Supercup Spielbericht

19:27 - 27. Spielminute

Gelbe Karte
Felipe
Atl. Madrid

20:13 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Atl. Madrid)
Vitolo
für Herrera
Atl. Madrid

20:17 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Rodrygo
für Isco
Real Madrid

20:31 - 74. Spielminute

Gelbe Karte
Thomas
Atl. Madrid

20:40 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Mariano Diaz
für Jovic
Real Madrid

20:46 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Atl. Madrid)
Llorente
für Renan Lodi
Atl. Madrid

20:49 - 90. + 2 Spielminute

Gelbe Karte
Mendy
Real Madrid

20:50 - 90. + 3 Spielminute

Gelbe Karte
Modric
Real Madrid

21:04 - 98. Spielminute

Spielerwechsel (Atl. Madrid)
Savic
für Gimenez
Atl. Madrid

21:06 - 101. Spielminute

Spielerwechsel (Atl. Madrid)
Arias
für Joao Felix
Atl. Madrid

21:09 - 103. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Vinicius Junior
für Kroos
Real Madrid

21:20 - 111. Spielminute

Gelbe Karte
Adan
Atl. Madrid

21:24 - 115. Spielminute

Gelbe Karte
Carvajal
Real Madrid

21:24 - 115. Spielminute

Rote Karte
Fede Valverde
Real Madrid

21:24 - 115. Spielminute

Gelbe Karte
Correa
Atl. Madrid

21:24 - 115. Spielminute

Gelbe Karte
Savic
Atl. Madrid

RMA

ATL

Supercup

Auch Ramos bleibt cool: Real jubelt nach Elfmeterschießen

Zidane-Elf gewinnt spanischen Supercup in Saudi-Arabien

Auch Ramos bleibt cool: Real jubelt nach Elfmeterschießen

Großer Jubel: Der Supercup war Real Madrid augenscheinlich eine Menge wert.

Großer Jubel: Der Supercup war Real Madrid augenscheinlich eine Menge wert. imago images

Real wählte den aktiveren Start in die Partie und ließ die Kugel laufen. Casemiro prüfte Oblak aus 20 Metern das erste Mal (5.), von Atletico war offensiv zunächst wenig zu sehen. Auch nach Modrics Distanzschuss musste Oblak abtauchen (9.), ehe urplötzlich Real-Kapitän Ramos patzte: Ohne Not passte der Innenverteidiger im eigenen Strafraum Joao Felix in die Füße, der aus 15 Metern das lange Eck aber verfehlte (14.).

In Minute 20 versuchte es Morata aus der Distanz, kurzzeitig war Atletico in Folge des Ramos-Fauxpas' am Drücker. Allmählich holten sich die Blancos danach das spielerische Übergewicht zurück, das Herausspielen von Chancen fiel gegen die Simeone-Elf aber erwartet schwer. Mendy scheiterte aus spitzem Winkel an Oblak (39.), Casemiro köpfte nach einer Ecke aufs Tordach (43.).

Jovic fehlen Zentimeter

Nach dem Seitenwechsel trat die einzige königliche Spitze, Luka Jovic, erstmals so richtig in Erscheinung: Zuerst zögerte der Serbe nach bedrängtem Sprint in den Sechzehner zu lange - Gimenez klärte (48.) -, dann setzte sich Jovic nach Zuspiel von Modric stark gegen zwei Gegenspieler durch, verfehlte das lange Eck per Flachschuss aber um Zentimeter (51.).

Real war die bessere Mannschaft und gab den Ton an, fand gegen die Defensive des Stadtrivalen aber kaum Mittel. Sowohl Modrics Fernschuss (58.) als auch das Dribbling des eingewechselten Rodrygo (61.) brachten keinen Erfolg. Ein Hochkaräter eröffnete sich Valverde, doch der Youngster köpfte sich nach Vorarbeit des mehr und mehr involvierten Jovic aus drei Metern unglücklich selbst an (67.).

Starker Courtois rettet gegen Morata

kicker.tv Hintergrund

Real Madrid gewinnt Supercup-Finale - Zidanes Serie hält an

alle Videos in der Übersicht

Nach einzelnen Gegenstößen entfachten die Rojiblancos nur den Hauch von Gefahr, hinten stand der Meister von 2014 weiterhin gewohnt solide. Erst ein Traumpass von Trippier ließ Atleti offensiv wiedererwachen, Morata scheiterte aus kurzer Distanz am glänzend reagierenden Courtois (80.). Nach 90 Minuten blieb es torlos, für Real hatten noch Mariano (88.) und Rodrygo (90.+1) aus Strafraumposition verpasst - Verlängerung.

Mendy (92.) und Kroos (100.) scheiterten mit Distanzschüssen, während Courtois gegen Vitolo einmal mehr auf seinem Posten war (93.). Erstmals geschlagen war der Schlussmann bei Moratas Seitfallzieher, doch diverse Real-Verteidiger im Fünfer blockten den Versuch (107.).

Rot für Valverde - Ramos lässt Real jubeln

Doppelt zur Stelle war auf der Gegenseite Oblak - gegen Modrics Distanzschuss wie auch gegen Marianos Nachsetzen (110.). Und nach Valverdes Notbremse gegen Morata (Rot, 115.) parierte auch Courtois noch zweimal stark.

Tore und Karten

Tore Fehlanzeige

Real Madrid

Courtois - Carvajal , Varane , Sergio Ramos , Mendy - Fede Valverde , Casemiro , Kroos , Modric , Isco - Jovic

Atl. Madrid

Oblak - Trippier , Felipe , Gimenez , Renan Lodi - Correa , Herrera , Thomas , Saul Niguez - Morata , Joao Felix

Schiedsrichter-Team

Jose Maria Sanchez Martinez Spanien

Spielinfo

Zuschauer

59.053

Im Elfmeterschießen sorgten die Königlichen dann früh für klare Verhältnisse: Carvajal und Rodrygo verwandelten sicher, Saul (Pfosten) und Thomas (Courtois-Parade) scheiterten für Atletico. Nach Modric traf auch Trippier - weil mit Ramos aber auch der vierte Real-Profi erfolgreich war, durften die Blancos am Ende jubeln.

nba