenswerte Chance in der ersten halben Stunde verzeichnete Mbappé, der aus kurzer Distanz daneben köpfte (25.).

Spielersteckbrief Mbappé
Mbappé

Mbappé Kylian

Mit Beginn der 30. Minute begann PSG dann, offensiv für Akzente zu sorgen: Zunächst scheiterte der eingewechselte Ander Herrera noch am gut reagierenden Keeper Reynet, doch wenig später folgte doch die Führung: Nach Steilpass von Rafinha ließ sich Mbappé nicht zweimal bitten (32.). Während Nimes fast gar nicht am Geschehen teilnahm, ergaben sich für Paris mehrere Chancen aufs 2:0, doch Torhüter Reynet brachte die Offensive der Gäste reihenweise zum Verzweifeln (37., 40., 41., 44.).

Florenzi nach Pfostentreffern erfolgreich - Mbappé schnürt den Doppelpack

Mit Anbeginn der zweiten Hälfte spielte PSG sofort wieder nach vorne, Nimes-Torhüter Reynet war aber auch wieder zur Stelle und klärte gegen Mbappé (49.). In der Folge ließ es die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel wieder ruhiger angehen, blieb aber das spielbestimmende Team und hatte rund 75 Prozent Ballbesitz. Sehr viele Offensivaktionen gab es auf beiden Seiten allerdings nicht zu sehen. Die beste Szene gehörte Florenzi, der nach schönem Volleyschuss am Pfosten scheiterte (66.).

In der Schlussviertelstunde scheiterte Florenzi zunächst erneut am Aluminium (77.). Nur eine Minute später fand ein Versuch des italienischen Flügelmanns dann aber doch noch den Weg ins Tor. Kurz darauf fand Sarabia Mbappé, der Reynet aus kurzer Distanz keine Chance ließ und seinen Doppelpack schnürte (83.). In Kean scheiterte wenig später erneut ein PSG-Akteur am Aluminium (87.). Den Schlusspunkt setzte der Spanier Sarabia, der nach zwei Vorlagen den zuvor starken Keeper Reynet tunnelte (88.).

Tore und Karten

0:1 Mbappé (32')

0:2 Florenzi (78')

0:3 Mbappé (83')

0:4 Sarabia (88')

Olympique Nimes
Nimes

Reynet - Burner , Landre , Miguel , Paquiez - Deaux , Cubas , Fomba - Eliasson , Roux , Ripart

Paris St. Germain
Paris SG

Navas - Florenzi , Diallo , Kimpembe , Bakker - Gueye , Paredes , Rafinha - Sarabia , Kean , Mbappé

Schiedsrichter-Team
Clement Turpin

Clement Turpin Frankreich

Spielinfo

Stadion

Stade des Costieres

Zuschauer

3.526

Bereits am kommenden Dienstag erwartet PSG in seinem ersten Champions-League-Spiel der neuen Saison Manchester United. Der Anpfiff erfolgt ab 21 Uhr (LIVE! bei kicker). In der Liga geht es für das Team von Coach Thomas Tuchel ebenfalls im Prinzenpark weiter: Am Samstag darauf gastiert Dijon ab 21 Uhr (LIVE! bei kicker) in der Hauptstadt. Die Krokodile aus Nimes müssen einen Tag später ab 15 Uhr bei Girondins Bordeaux ran.