La Liga Spielbericht

22:11 - 11. Spielminute

Tor 1:0
Benzema
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung F. Mendy
Real Madrid

22:23 - 23. Spielminute

Spielerwechsel (Alaves)
Martin
für Ximo Navarro
Alaves

23:10 - 50. Spielminute

Tor 2:0
Asensio
Linksschuss
Vorbereitung Benzema
Real Madrid

23:15 - 55. Spielminute

Spielerwechsel (Alaves)
Mahmoud
für Fejsa
Alaves

23:16 - 55. Spielminute

Spielerwechsel (Alaves)
Luis Rioja
für Lucas Perez
Alaves

23:29 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Alaves)
Sainz
für Edgar
Alaves

23:29 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Alaves)
J. L. Rodriguez
für Joselu
Alaves

23:30 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Fede Valverde
für Modric
Real Madrid

23:30 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Vinicius Junior
für Asensio
Real Madrid

23:42 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Isco
für Rodrygo
Real Madrid

23:42 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
E. Hazard
für Benzema
Real Madrid

23:44 - 83. Spielminute

Gelbe Karte (Alaves)
Mahmoud
Alaves

23:54 - 90. + 4 Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Brahim Diaz
für Casemiro
Real Madrid

RMA

ALA

La Liga

Achter Sieg in Folge: Real marschiert weiter Richtung Meisterschaft

Ohne Ramos, Marcelo und Carvajal

Achter Sieg in Folge: Real marschiert weiter Richtung Meisterschaft

Marco Asensio (li.) und Karim Benzema

Marco Asensio (li.) und Karim Benzema waren beim 2:0-Sieg der Königlichen über Deportivo Alaves erfolgreich. getty images

Real Madrids Coach Zinedine Zidane musste gleich drei Veränderungen in der Abwehr, verglichen zum 1:0-Sieg gegen Athletic Bilbao, vornehmen. Ramos, der in den letzten beiden Spielen jeweils den entscheidenden Treffer vom Punkt erzielte, fehlte ebenso Gelb-gesperrt wie Carvajal. Zudem zog sich Marcelo eine Muskelverletzung im linken Adduktorenbereich zu und fällt bis zum Saisonende aus. Varane, Mendy und Vazquez ersetzten die drei Verteidiger, außerdem rückte Kroos anstelle von Valverde ins Zentrum.

Bei den Gästen aus Alaves gab Juan Ramon Muniz sein Debüt auf der Trainerbank. Alaves reagierte mit dem Trainerwechsel am vergangenen Montag auf die Talfahrt seit dem Re-Start der La Liga.

Joselu mit dem beinahe-Schock für Real

Dass die Abwehr der Königlichen komplett neuformiert war, war gleich in den ersten Minuten ersichtlich: Alaves ging um ein Haar in Führung, doch Joselu traf nur die Latte, anschließend klärte Varane gegen Perez auf der Linie (4.). Doch auch Real, das in den vier Partien zuvor immer ohne Gegentor geblieben war, hatte über Mendy (3.) einen ersten aussichtsreichen Angriff.

Real trifft vom Punkt - mal wieder

In der elften Minute zeigte dann Schiedsrichter Jesus Gil Manzano auf den Punkt, die Königlichen bekamen erneut einen Elfmeter zugesprochen, da Navarro gegen Mendy auf der Strafraumlinie zu spät kam und den Franzosen abräumte. Benzema verwandelte sicher. Damit gingen die Königlichen im dritten Spiel in Folge vom Punkt in Führung - bei den beiden Partien zuvor reichte das eine Tor jeweils zum Sieg.

Mit dem Treffer im Rücken wurde Real immer besser, Alaves zog sich nach mutigem Beginn immer weiter zurück. Dennoch ergaben sich in der Abwehr der Königlichen durchaus noch Lücken, doch Burke (26.) und Joselu (36.) stellten Courtois vor keine Probleme. Da sich jedoch auch Real keine großen Möglichkeiten mehr erspielte, ging es mit der knappen Führung in die Katakomben des Estadio Alfredo Di Stefano.

"Neuer" Schiedsrichter kommt zur Pause - und steht direkt im Fokus

Zum Wiederanpfiff gab es neues Personal - allerdings nur auf Seiten der Schiedsrichter. Da Jesus Gil Manzano verletzungsbedingt nicht mehr weitermachen konnte, sprang der Vierte Offizielle, Rodriguez Carpallo, der normalerweise in der dritten spanischen Liga pfeift, ein.

Tore und Karten

1:0 Benzema (11', Foulelfmeter, Rechtsschuss, F. Mendy)

2:0 Asensio (50', Linksschuss, Benzema)

Real Madrid
Real Madrid

Courtois - Vazquez , Eder Militao , Varane , F. Mendy - Kroos , Casemiro , Modric - Asensio , Benzema , Rodrygo

Alaves
Alaves

Roberto - Ximo Navarro , Laguardia , Rodrigo Ely , Adrian Marin - Burke , Camarasa , Fejsa , Edgar - Lucas Perez , Joselu

Schiedsrichter-Team
Jesus Gil Manzano

Jesus Gil Manzano Spanien

Spielinfo

Stadion

Alfredo di Stefano

Und er stand direkt im Fokus: Rodrygo steckte mustergültig auf Benzema durch, der Asensio bediente. Dieser musste nur noch ins leere Tor einschieben, doch Carpallo entschied auf Abseits - eine Fehlentscheidung, die der VAR wenig später revidierte - 2:0 für Real (50.). Wenige Zeigerumdrehungen später hatten die Königlichen sogar noch die große Chance auf das dritte Tor, doch Benzema scheiterte an Roberto (58.).

Vazquez und Rodrygo verpassen weitere Treffer

Alaves gab sich nicht auf und spielte weiter mutig nach vorne, zeigte sich dafür aber in der Defensive immer anfälliger. So hatten die Gäste Glück, dass Vazquez (64.) Rodrygo (76.) und in der Schlussphase der eingewechselte Isco (86.) gute Chancen leichtfertig vergaben.

Real auf dem Weg zur Meisterschaft

Durch den achten Dreier hintereinander seit dem Re-Start beträgt der Vorsprung der Königlichen auf Verfolger Barcelona drei Spieltage vor Schluss vier Zähler, am kommenden Montag (22 Uhr, LIVE! bei kicker) trifft Real auf Granada. Alaves konnte nur ein Spiel seit dem Re-Start gewinnen, nur noch drei Punkte trennen Alaves von einem Abstiegsplatz.

dos

Das sind die internationalen Top-Transfers des Sommers