Serie A Spielbericht

17:31 - 15. Spielminute

Gelbe Karte (Bologna)
Danilo
Bologna

17:37 - 22. Spielminute

Tor 1:0
R. Lukaku

Inter

18:31 - 57. Spielminute

Rote Karte (Bologna)
R. Soriano
Bologna

18:36 - 62. Spielminute

Foulelfmeter
L. Martinez
verschossen
Inter

18:38 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Bologna)
Bani
für Tomiyasu
Bologna

18:39 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Bologna)
Palacio
für Orsolini
Bologna

18:39 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Bologna)
Juwara
für Sansone
Bologna

18:47 - 74. Spielminute

Tor 1:1
Juwara

Bologna

18:48 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Inter)
A. Sanchez
für Eriksen
Inter

18:51 - 77. Spielminute

Gelb-Rote Karte (Inter)
Bastoni
Inter

18:52 - 78. Spielminute

Gelbe Karte (Bologna)
Palacio
Bologna

18:53 - 79. Spielminute

Gelbe Karte (Bologna)
Juwara
Bologna

18:54 - 80. Spielminute

Tor 1:2
Barrow

Bologna

18:59 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Bologna)
Svanberg
für Barrow
Bologna

18:59 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Inter)
Biraghi
für Young
Inter

18:58 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Inter)
Esposito
für L. Martinez
Inter

19:02 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Bologna)
Baldursson
für Dominguez
Bologna

19:01 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Inter)
Vecino
für Gagliardini
Inter

19:01 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Inter)
Borja Valero
für Brozovic
Inter

19:04 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (Inter)
d'Ambrosio
Inter

INT

BOL

Serie A

Inter patzt gegen Bologna: Barrow dreht das Spiel per Tunnel

Meisterschaft für die Mailänder endgültig gelaufen

Inter patzt gegen Bologna: Barrow dreht das Spiel per Tunnel

Stille Freude: Bolognas Barrow sicherte drei Punkte bei Inter Mailand.

Stille Freude: Bolognas Barrow sicherte drei Punkte bei Inter Mailand. Getty Images

Der Serie-A-Dritte aus Mailand untermauerte seine Favoritenrolle von Beginn an und spielte sich dank konzentrierter Präsenz sofort in der gegnerischen Hälfte fest. Zielspieler Lukaku erzielte in der 13. Minute den vermeintlichen Führungstreffer, hatte zuvor aber die Kugel klar mit dem Arm geführt - kein Treffer.

Lukaku trifft - Handanovic rettet

Neun Zeigerumdrehungen später schlug der Belgier dann regelkonform zu: Young flankte von links, Martinez köpfte das Leder aus kurzer Distanz an den Pfosten. Der Abpraller landete genau vor Lukakus Füßen, 1:0 Inter, die verdiente Führung (22.). Young verpasste nach feinem Beinschuss wenig später das zweite Tor, die Nerazzurri blieben am Drücker.

Kurz darauf hob Lukaku den Ball in den Lauf des startenden Martinez, der im Sechzehner noch von Danilo abgegrätscht wurde (32.). Die Mailänder verpassten es also, zu erhöhen - und kassierten ein wenig aus dem Nichts beinahe den Ausgleich: Orsolini wurde im Konter freigespielt, scheiterte aber vor Handanovic: starke Fußabwehr des Inter-Rückhalts (34.).

Rot für Soriano - Martinez verschießt Elfmeter

Nach Wiederbeginn begegneten die Rossoblu Inter mehr und mehr auf Augenhöhe. Mittelstürmer Barrow traf mit seinem ansatzlosen Distanzschuss - Handanovic wäre geschlagen gewesen - sogar den Pfosten (53.)! Bolognas beste Phase der Partie fand jedoch ein jähes Ende, weil sich Soriano eine verbale Entgleisung erlaubte und mit glatt Rot des Feldes verwiesen wurde (57.).

Beinahe wäre den Gästen das Spiel binnen weniger Minuten komplett entglitten. Nachdem Dijks Candreva im Sechzehner zu Fall gebracht hatte, parierte Skorupski jedoch Martinez' äußert unplatziert geschossenen Elfmeter (62.). Kurz darauf fälschte Danilo Candrevas Flanke an den Außenpfosten ab, das dezimierte Bologna blieb im Spiel (63.).

Joker Juwara sticht - Auch Bastoni fliegt - Barrow dreht die Partie

Trotz Unterzahl machten die Gäste den besseren Eindruck: Der eingewechselte Juwara prüfte Handanovic per Schrägschuss (73.) - und überwand ihn eine Minute später: Gagliardini schlug nach einem Einwurf über den Ball, Juwara traf aus 14 Metern ins kurze Eck (74.). Kurz darauf war die Unterzahl Geschichte: Bastoni foulte den Torschützen und sah seine zweite Gelbe Karte (77.).

Tore und Karten

1:0 R. Lukaku (22')

1:1 Juwara (74')

1:2 Barrow (80')

Inter
Inter

S. Handanovic - d'Ambrosio , de Vrij , Bastoni - Candreva , Brozovic , Gagliardini , Young , Eriksen - R. Lukaku , L. Martinez

Bologna
Bologna

Skorupski - Tomiyasu , Danilo , Denswil , Dijks - Schouten , Dominguez , R. Soriano - Orsolini , Barrow , Sansone

Schiedsrichter-Team
Luca Pairetto

Luca Pairetto Italien

Spielinfo

Stadion

Giuseppe Meazza

Für die Mailänder, die schon in Überzahl völlig von der Rolle zu sein schienen, kam es sogar noch übler: Dominguez behielt vor Inters plötzlich löchrigem Defensivverbund die Übersicht für Barrow, der Handanovic tunnelte und auf 2:1 stellte (80.). In der Folge verhinderte der Schlussmann eine höhere Niederlage gegen Svanberg (87.) und Juwara (90.), der eingewechselte Sanchez ließ für die Nerazzurri allerdings zwei aussichtsreiche Ausgleichschancen liegen (89., 90.+3).

nba

Das sind die internationalen Top-Transfers des Sommers