Europa League Spielbericht

Europa League 2019/20, Gruppenphase, 3. Spieltag
21:09 - 8. Spielminute

Tor 0:1
Edwards

V. Guimaraes

21:32 - 32. Spielminute

Tor 1:1
Gabriel Martinelli

Arsenal

21:35 - 35. Spielminute

Gelbe Karte
Mustafi
Arsenal

21:37 - 36. Spielminute

Tor 1:2
Bruno Duarte

V. Guimaraes

22:02 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Guendouzi
für Maitland-Niles
Arsenal

22:02 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Dani Ceballos
für Willock
Arsenal

22:14 - 58. Spielminute

Gelbe Karte
Victor Garcia
V. Guimaraes

22:17 - 60. Spielminute

Gelbe Karte
Poha
V. Guimaraes

22:21 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (V. Guimaraes)
Pepe Rodrigues
für André Almeida
V. Guimaraes

22:27 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (V. Guimaraes)
André Pereira
für Edwards
V. Guimaraes

22:31 - 74. Spielminute

Gelbe Karte
Lacazette
Arsenal

22:31 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Arsenal)
Pepé
für Lacazette
Arsenal

22:36 - 80. Spielminute

Tor 2:2
Pepé

Arsenal

22:40 - 84. Spielminute

Gelbe Karte
Tapsoba
V. Guimaraes

22:44 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (V. Guimaraes)
Rochinha
für Davidson
V. Guimaraes

22:49 - 90. + 2 Spielminute

Tor 3:2
Pepé

Arsenal

ARS

GUM

Portugiesen verkaufen sich in London teuer

Doppelter Pepé rettet Arsenal: Gunners gewinnen knapp

In der Mitte gefeiert: Arsenals Pepé

Bejubeln Pepés (Mitte) Siegtreffer: Emil Smith Rowe, Matteo Guendouzi und Hector Bellerin (v.l.). getty images

In der Offensive setzte Trainer Unai Emery auf Lacazette, Gabriel Martinelli, Smith Rowe und Maitland-Niles. In der Viererkette verteidigte Weltmeister Mustafi im Zentrum.

Arsenal ging als haushoher Favorit in die Partie. Vor dem Spiel standen die Gunners bei sechs Punkten und 7:0 Toren, Guimaraes bei null Zählern und 0:3 Treffern. Es waren aber die Gäste, die die ersten Chancen im Spiel hatten. Arsenals Keeper Martinez konnte gegen André Almeida noch parieren (4.). Vier Minuten später traf Edwards dann sehenswert durch Martinez' Beine ins Tor (8.). In dieser Phase agierten die Hausherren vor allem in der Defensive sehr unkonzentriert.

Guimaraes schockt die Gunners

Nach einer Weile nahmen die Gunners dann doch das Zepter in die Hand und erzielten durch Gabriel Martinelli den verdienten Ausgleich (32.). Smith Rowe hätte nur eine Minute später den Doppelschlag für Arsenal perfekt machen können (33.), doch es waren wieder die Gäste, die in Führung gingen. Nach einem schweren Fehler in der Hintermannschaft der Gunners traf Bruno Duarte zum 2:1 (36). Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.

Arsenal kam gut aus der Kabine und hatte in der 49. Minute die dicke Chance zum Ausgleich. Mustafi kam im Sechzehner zum Kopfball, setzte das Leder aber knapp am linken Pfosten vorbei. Danach passierte erstmal nicht viel. Die Hausherren fanden keine Mittel, die Defensive der Portugiesen wirklich unter Druck zu setzen.

Pepés Einwechslung zahlt sich aus

Aus dem Nichts dann der Ausgleich. Der kurz zuvor eingewechselte Pepé legte sich die Kugel bei einem Freistoß zurecht und traf aus rund 25 Metern ins Torwarteck (80.). Die Gunners drückten nun auf den Siegtreffer und hätten ihn durch Gabriel Martinelli (82.) und Holding (85.) erzielen müssen. Diese Aufgabe erfüllte dann Pepé, der Sekunden vor Schluss wieder per Freistoß den Siegtreffer markierte(90+2.). Arsenal gewann sein Heimspiel knapp und am Ende glücklich gegen ein gut spielendes Guimaraes.

Tore und Karten

0:1 Edwards (8')

1:1 Gabriel Martinelli (32')

1:2 Bruno Duarte (36')

2:2 Pepé (80', direkter Freistoß)

3:2 Pepé (90' +2, direkter Freistoß)

Arsenal

E. Martinez - Bellerin , Mustafi , Holding , Tierney - Torreira , Willock , Maitland-Niles , Smith Rowe , Gabriel Martinelli - Lacazette

V. Guimaraes

Miguel Silva - Victor Garcia , Frederico Venancio , Tapsoba , Florent - André Almeida , Mikel Agu , Poha - Edwards , Bruno Duarte , Davidson

Schiedsrichter-Team

Serdar Gözübüyük Niederlande

Spielinfo

Stadion

Emirates Stadium

Zuschauer

60.195

Arsenal empfängt am Sonntag um 17.30 Crystal Palace. Guimaraes ist am gleichen Tag um 21 Uhr bei Sporting Lissabon zu Gast.