Coppa Italia Spielbericht

20:49 - 2. Spielminute

Tor 1:0
L. Insigne
Rechtsschuss
Neapel

20:59 - 11. Spielminute

Foulelfmeter
Immobile
verschossen
Lazio

21:00 - 13. Spielminute

Gelbe Karte (Lazio)
Acerbi
Lazio

21:06 - 19. Spielminute

Gelb-Rote Karte (Neapel)
Hysaj
Neapel

21:13 - 25. Spielminute

Gelb-Rote Karte (Lazio)
Lucas Leiva
Lazio

22:01 - 54. Spielminute

Spielerwechsel (Lazio)
Correa
für F. Caicedo
Lazio

22:14 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Neapel)
Elmas
für José Callejon
Neapel

22:16 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Lazio)
Patric
für St. Radu
Lazio

22:23 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Neapel)
Fabian
für L. Insigne
Neapel

22:25 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Lazio)
Jony
für Lulic
Lazio

NEA

LAZ

Coppa Italia

Zweimal Gelb-Rot, dreimal Alu - Insignes Treffer reicht Neapel in verrücktem Spiel

Napoli gelingt Befreiungsschlag gegen Pokalsieger Lazio

Zweimal Gelb-Rot, dreimal Alu - Insignes Treffer reicht Neapel in verrücktem Spiel

Lucas Leiva

Hat kein Verständnis für seinen Platzverweis: Lucas Leiva (re.). imago images

Bei den Gästen setzte Coach Simone Inzaghi im Sturm natürlich auf Leistungsträger Ciro Immobile. Der Ex-Dortmunder hatte in der aktuellen Saison in 19 Partien bereits 23 Tore erzielt. Neben ihm stürmte Caicedo. Diego Demme, der vor knapp zehn Tagen von RB Leipzig gekommen war, gab sein Startelfdebüt in einem Pflichtspiel bei Napoli.

Insigne trifft, Immobile verschießt, zweimal gelb-Rot

Mit der ersten guten Aktion ging Neapel in Führung: Insigne umkurvte Luiz Felipe im Sechzehner und tunnelte Strakosha zum 1:0 (2.). Danach überstürzten sich die Ereignisse: Erst gab es nach einem Foul von Hysaj an Caicedo Elfmeter für die Gäste (10.). Doch Immobile rutschte aus und schoss weit drüber (11.). Knapp zehn Minuten später sah Hysaj, der für den Tritt an Caicedo bereits Gelb gesehen hatte Gelb-Rot (19.). In einem Laufduell brachte er Immobile zu Fall - klares taktisches Foul. Nur rund fünf Minuten danach wurde auch Lucas Leiva des Platzes verwiesen. Erst sah er für einen Zweikampf mit Zielinski Gelb, danach reklamierte er lautstark. Schiedsrichter Davide Massa zeigte ihm die Ampelkarte (25.). Die Proteste waren verständlich, der Römer hatte in dem Zweikampf, der als Foul geandet wurde, klar den Ball gespielt.

In der Folge beruhigte sich die Partie etwas. Lazio hatte mehr vom Spiel, außer einem geblockten Schuss von Immobile in der 35. Minute aber keine Tormöglichkeiten. Napoli zog sich teilweise zurück und ließ die Gäste kommen, was aufgrund des Spielstand durchaus verständlich war. So ging es ohne weitere brenzlige Szene in die Pause.

Im zweiten Durchgang zeigte sich das gleiche Bild wie im ersten. Die Gäste hatten viel Ballbesitz, während sich Napoli weit in die eigene Hälfte zurückzog. Doch den Römer fiel es schwer, Lücken zu finden, was auch daran lag, dass Neapel meist kompakt stand und kaum etwas zuließ. Immobile traf nach einem Eckball nur das Außennetz (61.). Außerdem wurde sein Tor in der 63. wegen Abseits aberkannt. Sonst sorgte Lazio nur selten für Gefahr und hatte Glück, dass Milik mit seinem Kopfball nicht frühzeitig das Spiel entschied. Nach Vorarbeit von Ex-Leipziger Demme traf er nur den Pfosten (70.)

Dreimal Aluminium binnen fünf Minuten

In der Schlussphase wurde es nochmals dramatisch. In der 84. Minute hatte Immobile Pech, als seine Direktabnahme nur die Latte traf. Danach klatschte die Kugel gleich zweimal an den Pfosten. Erst rettete das Aluminium die Römer gegen Mario Rui (85.), dann verhinderte es auf der Gegenseite den Ausgleich. Lazzari traf nach einer Ecke nur den Pfosten, Acerbi stand bei seinem verwandelten Nachschuss im Abseits (88.) In den Schlussminuten drückten die Biancocelesti weiter auf den Ausgleich, aber sie kamen nicht mehr gefährlich vor Ospinas Kasten. Somit blieb es beim 1:0 und der amtierende Pokalsieger war raus.

Tore und Karten

1:0 L. Insigne (2', Rechtsschuss)

Neapel

Ospina - Hysaj , Manolas , di Lorenzo , Mario Rui - Lobotka , Demme , Zielinski - José Callejon , Milik , L. Insigne

Lazio

Strakosha - Luiz Felipe , Acerbi , St. Radu - Lucas Leiva , Lazzari , Parolo , Milinkovic-Savic , Lulic - F. Caicedo , Immobile

Schiedsrichter-Team

Davide Massa Italien

Spielinfo

Stadion

San Paolo

Das von Gennaro Gattuso trainierte Neapel zog somit ins Habfinale der Coppa Italia ein. Am Sonntag empfangen sie in der Serie A im prestigeträchtigen Duell Juventus Turin (20.45 Uhr). Lazio Rom verliert nach sechs siegreichen Partien mal wieder und ist ebenso am Sonntag im Stadtderby bei der AS Rom gefordert (18 Uhr).

mag

Grande Serie A: Legenden, Kanoniere, Tifosi