Hinspiel: 0:0

Ergebnis nach Hin- und Rückspiel: 0:1

22:21 - 22. Spielminute

Gelbe Karte (Elche)
Jonathas
Elche

22:40 - 41. Spielminute

Gelbe Karte (Elche)
Ivan Sanchez
Elche

23:03 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Elche)
Victor Rodriguez
für Josan
Elche

23:10 - 52. Spielminute

Spielerwechsel (Elche)
Pere Milla
für Jonathas
Elche

23:19 - 61. Spielminute

Rote Karte (Girona)
Stuani
Girona

23:33 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Elche)
Dani Escriche
für
Elche

23:33 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Elche)
Fidel
für
Elche

23:42 - 84. Spielminute

Gelbe Karte (Elche)
Victor Rodriguez
Elche

23:43 - 85. Spielminute

Gelbe Karte (Elche)
Pere Milla
Elche

23:43 - 85. Spielminute

Gelbe Karte (Girona)
Alex Granell
Girona

23:54 - 90. + 6 Spielminute

Tor 0:1
Pere Milla

Elche

23:50 - 90. + 3 Spielminute

Spielerwechsel (Elche)
Mfulu
für Ivan Sanchez
Elche

23:56 - 90. + 8 Spielminute

Spielerwechsel (Girona)
Jairo Izquierdo
für Diamanka
Girona

23:57 - 90. + 10 Spielminute

Spielerwechsel (Girona)
Alcala
für Pablo Maffeo
Girona

23:56 - 90. + 8 Spielminute

Spielerwechsel (Girona)
Alex Gallar
für Samu Saiz
Girona

GIR

ELC

Aufstiegsrunde Primera Division

Nach Stuani-Rot: Elche gewinnt in Girona und steigt auf

Pere Milla trifft in der sechsten Minute der Nachspielzeit

Nach Stuani-Rot: Elche gewinnt in Girona und steigt auf

Elche steigt auf

Schauplatz Girona - der FC Elche jubelt tief in der Nachspielzeit. getty images

Das Rückspiel in Elche lebte nicht von seiner Qualität, das vorweg. Es war jedoch stets umkämpft und meist spannend. Und zwar über gut 100 Minuten, ohne Verlängerung wohlgemerkt.

Einen dramaturgischen Schwenk bekam das Ganze dann in der 61. Minute, als Gironas Torgarant Stuani erst Gelb, nach Ansicht der Video-Bilder für ein Foul aber sogar Rot sah. Alle Diskussionen halfen den Hausherren nichts, Girona spielte fortan in Unterzahl.

Pere Milla spielt das Zünglein an der Waage

Und hatte die Verlängerung vor Augen, ehe der FC Elche tief in der auf acht Minuten ausgelegten Nachspielzeit nach einem Angriff über links tatsächlich zu einem Tor kam: Pere Milla köpfte aus recht spitzem Winkel ins kurze Eck ein. Girona war geschlagen, bei Elche startete die Partie - um den 40-jährigen Kapitän Nani. Die Südspanier kehren nach fünf Jahren in La Liga zurück und folgen den Mitaufsteigern Cadiz und Huesca. Nach einer auf Grund der Corona-Pandemie verrückten Aufstiegsrunde - Stichwort: Fuenlabrada.

Tore und Karten

0:1 Pere Milla (90' +6)

Girona
Girona

Asier Riesgo - Pablo Maffeo , Juanpe , Ignasi Miquel , Mojica - Diamanka , Alex Granell , Aday , Borja Garcia , Samu Saiz - Stuani

Elche
Elche

Edgar Badía - Gonzalo Verdú , Dani Calvo , Josema - Óscar Gil , Ivan Sanchez , Ramón Folch , Juan Cruz - Nino , Jonathas , Josan

Spielinfo

Stadion

Estadi Montilivi

Für den FC Girona hat der Nichtaufstieg noch etwas zur Folge: Der Klub aus Katalonien muss nicht die im Aufstiegsfall festgelegten fünf Millionen Euro Ablöse (plus eventueller Bonus-Zahlungen) für Pablo Maffeo an den VfB Stuttgart überweisen.

aho

Die internationalen Top-Transfers des Sommers