Serie A Spielbericht

22:00 - 14. Spielminute

Tor 1:0
Calhanoglu

Milan

22:10 - 25. Spielminute

Gelbe Karte (Milan)
Biglia
Milan

22:11 - 26. Spielminute

Foulelfmeter
Malinovskyi
verschossen
Bergamo

22:19 - 34. Spielminute

Tor 1:1
D. Zapata

Bergamo

22:23 - 38. Spielminute

Gelbe Karte (Bergamo)
Rafael Toloi
Bergamo

22:48 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Bergamo)
Sutalo
für Rafael Toloi
Bergamo

22:59 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Bergamo)
Muriel
für Malinovskyi
Bergamo

23:03 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Milan)
Bonaventura
für Calhanoglu
Milan

23:03 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Milan)
Krunic
für Biglia
Milan

23:03 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Milan)
Rafael Leao
für Rebic
Milan

23:11 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Bergamo)
Pasalic
für Freuler
Bergamo

23:11 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Bergamo)
Castagne
für Gosens
Bergamo

23:11 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Milan)
Samu Castillejo
für Saelemaekers
Milan

23:32 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Bergamo)
Colley
für Gomez
Bergamo

MIL

ATA

Serie A

Remis bei Milan: Bergamo kann den Druck auf Juve nicht erhöhen

Auftakt des 36. Spieltags in der Serie A: Beide Serien halten

Remis bei Milan: Bergamo kann den Druck auf Juve nicht erhöhen

Hakan Calhanoglu gegen Alejandro Gomez

Enges Duell: Milans Torschütze Hakan Calhanoglu gegen Bergamos Kapitän Alejandro Gomez. Getty Images

Milans Trainer Stefano Pioli musste nach dem 2:1 bei Sassuolo vier Umstellungen vornehmen: Für Theo, Bennacer (beide Gelbsperre), Conti und Romagnoli (beide angeschlagen) liefen Calabria, Gabbia, Laxalt und Biglia auf. Im Vergleich zum 1:0 gegen Bologna änderte Atalanta-Coach Gian Piero Gasperini sein Team auf drei Positionen: Caldara, Hateboer und Malinovskiy ersetzten Palomino, Castagne und Pasalic (alle auf der Bank).

"Atalanta ist fast in jeder statistischen Kategorie an der Spitze, aber auch wir sind gut drauf und wollen eine große Performance abliefern", hatte Milan-Vereinsikone und -Sportdirektor Paolo Maldini vor dem Spiel erklärt, doch zunächst lieferte nur Bergamo eine gelungene Vorstellung ab. Atalanta attackierte früh und näherte sich durch de Roon (5.), Zapata (8.) und Gomez (9.) gefährlich dem Milan-Tor an. Die kalte Dusche für die Gäste folgte nach einer knappen Viertelstunde, als Canhanoglu einen Freistoß ins Tordreieck zirkelte. Milan spielte mit der Führung im Rücken wesentlich konzentrierter und kontrollierter, hatte aber Glück, dass Malinovskiy mit einem nach VAR-Intervention gegebenen Elfmeter an Donnarumma scheiterte (26.). Das 1:1 holte Zapata in der 34. Minute mit seinem 18. Saisontor nach.

Tore und Karten

1:0 Calhanoglu (14')

1:1 D. Zapata (34')

Milan
Milan

G. Donnarumma - Calabria , Kjaer , Gabbia , Laxalt - Kessié , Biglia , Saelemaekers , Calhanoglu , Rebic - Ibrahimovic

Bergamo
Bergamo

Gollini - Rafael Toloi , Caldara , Djimsiti - Hateboer , de Roon , Freuler , Gosens , Malinovskyi , Gomez - D. Zapata

Schiedsrichter-Team
Daniele  Doveri

Daniele Doveri Italien

Spielinfo

Stadion

Giuseppe Meazza

Im zweite Durchgang blieben die großen Höhepunkte zunächst aus. Atalanta-Kapitän Gomez (60.) scheiterte knapp, viele Wechsel hemmten in der Folge den Spielfluss weiter. Der eingewechselte Bonaventura traf nur den Pfosten des Bergamo-Gehäuses (73.). Die Schlussoffensive sparten sich beide Teams, es blieb beim 1:1.

Buffon vor allen Legenden: Die Rekordspieler der Serie A