La Liga Spielbericht

13:06 - 7. Spielminute

Gelbe Karte
Vidal
Alaves

13:31 - 32. Spielminute

Gelbe Karte
Modric
Real Madrid

13:45 - 45. + 1 Spielminute

Gelbe Karte
Pina
Alaves

14:09 - 52. Spielminute

Tor 0:1
Sergio Ramos

Real Madrid

14:17 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Alaves)
Burke
für Luis Rioja
Alaves

14:21 - 63. Spielminute

Gelbe Karte
Sergio Ramos
Real Madrid

14:23 - 65. Spielminute

Tor 1:1
Lucas Perez
Foulelfmeter,
Linksschuss
Alaves

14:25 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Rodrygo
für Bale
Real Madrid

14:24 - 67. Spielminute

Gelbe Karte
Lucas Perez
Alaves

14:27 - 69. Spielminute

Tor 1:2
Carvajal

Real Madrid

14:34 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Alaves)
Pere Pons
für Pina
Alaves

14:36 - 79. Spielminute

Gelbe Karte
R. Duarte
Alaves

14:38 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Fede Valverde
für Modric
Real Madrid

14:38 - 80. Spielminute

Gelbe Karte
Eder Militao
Real Madrid

14:40 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Alaves)
Manu
für Wakaso
Alaves

14:48 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Mendy
für Isco
Real Madrid

ALA

RMA

Die Königlichen legen in der Liga nach

Maskierter Perez im "vierten Anlauf", doch Carvajal rettet Real

Dani Carvajal besorgte das 2:1 für Real

Er fand eine schnelle Antwort auf den Ausgleich: Reals Rechtsverteidiger Dani Carvajal erzielte das 2:1. Getty Images

Den Schwung aus den letzten, zumeist erfolgreichen Auftritten wollte Real auch in das Spiel bei Deportivo Alaves mitnehmen. Coach Zinedine Zidane verzichtete dafür auf große Experimente und baute im Mittelfeld unter anderem auf die Erfolgsriege um Weltmeister Kroos, Modric und Casemiro. Vorne ruhten die Hoffnungen auf Isco, Benzema und Bale.

Nach sieben Minuten zeigten sich allerdings erstmal Sorgenfalten auf der Stirn von Zidane, weil Militao Gegenspieler Vidal im Strafraum am Fuß traf. Deportivos Offensivspieler ging aber so theatralisch zu Boden, dass Referee Guillermo Cuadra Fernandez gar eine Schwalbe gesehen haben wollte und Gelb zückte - eine strittige Szene. Sie weckte den Favoriten auf, doch nach Iscos Flanke traf Alaves-Verteidiger Ximo Navarro "nur" den Pfosten (10.).

In der Folge strahlten die Blancos Dominanz aus und kamen auch zu mehreren guten Möglichkeiten. Weil aber Isco, Bale, erneut Isco und Casemiro allesamt in Keeper Pacheco ihren Meister fanden, ging es torlos in die Kabine.

Ein perfekter Kroos-Freistoß bringt das 1:0

Nach dem Seitenwechsel verschaffte sich Real dann doch schnell einen Vorteil. Kroos brachte einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld perfekt vors Tor, wo Kapitän Sergio Ramos optimal ins linke Eck einköpfte - 1:0 (52.). Kurz darauf forderte das Stadion wieder Elfmeter auf der anderen Seite, weil Modric das Leder vom Oberschenkel an den Arm sprang. Doch Referee Fernandez winkte ab (56.).

La Liga - Highlights by DAZN

Ramos' spezieller Dank an Kroos - und die große Elfmeter-Frage

alle Videos in der Übersicht

Nur vier Minuten später ging Sergio Ramos ungestüm gegen Vidal im Strafraum zu Werke - die Proteste blieben ohne Erfolg. Im vierten Anlauf klappte es aber doch: Sergio Ramos traf Angreifer Joselu mit dem Ellenbogen und zog den ehemaligen Hoffenheimer, Frankfurter und Hannoveraner auch noch an der Schulter runter. Lucas Perez schritt zur Tat und schoss cool rechts unten ein. Anschließend ließ er sich von einem Balljungen eine Maske reichen und feierte ausgelassen das 1:1 (65.).

Areola hält den Sieg fest

Real zeigte sich davon allerdings unbeeindruckt und antwortete im Stile einer Spitzenmannschaft: Modric flankte von rechts auf Isco, der mit seinem Kopfball noch an Pacheco und dem linken Pfosten scheiterte. Den freien Ball im Fünfmeterraum drosch dann allerdings Carvajal über die Linie - 2:1 (69.).

Tore und Karten

0:1 Sergio Ramos (52')

1:1 Lucas Perez (65', Foulelfmeter, Linksschuss)

1:2 Carvajal (69')

Alaves

Pacheco - Martin , Laguardia , Ximo Navarro , R. Duarte - Vidal , Wakaso , Pina , Luis Rioja - Joselu , Lucas Perez

Real Madrid

Areola - Carvajal , Eder Militao , Sergio Ramos , Marcelo - Modric , Casemiro , Kroos - Bale , Benzema , Isco

Schiedsrichter-Team

Guillermo Cuadra Fernandez

Spielinfo

Stadion

Mendizorroza

Zuschauer

19.357

In der Folge zog sich Real zurück und verwaltete das Ergebnis. Defensiv ließen die Gäste kaum etwas anbrennen - zumindest bis in die Schlussminuten. Dann tauchte Lucas Perez im Strafraum auf und nur der Kopf von Marcelo stand dem erneuten Ausgleich im Weg (89.). Den folgenden Eckball hielt Areola gerade so vor der Linie fest. So blieb es beim 2:1-Erfolg für Real, durch das Zidanes Mannschaft vorübergehend wieder die Tabellenführung übernahm.

msc

Joao Felix ist "Golden Boy" 2019: Das sind seine Vorgänger