Serie A Spielbericht

15:10 - 9. Spielminute

Tor 1:0
Cristiano Ronaldo

Juventus

15:22 - 21. Spielminute

Gelbe Karte (Juventus)
Dybala
Juventus

15:38 - 37. Spielminute

Tor 2:0
Cristiano Ronaldo

Juventus

15:42 - 40. Spielminute

Gelbe Karte (Udinese)
Nuytinck
Udinese

15:46 - 45. Spielminute

Tor 3:0
Bonucci

Juventus

16:18 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Udinese)
Pussetto
für Okaka
Udinese

16:24 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Udinese)
Walace
für de Paul
Udinese

16:32 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Bernardeschi
für Dybala
Juventus

16:33 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
de Ligt
für Bonucci
Juventus

16:38 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Juventus)
Douglas Costa
für Higuain
Juventus

16:44 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Udinese)
Nestorovski
für Stryger Larsen
Udinese

16:52 - 90. + 5 Spielminute

Gelbe Karte (Juventus)
Bentancur
Juventus

16:51 - 90. + 4 Spielminute

Tor 3:1
Pussetto

Udinese

JUV

UDI

Serie A

Cristiano Ronaldo führt Juventus Turin mit Doppelpack zum Sieg

Portugiese trifft beim 3:1 gegen Udine doppelt

Zwei Kontakte, zwei Tore: Cristiano Ronaldo führt Juve zum Sieg

Er brauchte am Sonntag nicht viele Chancen: Juve-Torjäger Cristiano Ronaldo.

Er brauchte am Sonntag nicht viele Chancen: Juve-Torjäger Cristiano Ronaldo. imago images

Zum Abschluss der Champions-League-Gruppenphase hatte Juventus Turin gerade erst Bayer Leverkusen mit 2:0 geschlagen, da rief für Cristiano Ronaldo & Co. schon wieder die Pflicht in der Liga. Nach zwei Patzern gegen Sassuolo (2:2) und Lazio (1:3) wollten die Bianconeri gegen Udinese Calcio ein Ausrufezeichen setzen.

Vom Start weg drückte die Alte Dame aufs Gaspedal und belohnte sich früh für die Bemühungen: Nach einem langen Ball von Bonucci auf Dybala sprang die Kugel mit etwas Glück zu CR7, der das Leder mit dem ersten Kontakt flach und hart ins rechte Eck setzte (9.). Nachdem Dybala kurz darauf nur das Außennetz getroffen hatte (12.), schaltete der Favorit einige Gänge zurück. Aus dem Sparmodus heraus gelang dennoch der zweite Treffer: Higuain bediente mit einem Schnittstellenpass Cristiano Ronaldo, der erneut mit einem Kontakt abschloss - und den Ball neben den linken Pfosten setzte (37.). Weil kurz darauf auch noch Bonucci Keeper Musso per Kopf überwand, ging Juve mit einem beruhigenden 3:0 in die Pause (45.).

CR7 verpasst Nummer drei und vier

Auch nach dem Seitenwechsel strahlten die Gastgeber Dominanz aus, der feine Heber von Dybala landete nach 51 Minuten nur auf dem Querbalken. Anschließend intensivierte Udine die Offensivbemühungen, doch Angreifer Lasagna scheiterte immer wieder am stark reagierenden Buffon. Bei den Hausherren blieb CR7 hungrig, doch binnen zwei Minuten scheiterte der Portugiese an Keeper Musso und dem linken Pfosten (83., 85.). In der Nachspielzeit kam Udine durch Pussettos Volley doch noch zum Ehrentreffer (90.+4), der allerdings nichts mehr am verdienten Heimsieg ändern konnte. Damit setzte die Alte Dame den ärgsten Konkurrenten Inter wieder stärker unter Druck.

Tore und Karten

1:0 Cristiano Ronaldo (9')

2:0 Cristiano Ronaldo (37')

3:0 Bonucci (45')

3:1 Pussetto (90' +4)

Juventus

Buffon - Danilo , Bonucci , Demiral , de Sciglio - Rabiot , Bentancur , Matuidi , Dybala - Cristiano Ronaldo , Higuain

Udinese

Musso - de Maio , Troost-Ekong , Nuytinck - ter Avest , Fofana , Mandragora , de Paul , Stryger Larsen - Okaka , Lasagna

Schiedsrichter-Team

Fabrizio Pasqua Italien

Spielinfo

Stadion

Allianz Stadium

Zuschauer

39.127

Vor dem Jahreswechsel wartet auf Juve in der Liga nur noch das Auswärtsspiel bei Sampdoria Genua am kommenden Mittwoch (18.55 Uhr, LIVE! bei kicker und im Stream bei DAZN), bei dem möglichst der 13. Sieg folgen soll.

msc