16:09 - 8. Spielminute

Tor 0:1
Moukoko

Dortmund

16:18 - 17. Spielminute

Gelbe Karte (Inter Mailand)
Jacopo Gianelli
Inter Mailand

16:24 - 23. Spielminute

Tor 1:1
Persyn

Inter Mailand

16:32 - 31. Spielminute

Tor 2:1
Matias Fonseca

Inter Mailand

17:03 - 46. Spielminute

Tor 3:1
Matias Fonseca

Inter Mailand

17:05 - 49. Spielminute

Tor 4:1
Matias Fonseca

Inter Mailand

17:05 - 49. Spielminute

Foulelfmeter
Vergani
verschossen
Inter Mailand

17:13 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Inter Mailand)
Sottino
für
Inter Mailand

17:18 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Hetemi
für Khadra
Dortmund

17:18 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Knauff
für Amedick
Dortmund

17:25 - 69. Spielminute

Foulelfmeter
Raschl
verschossen
Dortmund

17:31 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Kuffour
für Semic
Dortmund

17:31 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Wengerowski
für Göckan
Dortmund

17:35 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Inter Mailand)
Vezzoni
für Persyn
Inter Mailand

17:35 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Inter Mailand)
Bonfati
für
Inter Mailand

17:43 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Dortmund)
Rauch
für Moukoko
Dortmund

MAI

BVB

UEFA Youth League

Trotz Moukoko-Tor: BVB-Junioren gehen bei Inter unter

UEFA Youth League, 3. Spieltag

Trotz Moukoko-Tor: BVB-Junioren gehen bei Inter unter

Youssoufa Moukoko

Traf zum zwischenzeitlichen 1:0 für Dortmund: Youssoufa Moukoko. imago images

Die Dortmunder begannen mutig - und belohnten sich früh: Nach einer schönen Kombination durch das Mittelfeld zog Moukoko mit Tempo links in den Strafraum und vollendete trocken (8.). Es war im dritten Spiel das erste Tor in der Youth League für das große Talent. Beinahe hätte der BVB gleich nachgelegt, aber Inter-Keeper Pozzer holte Aydinels Schuss aus dem Eck (15.).

Es war eine offene Partie, beide Teams wollten nach vorne spielen. Und Inter schlug mit der ersten guten Chance eiskalt zu: Persyn ging leicht an Göckan vorbei und schlenzte den Ball ins linke Eck (23.). Die Italiener waren im ersten Durchgang kaltschnäuziger und drehten die Begegnung: Nach einem tollen Ball in den Rücken der Abwehr tauchte Fonseca alleine vor BVB-Keeper Unbehaun auf, umkurvte den Schlussmann und schob ins leere Tor ein (31.). Mit dem 2:1 für die Gastgeber ging es auch in die Kabinen.

Der zweite Durchgang begann mit einer kalten Dusche für Dortmund, Fonseca traf direkt nach Wiederbeginn zum 3:1 (46.). Und die Italiener blieben weiter dran, Vergani holte gegen Unbehaun einen Elfmeter raus. Der Gefoulte vergab zwar, doch den Nachschuss verwandelte Fonseca, der damit den Dreierpack schnürte (49.).

Tore und Karten

0:1 Moukoko (8')

1:1 Persyn (23')

2:1 Matias Fonseca (31')

3:1 Matias Fonseca (46')

4:1 Matias Fonseca (49')

Inter Mailand

Giacomo Pozzer - Youte Kinkoue , Michael Ronaldo Mboe Ntube , Lorenzo Colombini - Persyn , Jacopo Gianelli , Squizzato , Schiro , Riccardo Burgio - Vergani , Matias Fonseca

Dortmund

Unbehaun - Semic , Ferjani , Böhmer , Göckan - Aydinel , Raschl , Amedick , Khadra - Moukoko , Pherai

Schiedsrichter-Team

Danilo Grujic Serbien

Damit war die Partie früh entschieden, dennoch spielte der BVB-Nachwuchs weiter nach vorne, Pherai vergab einen erstklassige Kopfballchance (53.). Die Luft war nun allerdings etwas raus, in der 69. Minute hätte der die Borussia das Ergebnis ansehnlicher gestalten können, aber Raschl vergab einen Elfmeter. Somit blieb es beim 4:1 für Inter, das den dritten Sieg in Folge einfuhr. Die Schwatz-Gelben bleiben bei drei Punkten stehen.

mst