21:45 - 45. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (Bayern)
Thiago
Bayern

22:05 - 50. Spielminute

Gelbe Karte (Bayern)
Kimmich
Bayern

22:06 - 50. Spielminute

Gelbe Karte (Chelsea)
Jorginho
Chelsea

22:07 - 51. Spielminute

Tor 0:1
Gnabry
Rechtsschuss
Vorbereitung Lewandowski
Bayern

22:11 - 54. Spielminute

Tor 0:2
Gnabry
Linksschuss
Vorbereitung Lewandowski
Bayern

22:17 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Abraham
für Giroud
Chelsea

22:18 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Willian
für Barkley
Chelsea

22:22 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern)
Coutinho
für Coman
Bayern

22:30 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Chelsea)
Pedro
für Azpilicueta
Chelsea

22:32 - 76. Spielminute

Tor 0:3
Lewandowski
Rechtsschuss
Vorbereitung Davies
Bayern

22:39 - 82. Spielminute

Gelb annulliert
Marcos Alonso
Chelsea

22:40 - 83. Spielminute

Rote Karte (Chelsea)
Marcos Alonso
Chelsea

22:41 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern)
Tolisso
für Gnabry
Bayern

22:47 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern)
Goretzka
für Thiago
Bayern

CHE

FCB

Champions League

Bayern siegt 3:0: Lewandowski findet Gnabry zweimal und trifft selbst

Jorginho und Marcos Alonso fehlen gesperrt im Rückspiel

Lewandowski findet Gnabry zweimal und trifft selbst

Gnabry erzielt das 1:0

Gleich schlägt es zur Führung ein: Gnabry gibt Chelsea-Keeper Caballero und Marcos Alonso das Nachsehen. imago images

Chelsea-Trainer Frank Lampard vertraute exakt der Startelf, die in der Premier League über einen 2:1-Erfolg gegen Tottenham Hotspur jubeln konnte.

Bayern Münchens Coach Hansi Flick hatte im Vergleich zum 3:2-Sieg gegen den SC Paderborn vier Neue an Bord: Für Hernandez, Odriozola, Tolisso und Coutinho (alle Bank) spielten Pavard, Boateng, Müller und Coman. Damit einher ging eine Systemänderung von einer Dreier- zu einer Viererkette.

Coman fehlen Zentimeter

Bayern begann vom Anpfiff weg damit, dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken, Müller prüfte bereits nach wenigen Sekunden Chelsea-Keeper Caballero per Flachschuss. Die Blues setzten des Öfteren auf den langen Ball in die Spitze mit Giroud als Zielspieler - Mount, im weiteren Verlauf immer wieder in Duelle mit Davies verstrickt, versprühte nach Kopfballvorlage des Franzosen erstmals etwas Gefahr (9.). Die beste Chance für dominante Münchner hatte Coman, der nach Doppelpass mit Müller hauchdünn vorbeischoss (11.), ehe Lewandowski aus spitzem Winkel an Caballero scheiterte (15.).

Müller nähert sich der Führung gleich doppelt an

Die Überlegenheit des FCB hielt auch in der Folge an, die Ballbesitzquote stieg auf knapp 70 Prozent an. Die Blues kamen selbst nur zu Halbchancen (Giroud, 19., Barkley, 24.) und waren meist defensiv gebunden. Caballero blieb gegen Lewandowski höchst aufmerksam (26., 28.) und hatte bei Müllers Schlenzer (29.) und Kopfball (Latte, 35.) Riesenglück.

Marcos Alonso scheitert an Neuer

Es ging torlos in die Kabine, weil auch die Lampard-Elf bei ihre beste Gelegenheit nicht nutzen konnte: Marcos Alonso tanzte Pavard aus, fand aber per kernigem Flachschuss seinen Meister in Neuer - die Führung für die Blues wäre aber auch schmeichelhaft gewesen. (43.).

Lewandowski auf Gnabry, Lewandowski auf Gnabry - 2:0

Zu wenig Konsequenz hatte der FC Bayern bei seiner Chancenverwertung in Durchgang eins gezeigt, holte dies aber bald nach Wiederanpfiff nach: Und es waren zwei tolle Kombinationen, die mit den Protagonisten Lewandowski und Gnabry zum Doppelschlag führten: Zweimal bereitete der Pole sehenswert vor und der deutsche Nationalspieler vollstreckte konzentriert wie eiskalt (51., 54.).

Lewandowski beendet Negativserie

Die Flick-Elf blieb an der Stamford Bridge im weiteren Verlauf trotz frischer Offensivkräfte bei den Blues klar Herr im Haus. Davies bereitete glänzend die endgültige Entscheidung durch Lewandowksi vor, der nach energischem Flügellauf des Verteidigers nur noch den Fuß hinzuhalten brauchte und somit erstmals nach sieben torlosen K.-o.-Spielen wieder traf. Sein 3:0 war gleichzeitig der Endstand (76.).

Denn Chelsea gab sich geschlagen, Marcos Alonsos Tätlichkeit gegen Lewandowski mit dem Ellenbogen war in die Kategorie Frustfoul einzuordnen (83.). Neben dem gelbgesperrten Jorginho ist der Spanier der zweite Akteur bei den Engländern, der im Rückspiel fehlen wird.

Spieler des Spiels

Robert Lewandowski Sturm

1
Spielnote

Ein intensives Spiel mit hohem Tempo, das Bayern in der zweiten Hälfte dominierte.

1,5
Tore und Karten

0:1 Gnabry (51', Rechtsschuss, Lewandowski)

0:2 Gnabry (54', Linksschuss, Lewandowski)

0:3 Lewandowski (76', Rechtsschuss, Davies)

Chelsea

Willy Caballero 3 - Azpilicueta 5 , Christensen 4,5, Rüdiger 4 - James 5, Marcos Alonso 4 , Jorginho 4,5 , Kovacic 3,5, Mount 4,5, Barkley 4,5 - Giroud 4

Bayern

Neuer 3 - Pavard 3,5, J. Boateng 2, Alaba 2, Davies 1,5 - Kimmich 3,5 , Thiago 2 , T. Müller 2, Coman 3,5 , Gnabry 1,5 - Lewandowski 1

Schiedsrichter-Team

Clement Turpin Frankreich

1,5
Spielinfo

Stadion

Stamford Bridge

Zuschauer

36.761

Der FC Chelsea gastiert am Samstag bei Bournemouth (16 Uhr). Für die Bayern geht es ebenfalls am Samstag um 15.30 Uhr gegen die TSG Hoffenheim weiter. Das Rückspiel zwischen den Bayern und Chelsea findet am 18. März um 21 Uhr in der Allianz Arena statt.

Bilder zur Partie FC Chelsea - Bayern München