Fußball-Vereine Freundschaftsspiele 2019/20, KW 36 2019

Geheimer Kurz-Test in Hannover

Werder schlägt 96 - Bittencourts "gutes Debüt"

Leonardo Bittencourt

Am Donnerstag erstmals für Werder am Ball: Leonardo Bittencourt, hier noch auf dem Trainingsplatz. imago images

Bei Werder feierte Leonardo Bittencourt sein Debüt, spielte beim zweimal 30-minütigen Test durch - und bereitete in der 38. Minute das Siegtor durch Claudio Pizarro vor: Der Peruaner verwertete nach Angaben der Bremer ein "feines Zuspiel" der Neuverpflichtung aus Hoffenheim. Beide Klubs hatten nicht einmal die Anstoßzeit des geheimen Tests bekanntgegeben.

"Es war ein sehr ordentliches Spiel von uns", befand Werder-Coach Florian Kohfeldt, der angesichts von Länderspielabstellungen und Verletzten auf einige U-19- bzw. U-23-Akteure setzte. "Wir hatten gute Kombinationen und Torchancen, wir haben gegen uns nicht viel zugelassen. Die Mannschaft war natürlich durchmischt." Bittencourt habe "auf zwei verschiedenen Positionen gespielt und ein gutes Debüt abgeliefert".

Tore und Karten

0:1 Pizarro (38', Bittencourt)

Spielinfo

Stadion

Eilenriedestadion

Sein Gegenüber Mirko Slomka baute erstmals auf die frisch verpflichteten Dennis Aogo (zuletzt VfB Stuttgart) und Marc Stendera (zuletzt Eintracht Frankfurt) und bescheinigte beiden, "schon gute Akzente" gesetzt zu haben. Sein generelles Fazit nach der knappen Niederlage: "Das war ein sehr spannender Test für uns, taktisch sehr hochwertig. Gegen den Ball haben wir das sehr gut gemacht."

jpe

kicker.tv Hintergrund

Claudio Pizarro, das "Phänomen" - Ehrenpreis für den ältesten Torschützen

alle Videos in der Übersicht