Serie A
Serie A Spielbericht
22:22 - 37. Spielminute

Gelbe Karte (Lazio)
D. Anderson
Lazio

22:56 - 51. Spielminute

Tor 1:0
Cristiano Ronaldo
Handelfmeter,

Juventus

22:59 - 54. Spielminute

Tor 2:0
Cristiano Ronaldo

Juventus

23:02 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Matuidi
für Ramsey
Juventus

23:02 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Danilo
für Douglas Costa
Juventus

23:05 - 60. Spielminute

Gelbe Karte (Juventus)
Alex Sandro
Juventus

23:11 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Lazio)
Vavro
für D. Anderson
Lazio

23:11 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Lazio)
Adekanye
für F. Caicedo
Lazio

23:20 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Lazio)
A. Anderson
für Cataldi
Lazio

23:27 - 82. Spielminute

Gelbe Karte (Juventus)
Bonucci
Juventus

23:28 - 83. Spielminute

Tor 2:1
Immobile
Foulelfmeter,

Lazio

23:33 - 88. Spielminute

Gelbe Karte (Juventus)
Danilo
Juventus

23:34 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Lazio)
Moro
für Lazzari
Lazio

23:34 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Lazio)
Falbo
für Luiz Felipe
Lazio

23:34 - 89. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Rugani
für Dybala
Juventus

JUV

LAZ

Serie A

Cristiano Ronaldos Rekord bringt Juve dem Scudetto ganz nah

Alte Dame baut Vorsprung aus - 30. Saisontor für CR7

Ronaldos Rekord bringt Juve dem Scudetto ganz nah

Doppelpack: Cristiano Ronaldo hat nun über 50 Tore in der Serie A geschossen.

Doppelpack: Cristiano Ronaldo hat nun über 50 Tore in der Serie A geschossen. Getty Images

Drei Ligaspiele hatte Juventus zuletzt nicht gewonnen, dennoch führte das Team die Liga weiter souverän an. Durch das 2:2 vom Zweiten Inter am Sonntag bei der AS Roma hatte die Alte Dame am Montagabend sogar die Chance, den Vorsprung auf den ersten Verfolger acht Zähler auszubauen. Nach ausgeglichenen ersten Minuten hatten auch die Hausherren die erste Chance, Alex Sandro köpfte an den rechten Pfosten (11.). Auf der Gegenseite meldete Cataldi die Gäste mit einem abgefälschten Distanzschuss offensiv an (17.).

Immobile im Pech

Anschließend übernahm die Alte Dame das Spiel in die Hand und dominierte mit viel Ballbesitz. Von den Biancocelesti war zu dieser Zeit wenig zu sehen. Bis zur nächsten guten Chance dauerte es aber bis zur 36. Minute, da hatte Juve gleich zwei Möglichkeiten: Rabiot prüfte Gästekeeper Strakosha mit einem Schuss aus spitzem Winkel und nach der folgenden Ecke köpfte CR7 rechts vorbei. Die Führung für den Spitzenreiter wäre durchaus verdient gewesen, doch kurz vor der Pause hatte Juve Glück: Immobile traf nur den linken Innenpfosten (44.).

Cristiano Ronaldo macht mit Doppelschlag die 30 voll

Nach der Pause kam Juventus sehr schwungvoll aus der Kabine, Dybalas Abschluss parierte Schlussmann Strakosha - und den Abschluss im Liegen von CR7 klärte Lazzari kurz vor der Linie (46.). Die Bianconeri blieben dran - und bekamen nach VAR-Einsatz Elfmeter, denn Schiedsrichter Daniele Orsato sah sich das Handspiel von Bastos noch einmal genau an und beförderte es dann zurecht in den Strafraum. Zuvor hatte er Freistoß gegeben. Cristiano Ronaldo trat an und verwandelte den Elfmeter wie so oft sicher (51.) - zwölf von zwölf lautet die Quote des Portugiesen.

Tore und Karten

1:0 Cristiano Ronaldo (51', Handelfmeter)

2:0 Cristiano Ronaldo (54')

2:1 Immobile (83', Foulelfmeter)

Juventus Turin
Juventus

Szczesny - Ju. Cuadrado , de Ligt , Bonucci , Alex Sandro - Ramsey , Bentancur , Rabiot - Douglas Costa , Dybala , Cristiano Ronaldo

Lazio Rom
Lazio

Strakosha - Bastos , Luiz Felipe , Acerbi - Lazzari , S. Milinkovic-Savic , Cataldi , Parolo , D. Anderson - F. Caicedo , Immobile

Schiedsrichter-Team
Daniele Orsato

Daniele Orsato Italien

Spielinfo

Stadion

Allianz Stadium

Der Superstar ist damit der erste Akteur, der in England, Spanien und Italien mindestens 50 Tore erzielte. Der Treffer hatte bei Lazio gesessen, denn nur drei Minuten später verlor Acerbi als letzter Mann fahrlässig den Ball. Dybala und Cristiano Ronaldo marschierten aufs gegnerische Tor zu, der Argentinier legte im richtigen Moment für den Portugiesen ab - der ins leere Tor einschob. Bereits das 30. Saisontor im 30. Spiel für CR7.

Auch Immobile macht die 30 voll

Es war nach der Pause eine klare Angelegenheit, die Hausherren wollten sogar noch mehr: Cristiano Ronaldos Kopfball ging an die Latte (66.) - und Dybala scheiterte nach feiner Ballbehandlung an Strakosha (72.).

Cristiano Ronaldo

Mann des Abends: Juve-Doppelpacker Cristiano Ronaldo. imago images

Von Lazio war lange Zeit nichts zu sehen, ehe der eingewechselte Anderson Juve-Keeper Szczesny mal zu einer Parade zwang (78.). Und nach einer Unachtsamkeit von Bonucci wurde es nochmals spannend, der Defensivmann verursachte gegen Immobile einen Elfmeter. Der Gefoulte trat selbst an und verwandelte sicher (83.) - auch für ihn das 30. Saisontor. Und so musste Juventus zittern, aber da Szczesny den Freistoß von Milinkovic-Savic aus dem linken Ecke geholte hatte (90.), blieb es beim 2:1 für den Meister, der damit den Vorsprung auf Verfolger Inter auf acht Punkte ausbaute und vier Spieltage vor Saisonende den neunten Scudetto in Serie und den 35. nationalen Titel insgesamt ganz fest im Visier hat.

mst

Grande Serie A: Legenden, Kanoniere, Tifosi