Champions League 2019/20, Vorrunde, 2. Spieltag
19:09 - 15. Spielminute

Gelbe Karte
Kryvtsov
Schachtar

19:10 - 16. Spielminute

Foulelfmeter
Ilicic
verschossen
Bergamo

19:22 - 28. Spielminute

Tor 1:0
D. Zapata
Kopfball
Vorbereitung Hateboer
Bergamo

19:29 - 35. Spielminute

Gelbe Karte
Stepanenko
Schachtar

19:35 - 41. Spielminute

Tor 1:1
Junior Moraes
Linksschuss
Vorbereitung Alan Patrick
Schachtar

19:38 - 44. Spielminute

Gelbe Karte
Ilicic
Bergamo

19:39 - 45. Spielminute

Gelbe Karte
Junior Moraes
Schachtar

20:02 - 49. Spielminute

Gelbe Karte
de Roon
Bergamo

20:10 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Bergamo)
Gosens
für Hateboer
Bergamo

20:10 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Bergamo)
Malinovskiy
für Ilicic
Bergamo

20:17 - 64. Spielminute

Gelbe Karte
Bolbat
Schachtar

20:21 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Bergamo)
Muriel
für Masiello
Bergamo

20:22 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Schachtar)
Solomon
für Alan Patrick
Schachtar

20:33 - 80. Spielminute

Gelbe Karte
Rafael Toloi
Bergamo

20:39 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Schachtar)
Konoplyanka
für Marlos
Schachtar

20:45 - 90. + 2 Spielminute

Gelbe Karte
Malinovskiy
Bergamo

20:48 - 90. + 5 Spielminute

Tor 1:2
Solomon
Rechtsschuss
Vorbereitung Dodo
Schachtar

20:46 - 90. + 3 Spielminute

Spielerwechsel (Schachtar)
Dodo
für Bolbat
Schachtar

ATA

SDO

Schachtar mit dreht die Partie in Mailand

90.+5! Solomon schockt Atalanta in letzter Sekunde

Solomon

Last-Second-K.-o.: Schachtars Solomon (re.) schockt Atalanta Bergamo spät. Getty Images

Bergamos Coach Gian Piero Gasperini wechselte im Vergleich zum 4:1 bei Sassuolo Calcio auf vier Positionen: Keeper Gollini, Palomino, de Roon und Castagne durften für Sportiello, Djimsiti, Gosens und Freuler (alle Bank) von Beginn an ran.

Schachtar-Trainer Luis Castro brachte nach dem 4:0 über Worskla Poltawa gleich fünf neue Akteure: Krayvtsov, Bolbat, Marlos, Kovalenko und Junior Moraes ersetzten Bondar, Dodo, Dentinho, Konolyanka und Solomon, die allesamt zunächst auf der Bank Platz nahmen.

Von Beginn an waren es die Spieler von Atalanta, die in ihrer Champions-League-Wahlheimat, dem Giuseppe-Meazza-Stadion, den Ton angaben. Die Lombarden suchten stets den Weg in die Offensive, es fehlte lediglich am letzten Pass, um sich dem Gehäuse von Pyatov ernsthaft zu nähern. Erstmals gefährlich wurde es in der 15. Minute - und dann aber richtig: Ilicic wurde im Sechzehner von Kryvtsov gefoult, der deutsche Referee Tobias Stieler zeigte auf den Punkt. Der Gefoulte trat selbst an, scheiterte jedoch am ukrainischen Nationaltorhüter. Den Abpraller setzte Hateboer aus kurzer Distanz ans Außennetz.

Champions-League, Gruppe C

Zapata sorgt für historischen Moment

Während Pasalic in der 27. Minute noch am Pfosten gescheitert war, sorgte Zapata für einen historischen Moment: Unter freundlicher Mithilfe von Pyatov, der unter einer Hateboer-Flanke hindurchsegelte, köpfte der Kolumbianer zum 1:0 ein (28.). Es war das erste Champions-League-Tor von Atalanta Bergamo überhaupt! In die Pause brachte die Gasperini-Elf das Ergebnis jedoch nicht. Schachtar, in Durchgang eins viel zu statisch und ideenlos unterwegs, reichte ein genialer Moment von Alan Patrick. Der Brasilianer steckte stark auf Junior Moraes durch, der umkurvte Gollini und schob zum 1:1 ein (41.). Den Spielstand komplett auf den Kopf gestellt hätte um ein Haar Marlos in der dritten Minute der Nachspielzeit, als er einen Freistoß aus 24 Metern an den Querbalken setzte.

Offensiv nicht wirklich was los

Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie. Sowohl Atalanta als auch Schachtar brachten offensiv nicht wirklich viel auf die Kette. Die Folge: Das Match spielte sich überwiegend im Mittelfeld ab. Nach knapp einer Stunde brachte Gian Piero den Deutschen Gosens in die Partie, kurz darauf wurde es dann auch wieder gefährlich - Zapata verfehlte das Tor nach Gomez-Zuspiel denkbar knapp (63.).

Schachtar schien sich früh mit dem sich anbahnenden Remis abgefunden zu haben, Atalanta wollte jedoch den Sieg. Allerdings ließen die eingewechselten Muriel (74.) und Malinovskiy (88.) sowie Gomez (90.+2) dicke Gelegenheiten aus. Das sollte sich rächen: In der fünften Minute der Nachspielzeit stellte Solomon, schön von Dodo eingesetzt, den Spielverlauf auf den Kopf und markierte buchstäblich in der letzten Sekunde den Siegtreffer für Schachtar.

Tore und Karten

1:0 D. Zapata (28', Kopfball, Hateboer)

1:1 Junior Moraes (41', Linksschuss, Alan Patrick)

1:2 Solomon (90' +5, Rechtsschuss, Dodo)

Bergamo

Gollini - Rafael Toloi , Palomino , Masiello - Hateboer , de Roon , Pasalic , Castagne , Gomez - Ilicic , D. Zapata

Schachtar

Pyatov - Bolbat , Kryvtsov , Matviienko , Ismaily - Stepanenko , Marlos , Kovalenko , Alan Patrick , Taison - Junior Moraes

Schiedsrichter-Team

Tobias Stieler Hamburg

Spielinfo

Stadion

Giuseppe Meazza

Zuschauer

26.022

Atalanta empfängt am Sonntag (15 Uhr) US Lecce in der Serie A. Für Schachtar geht es am Sonntag (13 Uhr) beim SC Dnirpo-1 weiter.