Supercup Spielbericht

20:15 - 15. Spielminute

Tor 0:1
Kroos

Real Madrid

20:39 - 39. Spielminute

Tor 0:2
Isco

Real Madrid

21:14 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (Valencia)
Maxi Gomez
für Kondogbia
Valencia

21:22 - 65. Spielminute

Tor 0:3
Modric

Real Madrid

21:27 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Valencia)
Cheryshev
für Gameiro
Valencia

21:27 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Marcelo
für F. Mendy
Real Madrid

21:33 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
James
für Modric
Real Madrid

21:39 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Mariano Diaz
für Jovic
Real Madrid

21:39 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Valencia)
Ruben Sobrino
für Coquelin
Valencia

21:44 - 88. Spielminute

Gelbe Karte (Real Madrid)
Casemiro
Real Madrid

21:49 - 90. + 2 Spielminute

Tor 1:3
Parejo
Elfmeter,

Valencia

VAL

RMA

Supercup

Kroos' Geniestreich von der Eckfahne bringt Real auf Siegkurs

Madrilenen schlagen Valencia im Supercup-Halbfinale von Dschidda

Kroos' Geniestreich von der Eckfahne bringt Real auf Siegkurs

Toni Kroos lässt sich nach seinem Eckball-Tor feiern

Chance erkannt und genutzt: Toni Kroos lässt sich nach seinem Eckball-Tor feiern. imago images

Benzema, Bale und Hazard fehlten bei Real, Trainer Zinedine Zidane setzte unter anderem auf den früheren Frankfurter Jovic in der Spitze. Marcelo und James saßen zunächst auf der Bank.

Casemiros Distanzschuss (3.) gab das Startsignal in diesem Spiel. Real gab den Ton an, weitgehend ohne zu glänzen. Die Führung war dennoch verdient und entsprang einem Geniestreich von Kroos. Der seit wenigen Tagen 30-jährige Greifswalder zirkelte eine Ecke direkt ins Tor, nachdem sich Schlussmann Domenech noch mit seinen Vorderleuten unterhalten hatte (15.)! Von Valencia kam in der Offensive wenig, ein Schuss von Gameiro ging über den Kasten von Courtois (29.). Noch vor der Pause fiel das 2:0: Nach Valverdes Vorarbeit scheiterte zunächst Modric, doch Isco stand richtig und staubte ab (39.). Drei Minuten später traf erneut Isco per Kopf das Aluminium, im Anschluss wurde Jovic noch beim Schussversuch gestört.

Nach Wiederanpfiff blieb Valencia ähnlich harmlos wie zuvor. Nach knapp einer Stunde Spielzeit wechselte Trainer Albert Celades mit Maxi Gomez eine frische Offensivkraft ein, während bei Real später Marcelo und James ihre Comebacks feierten.

Nach Valverdes Schuss ans Außennetz (60.) gelang Modric mit einem feinen Außenrist-Schuss in der 65. Minute die Vorentscheidung - 3:0. Erst danach kamen "Los Che" zu einigen Vorstößen, doch weder Farlan (74.) noch Maxi Gomez, der an Courtois scheiterte (75.), brachten den Ball im Kasten unter. Dies gelang dann Kapitän Parejo mit einem Handelfmeter nach VAR-Entscheid, Ramos hatte den Ball zuvor mit dem Arm berührt (90.+2).

Tore und Karten

0:1 Kroos (15')

0:2 Isco (39')

0:3 Modric (65')

1:3 Parejo (90' +2, Elfmeter)

Valencia

Domenech - Wass , Garay , Gabriel Paulista , Gaya - Kondogbia , Ferran Torres , Coquelin , Parejo , Carlos Soler - Gameiro

Real Madrid

Courtois - Carvajal , Varane , Sergio Ramos , F. Mendy - Fede Valverde , Casemiro , Kroos , Modric , Isco - Jovic

Schiedsrichter-Team

Jesus Gil Manzano Spanien

Spielinfo

Zuschauer

40.877

Real zog am Ende relativ mühelos ins Endspiel ein und wartet auf den Gegner, der entweder FC Barcelona oder Atletico Madrid heißen wird. Die beiden Ligarivalen duellieren sich am Donnerstag ebenfalls um 20 Uhr (MEZ). Das Finale steigt dann am Sonntag um 19 Uhr.

aho