Fußball-Vereine Freundschaftsspiele

Test gegen Münster: Burgstaller trifft - Todibo und Nübel in der Startelf

Verteidiger Becker setzt den Schlusspunkt

Geheimtest gegen Münster: Burgstaller trifft - Todibo und Nübel in der Startelf

Guido Burgstaller, David Wagner

Guido Burgstaller (li.) wurde von S04-Trainer David Wagner gegen Gladbach in der Schlussphase eingewechselt - gegen Münster traf er einen Tag später. imago images

Beim 2:0-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach saß der Innenverteidiger, den der FC Schalke mit Kaufoption vom FC Barcelona ausgeliehen hat, noch 90 Minuten auf der Bank. Einen Tag später kam er in einem geheimen Testspiel gegen Drittligist Münster zum Einsatz und stand 75 Minuten auf dem Feld, ehe er durch Philip Fontein (aus der zweiten Mannschaft) ersetzt wurde.

Als der 20-Jährige das Feld verließ, stand es bereits 2:0 für seine Mannschaft. Nach einem torlosen ersten Durchgang hatte Guido Burgstaller, der gegen Gladbach in den Schlussminuten eingewechselt worden war, das Führungstor für Königsblau erzielt (51.). Eine Flanke von Juan Miranda konnte die Preußen-Abwehr nicht klären, weshalb der Österreicher aus sechs Metern leichtes Spiel hatte.

Drei Minuten später erzielte Abwehrmann Timo Becker, der in der Hinrunde gegen Union Berlin sein Bundesliga-Debüt gefeiert hatte, per Linksschuss aus der Distanz den 2:0-Endstand.

pau