Frauen-Bundesliga 2019/20, 12. Spieltag
19:19 - 3. Spielminute

Tor 1:0
Kirchberger
Eigentor
Bayern

20:31 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern)
Skorvankova
für Magull
Bayern

20:40 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern)
Damnjanovic
für Islacker
Bayern

20:45 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Freiburg)
Müller
für Vojtekova
Freiburg

20:52 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern)
Wenninger
für Laudehr
Bayern

20:53 - 81. Spielminute

Tor 2:0
Ilestedt

Bayern

20:53 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Freiburg)
Knaak
für Lotzen
Freiburg

20:58 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Freiburg)
Kayikci
für Bühl
Freiburg

21:06 - 90. + 4 Spielminute

Gelbe Karte
Leupolz
Bayern

21:05 - 90. + 3 Spielminute

Gelbe Karte
Megroz
Freiburg

MÜN

FRE

Frauen-Bundesliga

Laudehr bringt die Bayern früh auf Kurs, Ilestedt vollendet

2:0-Heimsieg über den SC Freiburg - Rot für Megroz

Laudehr bringt die Bayern früh auf Kurs, Ilestedt vollendet

Die Entscheidung: Die Münchnerin Ilestedt trifft per Kopf zum 2:0 gegen Freiburg.

Die Entscheidung: Die Münchnerin Ilestedt trifft per Kopf zum 2:0 gegen Freiburg. imago images

Die Freiburgerinnen mussten schon nach zwei Minuten einem Rückstand hinterherlaufen. Die Bayern machten sofort Druck, nach einem Magull-Freistoß von links konnte Freiburgs Torhüterin den Ball nicht mit der Faust klären. So fiel das Leder Laudehr vor die Füße, die aus dem Gefühl heraus die Kugel über die Linie stocherte - auch die Freiburgerin Kirchberger hatte ihr Schienbein noch am Ball, ehe er im Tor lag.

Die frühe Führung spielte den Münchnerinnen voll in die Karten, die den Ball nun gekonnt laufen ließen. Die Freiburgerinnen formierten sich in der Folge in der Defensive nun besser, doch eigene Torgefahr versprühten sie nicht. Glück hatten sie dann in der 24. Minute, als Laudehr per Kopf nur den Querbalken traf.

Trotz der Überlegenheit der Scheuer-Elf dauerte es bis in die Schlussphase hinein, ehe der FCB das Spiel entscheiden konnte. In der 81. Minute flog abermals ein Freistoß in den Strafraum der Breisgauerinnen, die in der Luft unterlegen waren. So gelangte der Ball schließlich zu Ilestedt, die mit dem Kopf aus kürzester Distanz den 2:0-Endstand besorgte.

Laudehr musste in der 79. Minute wegen einer Knieblessur ausgewechselt werden, in der Nachspielzeit zog die Freiburgerin Megroz die Notbremse und sah die Rote Karte.

Tore und Karten

1:0 Kirchberger (3', Eigentor)

2:0 Ilestedt (81')

Bayern

Beerensteyn , Benkarth , Dallmann , Hendrich , Ilestedt , Islacker , Laudehr , Leupolz , Lohmann , Magull , Simon

Freiburg

Beck , Bühl , Frohms , Karl , Kirchberger , Lotzen , Megroz , Minge , Starke , Vojtekova , Wittje

Schiedsrichter-Team

Sandra Stolz Pritzwalk

Spielinfo

Stadion

FC Bayern Campus

Zuschauer

603

Die Münchnerinnen stehen damit nach zwölf Spieltagen bei 28 Zählern und bleiben somit am Führungsduo Hoffenheim und Wolfsburg dran. Freiburg befindet sich im Tabellenmittelfeld und hat mit 14 Zählern noch ein ausreichendes Polster nach hinten.