La Liga Spielbericht

21:31 - 30. Spielminute

Tor 1:0
Ansu Fati

Barcelona

21:33 - 32. Spielminute

Tor 2:0
Ansu Fati

Barcelona

22:18 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Levante)
Hernani
für Melero
Levante

22:18 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Levante)
Mayoral
für Morales
Levante

22:23 - 65. Spielminute

Gelbe Karte (Barcelona)
Piqué
Barcelona

22:23 - 65. Spielminute

Gelbe Karte (Barcelona)
Jordi Alba
Barcelona

22:29 - 71. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Sergi Roberto
für Griezmann
Barcelona

22:39 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Arthur
für F. de Jong
Barcelona

22:38 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Levante)
Bardhi
für Vukcevic
Levante

22:45 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Riqui Puig
für Ansu Fati
Barcelona

22:50 - 90. + 2 Spielminute

Tor 2:1
Rochina

Levante

BAR

LEV

La Liga

La Liga: Barcelona bleibt an Real Madrid dran - Doppelpack Ansu Fati

Katalanen seit 23 Spielen zu Hause ungeschlagen

Barça bleibt an Real dran - Doppelpack von Ansu Fati

Ansu Fati

Jubelsprung: Ansu Fati freut sich über einen seiner Treffer. imago images

Real Madrids knapper 1:0-Sieg tags zuvor im Stadtderby gegen Atletico hatte Barcelona unter Druck gesetzt. Gegen Levante mussten die Blaugrana zwingend gewinnen, wollten den Abstand zu den Königlichen nicht abreißen lassen. Dass Barça die Partie sehr ernst nahm, zeigte allein schon ein Blick auf die Startelf. In dieser fanden sich mit ter Stegen, Piqué, Busquets, Messi und Griezmann sämtliche einsatzfähigen Topstars wieder.

Zunächst tat sich der große Favorit aber schwer, auch weil Levante anfangs ordentlich verteidigte und durchaus aggressiv ans Werk ging. Allzu lange hielten die Gäste das nicht durch, vielmehr erlaubten sie sich hinten die ein oder andere Unsicherheit.

Messi glänzt mit Assists - Vollstrecker Ansu Fati

Das blieb nicht folgenlos: Zweimal bediente Messi mit Übersicht den erst 17-jährigen Ansu Fati, der Levante-Schlussmann Aitor die Kugel gleich zweimal durch "die Hosenträger" schob (30., 32.). Im Grunde war da schon alles geklärt, auch wenn noch über eine Stunde gespielt werden musste.

Barcelona kontrollierte im weiteren Verlauf das Geschehen, spielte dabei aber nicht mit letzter Konsequenz auf den nächsten Treffer. Das hätte sich beinahe gerächt, als Hernani aus 15 Metern zentraler Position relativ frei zum Abschluss kam. Weil aber ter Stegen in dieser Szene glänzend reagierte, fiel der Anschlusstreffer vorerst nicht. Erst in der zweiten Minute der Nachspielzeit war es soweit, als Rochina aus der zweiten Reihe ter Stegen überwand - mehr war für den Underdog dann aber doch nicht drin, sodass Barça den zehnten Sieg im elften Heimspiel klarmachte.

Tore und Karten

1:0 Ansu Fati (30')

2:0 Ansu Fati (32')

2:1 Rochina (90' +2)

Barcelona

ter Stegen - Nelson Semedo , Piqué , Lenglet , Jordi Alba - F. de Jong , Busquets , Rakitic - Messi , Griezmann , Ansu Fati

Levante

Aitor - Jorge Miramon , Postigo , Ruben Vezo , Tono - Rochina , Melero , Vukcevic , Campana - Morales , Roger

Schiedsrichter-Team

Adrian Cordero Vega

Spielinfo

Stadion

Camp Nou

Zuschauer

60.295

Bevor es in La Liga für Barcelona am kommenden Sonntag bei Real Betis wieder ernst wird, steht zunächst noch das Pokalviertelfinale an: Am Donnerstag (21 Uhr) geht es in die Festung San Mames zu Athletic Bilbao. Levante hat mit der Copa del Rey nichts mehr zu tun, das Team aus Valencia erwartet am Samstag CD Leganes (13 Uhr).