FA Cup Spielbericht

21:20 - 36. Spielminute

Gelbe Karte (Sheffield Wed.)
Palmer
Sheffield Wed.

21:47 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Sheffield Wed.)
Lees
für Börner
Sheffield Wed.

21:54 - 53. Spielminute

Tor 0:1
Aguero

ManCity

21:57 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Sheffield Wed.)
S. Fletcher
für Forestieri
Sheffield Wed.

22:04 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Sheffield Wed.)
Hunt
für Lee
Sheffield Wed.

22:27 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (ManCity)
Sterling
für Aguero
ManCity

22:29 - 88. Spielminute

Gelbe Karte (ManCity)
Mahrez
ManCity

SHE

MAC

FA Cup

Ohne Glanz: ManCity dank Aguero im FA-Cup-Viertelfinale

FA Cup, Achtelfinale

Ohne Glanz: ManCity dank Aguero im FA-Cup-Viertelfinale

Sergio Aguero

Matchwinner: Sergio Aguero. imago images

Pep Guardiola warf nach dem 2:1-Sieg im League-Cup-Finale bei Aston Villa die Rotationsmaschine an und wechselte auf sechs Positionen: In der Viererkette blieb lediglich Stones der Startplatz erhalten. Otamendi, Mendy und Joao Cancelo begannen für Fernandinho, Zinchenko (beide Bank) und Walker (nicht berücksichtigt). Davor sollte Bernardo Silva anstatt Gündogan (Bank) die Bälle verteilen. Mahrez und Gabriel Jesus gingen für Foden und Sterling (beide Bank) auf Torejagd.

City fehlt die Durchschlagskraft

Im ersten Durchgang tat sich der Favorit enorm schwer. Manchester City ließ den Ball zwar schön durch die eigenen Reihen laufen, kam aus dem Spiel heraus aber zu keinen zwingenden Chancen. Sheffield machte das Zentrum dicht, verteidigte äußerst diszipliniert und ließ die Citizens Anlauf für Anlauf abblitzen. Lediglich über zwei Standards konnte die Guardiola-Elf für Gefahr sorgen: Zunächst köpfte Otamendi an den Querbalken (33.), dann flog Stones‘ Kopfball-Aufsetzer knapp über die Latte (45.+1).

Aguero mit Glück, City mit Chancenwucher

Nach dem Wiederanpfiff ließen die Skyblues den Ball deutlich schneller und über weniger Stationen laufen. Dadurch kamen die Gäste zu einigen hochkarätigen Möglichkeiten, scheiterten zunächst aber noch an Sheffield-Schlussmann Wildsmith, der einen wuchtigen Mendy-Schuss noch ans Aluminium lenkte (51.) und dann stark gegen Bernardo Silva parierte (53.). Wenig später machte Wildsmith allerdings keine gute Figur, als er einen Flachschuss von Aguero nicht entscheidend stoppte, sodass dieser über ihn hinweg ins Tor flog (53.).

Tore und Karten

0:1 Aguero (53')

Sheffield Wed.

Wildsmith - Murphy , Palmer , Iorfa , Börner , Fox - Lee , Pelupessy , Bannan - da Cruz , Forestieri

ManCity

Bravo - Joao Cancelo , Stones , Otamendi , B. Mendy - Bernardo Silva , Rodrigo , Silva - Mahrez , Aguero , Gabriel Jesus

Schiedsrichter-Team
Michael Oliver

Michael Oliver England

Spielinfo

Stadion

Hillsborough Park

Zuschauer

20.995

Doch der Keeper fand schnell wieder in die Spur, hielt seine Mannschaft trotz des aufziehenden Offensivsturms der Citizens noch im Spiel. Die Guardiola-Elf verbuchte eine Vielzahl an Einschusschancen, fand aber keinen Weg mehr an Wildsmith vorbei. Dadurch schöpfte Sheffield noch einmal etwas Hoffnung, doch die Skyblues spielten ihre Qualität aus - und das Ergebnis souverän runter. Somit feierte Manchester City nur drei Tage nach dem League-Cup-Titel den Einzug ins Viertelfinale des FA Cups und darf auch weiterhin auf eine zweite Trophäe in dieser Saison hoffen.