FA Cup Spielbericht

21:01 - 17. Spielminute

Gelbe Karte (ManUnited)
Shaw
ManUnited

21:18 - 33. Spielminute

Tor 0:1
Shaw

ManUnited

21:25 - 41. Spielminute

Tor 0:2
Ighalo

ManUnited

21:28 - 44. Spielminute

Spielerwechsel (Derby)
Whittaker
für Lawrence
Derby

21:31 - 45. + 2 Spielminute

Gelbe Karte (Derby)
Rooney
Derby

22:06 - 64. Spielminute

Gelbe Karte (ManUnited)
Bailly
ManUnited

22:10 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Derby)
Marriott
für Waghorn
Derby

22:09 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Pereira
für Bruno Fernandes
ManUnited

22:12 - 70. Spielminute

Tor 0:3
Ighalo

ManUnited

22:16 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Martial
für Fred
ManUnited

22:22 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Derby)
Shinnie
für Sibley
Derby

22:22 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (ManUnited)
Williams
für Shaw
ManUnited

22:35 - 90. + 3 Spielminute

Gelbe Karte (ManUnited)
Williams
ManUnited

DER

MAN

FA Cup

Nach Wiedersehen mit Rooney: Manchester United im FA-Cup-Viertelfinale

Winter-Neuzugang Ighalo erzielt Doppelpack - Rooney scheitert zweimal per Freistoß

Nach Wiedersehen mit Rooney: ManUnited erreicht FA-Cup-Viertelfinale

Wayne Rooney kam per Freistoß zu zwei guten Chancen.

Kam per Freistoß zu zwei guten Chancen: Wayne Rooney. Getty Images

United-Trainer Ole-Gunnar Solskjaer nahm im Vergleich zum 1:1 gegen Everton sechs Änderungen an seiner Startformation vor: Im Tor spielte der Argentinier Romero für de Gea. In der Viererkette ersetzten Dalot und Bailly, Wan-Bissaka und Maguire. Im Mittelfeld spielte Mata für Matic und im Angriff rückten Lingard und Winter-Neuzugang Ighalo für Greenwood und Martial in die Startelf.

Beinahe Derby-Führung nach Rooney-Freistoß

Die Hausherren starteten munter in die Partie und stellten United mit ihrer defensiven Kompaktheit zunächst vor Probleme. In der neunten Minute ging der Zweitligist durch einen Abschluss des 18-jährigen Sibley beinahe sogar in Führung. Wenige Minuten später versenkte Rooney einen von Shaw verursachten Freistoß fast im Gäste-Tor. Romero hatte seine Finger aber noch im Spiel und parierte stark.

Anschließend wurden die offensiven Bemühungen der Gastgeber jedoch immer weniger und Manchester kam besser in sein Offensiv-Spiel. In der 32. Minute scheiterte Ighalo zunächst noch an Derbys Schlussmann Roos, Linksverteidiger Shaw sollte es keine 60 Sekunden später deutlich besser machen: Der 24-Jährige brachte seine Mannschaft mit einem aufgesetzten Schuss über Roos hinweg in Führung.

Erst Shaw, dann Ighalo - 2:0-Pausenführung für United

ht Minuten später erhöhte Ighalo auf 2:0. Shaw marschierte zuvor von der linken Seite ohne jeglichen Gegnerdruck in die Mitte und bediente Ighalo zwischen den beiden Innenverteidigern. Erneut war dem Zweitligisten die defensive Passivität zum Verhängis geworden.

Gleich zu Beginn des zweiten Spielabschnitts hatten die Hausherren zwei große Möglichkeiten, das Spiel mit einem Anschlusstreffer wieder spannend zu machen (47./49.). In der Folgezeit übernahmen die Gäste wieder die Spielkontrolle und kamen durch Shaw und Mate zu zwei Torabschlüssen (55./66.).

In der 70. Minute war Ighalo erneut zur Stelle und wuchtete den Ball zum 3:0 unter die Latte - Doppelpack für den 30-Jährigen. Die letzten 20 Minuten verliefen ohne große nennenswerte Chancen. United-Trainer Solskjaer brachte mit Martial und Williams noch zwei frische Spieler in die Partie.

Tore und Karten

0:1 Shaw (33')

0:2 Ighalo (41')

0:3 Ighalo (70')

Derby

Roos - Bogle , Evans , Forsyth , Lowe - Bird , Rooney , Knight , Sibley , Lawrence - Waghorn

ManUnited

Romero - Diogo Dalot , Bailly , Lindelöf , Shaw - McTominay , Fred , Mata , Bruno Fernandes , Lingard - Ighalo

Schiedsrichter-Team
Craig Pawson

Craig Pawson England

Spielinfo

Stadion

Pride Park Stadium

Zuschauer

31.379

Die letzte Aktion war jedoch Rooney vorbehalten. Aus einer fast identischen Position wie in der ersten Hälfte schritt der 34-Jährige zum Freistoß. Diesmal versuchte es der 120-malige englische Nationalspieler mit einem Abschluss ins obere Eck (90.+2). Romero war erneut mit einer starken Parade zu Stelle und hielt damit seinen Kasten sauber.

Manchester-Derby am Sonntag

Für United geht es am Sonntag (17.30 Uhr, LIVE! bei kicker) mit dem Derby gegen ManCity weiter. Derby spielt ebenfalls am Sonntag (16 Uhr) gegen die Blackburn Rovers. Im Viertelfinale treffen die Red Devils auf Norwich City.

kon