22:15 - 16. Spielminute

Gelbe Karte (Argentinien)
Tagliafico
Argentinien

22:24 - 24. Spielminute

Tor 1:0
Marcelo Moreno

Bolivien

22:37 - 38. Spielminute

Gelbe Karte (Bolivien)
Valverde
Bolivien

22:44 - 45. Spielminute

Tor 1:1
L. Martinez

Argentinien

23:03 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Bolivien)
Bustamante
für Saucedo
Bolivien

23:17 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Argentinien)
Correa
für Ocampos
Argentinien

23:18 - 60. Spielminute

Gelbe Karte (Bolivien)
Carrasco
Bolivien

23:24 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Bolivien)
Miranda
für Chumacero
Bolivien

23:23 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Bolivien)
Cespedes
für Castro
Bolivien

23:27 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Argentinien)
Rodriguez
für Paredes
Argentinien

23:26 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Argentinien)
Dominguez
für de Paul
Argentinien

23:37 - 79. Spielminute

Tor 1:2
Correa

Argentinien

23:40 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Bolivien)
Orozco
für Wayar
Bolivien

23:45 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Bolivien)
Arabe
für Cardozo
Bolivien

23:47 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Argentinien)
Medina
für L. Martinez
Argentinien

23:49 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (Argentinien)
Palacios
Argentinien

23:47 - 90. Spielminute

Gelbe Karte (Argentinien)
Dominguez
Argentinien

23:56 - 90. + 8 Spielminute

Gelbe Karte (Bolivien)
Marcelo Moreno
Bolivien

23:52 - 90. + 4 Spielminute

Gelbe Karte (Bolivien)
Torres
Bolivien

BOL

ARG

WM-Qualifikation Südamerika

Die Luft ist dünn, doch Joker Correa behält einen klaren Kopf

Argentinien schlägt Bolivien mit 2:1

Die Luft ist dünn, doch Joker Correa behält einen klaren Kopf

Den Superstar im Arm, das Siegtor erzielt: Joaquin Correa gab Argentiniens Matchwinner.

Den Superstar im Arm, das Siegtor erzielt: Joaquin Correa gab Argentiniens Matchwinner. Getty Images

Der Favorit kam in La Paz in über 3500 Metern Höhe zu einem 2:1-Erfolg gegen Gastgeber Bolivien und führt die Tabelle mit sechs Punkten - zumindest vorerst - an. Zum Auftakt hatte die Albiceleste mit 1:0 gegen Ecuador gewonnen.

Die Gastgeber machten es den Argentiniern allerdings sehr schwer: Vier Tage nach der 0:5-Pleite bei Rekordweltmeister Brasilien brachte Marcelo Moreno (24.) die Bolivianer gar in Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff glich Inter-Stürmer Lautaro Martinez (45.) für den Vize-Weltmeister von 2014 aus. Für die Entscheidung sorgte schließlich Italien-Legionär Joaquin Correa (Lazio Rom) mit seinem Treffer in der 79. Minute - mal wieder nach Videobeweis.

Tore und Karten

1:0 Marcelo Moreno (24')

1:1 L. Martinez (45')

1:2 Correa (79')

Bolivien
Bolivien

Lampe - Torres , Carrasco , Valverde , Sagredo - Chumacero , Castro , Wayar , Cardozo - Marcelo Moreno , Saucedo

Argentinien
Argentinien

Armani - Montiel , Martinez Quarta , Otamendi , Tagliafico - de Paul , Paredes , Palacios - Messi , L. Martinez , Ocampos

Schiedsrichter-Team

Diego Mirko Haro Sueldo Peru

Während die Argentinier Stammgast bei WM-Endrunden sind, hat sich Bolivien zuletzt 1994 für eine WM-Endrunde qualifiziert. Dort verlor die Mannschaft das Eröffnungsspiel gegen den damaligen Titelverteidiger Deutschland mit 0:1. Mit null Punkten und -6 Toren sind die Bolivianer aktuell Gruppenletzter.

msc

Die internationalen Top-Transfers des Sommers