Fußball-Vereine Freundschaftsspiele

Jensens Doppelpack rettet dem FCA ein Remis

Augsburg trennt sich 3:3 von Cercle Brügge

Jensens Doppelpack rettet dem FCA ein Remis

Rani Khedira

Ausgleich im Nationalstadion: Rani Khedira trifft zum zwischenzeitlichen 1:1 für den FC Augsburg. imago images

Aus Augsburgs Trainingslager auf Malta berichtet David Bernreuther

Gegen den Letzten der Jupiler Pro League schickte Martin Schmidt im Nationalstadion von Malta seine stärkste Elf auf den Platz. Neuzugang Eduard Löwen begann im 4-2-3-1-System als Zehner. Jensen, der sich kurz vor Weihnachten auf dieser Position in die Startformation gespielt hatte, saß zunächst auf der Bank.

Cercle Brügge, das seit Oktober vom Deutschen Bernd Storck trainiert wird, spielte mit Kylian Hazard, dem jüngeren Bruder von Eden (Real Madrid) und Thorgan (Borussia Dortmund), von Beginn an. Hazard leitete nach zwölf Minuten mit einem Zuspiel auf Kevin Hoggas die Führung für die Belgier ein. Hoggas ließ mit zwei simplen Haken Tin Jedvaj und Jeffrey Gouweleeuw schlecht aussehen und traf zum 1:0.

Neuzugang Löwen glänzt erneut als Vorbereiter

Der FCA bekam in der Anfangsphase zu oft keinen Zugriff auf den Gegner und spielte nach vorne zu ungenau. Nach 17 Minuten dann die erste gefährliche Aktion der Augsburger, Marco Richter knallte den Ball aus rund 25 Metern an die Latte. Nach schönem Diagonalpass von Löwen erzielte Rani Khedira dann mit einem satten Rechtsschuss von der Strafraumgrenze den Ausgleich (33.).

Am Ende der ersten Hälfte wurde die Partie dann für ein Testspiel ziemlich ruppig und hektisch, Stephan Lichtsteiner sah wegen Reklamierens die Gelbe Karte. Florian Niederlechner hatte noch zwei Möglichkeiten zur Führung, scheiterte aber einmal an Keeper Mouez Hassen (35.) und kam kurz darauf nach einem Steilpass von Philipp Max nicht mehr ganz an den Ball (44.).

Kapitale Fehlpässe führen auf beiden Seiten zu Toren

Kurz nach der Pause kam Jensen für den angeschlagenen Ruben Vargas (Rippenprellung) ins Spiel - und traf kurz darauf zum 2:1 für den FCA. Nach einem kapitalen Fehlpass des eingewechselten Brügge-Keepers Guillaume Hubert musste Jensen den Ball aus 18 Metern und zentraler Position nur noch ins leere Tor schieben (53.). FCA-Keeper Koubek verhinderte wenig später gegen Lyle Foster den Ausgleich (57.).

Für Löwen, dem bereits tags zuvor beim 4:0 gegen Hibernians Paola ein Tor und ein Assist gelungen waren, war nach gut einer Stunde Schluss. Bei einem fulminanten Schuss von Hoggas an die Unterkante der Latte (65.) hatte der FCA noch Glück, vier Minuten später traf dann der eingewechselte Isaac Christie-Davies (Leihgabe vom FC Liverpool) zum 2:2.

Die Führung für Brügge fiel dann unter gütiger Mithilfe des FCA. Erst spielte Jedvaj einen zu kurzen Rückpass, dann klärte Gouweleeuw - und passte den Ball direkt wieder zum Gegner, Vitinho traf (74.). Zehn Minuten später glich der FCA erneut aus: Nach Zuspiel von Niederlechner schlug Jensen einen Haken und traf dann ins linke Eck - der zweite Treffer des Finnen (84.).

Tore und Karten

0:1 Hoggas (12', Rechtsschuss, Hazard)

1:1 Khedira (33', Rechtsschuss, Löwen)

2:1 F. Jensen (53', Rechtsschuss)

2:2 Christie-Davies (69', Rechtsschuss, Foster)

2:3 Vitinho (74')

3:3 F. Jensen (84', Rechtsschuss, Niederlechner)

Augsburg

Koubek - Lichtsteiner , Gouweleeuw , Jedvaj , Max - Khedira , Baier , M. Richter , Löwen , Vargas - Niederlechner

Cercle Brügge

Hassen - Biancone , Ueda , Dabila , Panzo - Coulibaly , Foster , Hoggas , Peeters , Hazard - De Belder

Am Samstag reist der FCA nach knapp einer Woche aus Malta ab, am Sonntag ist noch ein internes Testspiel in Augsburg geplant. Am 18. Januar ist dann zum Rückrundenstart Borussia Dortmund zu Gast.

kicker.tv-Hintergrund

"Wichtig für mein Selbstvertrauen" - Löwen trifft bei FCA-Premiere

alle Videos in der Übersicht