Champions League 2019/20, Vorrunde, 4. Spieltag
21:21 - 22. Spielminute

Tor 1:0
Icardi
Rechtsschuss
Vorbereitung Dagba
Paris SG

21:25 - 26. Spielminute

Gelbe Karte
Balanta
Club Brügge

22:10 - 54. Spielminute

Gelbe Karte
Verratti
Paris SG

22:22 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Club Brügge)
Diagne
für Okereke
Club Brügge

22:28 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Cavani
für Icardi
Paris SG

22:30 - 74. Spielminute

Gelbe Karte
Thiago Silva
Paris SG

22:32 - 76. Spielminute

Foulelfmeter
Diagne
verschossen
Club Brügge

22:33 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Club Brügge)
Schrijvers
für Diatta
Club Brügge

22:39 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Draxler
für Mbappé
Paris SG

22:43 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Club Brügge)
De Ketelaere
für Rits
Club Brügge

22:46 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Paris SG)
Sarabia
für Verratti
Paris SG

PSG

BRG

Diagne vergibt Elfmeter

Knapper Arbeitssieg schickt PSG ins Achtelfinale

Keylor Navas

Entschärft den Elfmeter von Mbaye Diagne: Keylor Navas. imago images

Paris-Trainer Thomas Tuchel nahm nach der 1:2-Auswärtsniederlage bei Dijon FCO zwei Änderungen vor: Thiago Silva ersetzte in der Innenverteidigung Kimpembe. Zudem lief Verratti für Paredes auf.

Im Vergleich zum 3:0 gegen KV Kortrijk veränderte Brügges Coach Philippe Clement die Anfangsformation sechsmal: Anstelle von Sobol, Mitrovic, Vormer, Schrijvers, Diagne und Openda starteten Ricca, Mechele, Balanta, Dennis, Okereke und Diatta.

Es war ein schwungvoller Beginn, in dem Brügge sich keineswegs versteckte. Ganz im Gegenteil: Die Belgier kreierten reihenweise Offensivaktionen und ließen PSG kaum Räume. Meistens war es Dennis, der auf der rechten Seite für Unruhe sorgte: Immer wieder steckte der Nigerianer in die Mitte durch, doch kein Mitspieler konnte die Vorarbeit verwerten (10., 17.).

PSG tut sich schwer - Icardi trifft

Der französische Meister schien überrumpelt und tat sich aufgrund des munteren Starts von Brügge schwer. Dann sorgte Icardi allerdings für die Erlösung und traf wie aus dem Nichts: Di Maria lief mit Tempo auf die Abwehrkette zu und passte rechts auf Dagba. Der 21-Jährige legte nochmal in die Mitte quer, wo Icardi schließlich aus kürzester Distanz einnetzte - 1:0 (21.).

Von da an übernahm die Tuchel-Elf die Kontrolle, und insbesondere di Maria tauchte vor dem Tor von Mignolet öfter gefährlich auf: Erst überraschte der Argentinier mit einem scharf geschossenen Eckstoß (41.), dann prüfte der 31-Jährige Mignolet zwei weitere Male, ehe es mit einer 1:0-Führung in die Pause ging (44., 45.+1.).

Gruppe A

Okereke und Mbappe verpassen Großchance

Der zweite Abschnitt begann mit Großchancen auf beiden Seiten. Die erste hatte Brügge: Dennis' Schuss wurde gefährlich abgefälscht, doch Navas reagierte reaktionsschnell und fischte den Ball noch heraus. Auch bei Okerekes Nachschusschance blieb Navas der Sieger (51.). Dann ging es sofort in die andere Richtung und Mbappé hatte das 2:0 auf dem Fuß, doch er verpasste unbedrängt eine flache Hereingabe von links (53.).

Im weiteren Verlauf des zweiten Durchgangs blieb Paris harmlos und ließ Brügge kommen, doch die Belgier fanden lange Zeit kein Durchkommen. Lediglich der eingewechselte Diagne sorgte für Furore im Strafraum und holte nach einem Zweikampf gegen Thiago Silva einen Strafstoß heraus. Der Sengalese vergab allerdings die Chance auf den Ausgleich, da Navas den zu unplatziert geschossenen Ball entschärfte (76.).

Daraufhin war die Luft raus aus der Partie, die Mannschaft von Philippe Clement konnte gegen verwaltende Franzosen nichts mehr ausrichten.

Somit blieb PSG auch im vierten Vorrunden-Spiel ohne Gegentreffer und fuhr den vierten Sieg ein. Damit hat sich die Tuchel-Elf einen Platz im Champions-League-Achtelfinale gesichert.

Tore und Karten

1:0 Icardi (22', Rechtsschuss, Dagba)

Paris SG

Navas - Dagba , Thiago Silva , Kimpembe , Juan Bernat - Gueye , Marquinhos , Verratti - di Maria , Icardi , Mbappé

Club Brügge

Mignolet - Kossounou , Mechele , Deli , Ricca - Balanta , Dennis , Rits , Vanaken , Diatta - Okereke

Schiedsrichter-Team

Bobby Madden Schottland

Spielinfo

Stadion

Parc des Princes

Zuschauer

47.418

Für Paris St. Germain geht es am Samstag (17.30 Uhr) zu Stade Brest. Club Brügge reist einen Tag später (14.30 Uhr) zum Royal Antwerp FC.

Bilder zur Partie Paris St. Germain - Club Brügge