La Liga
La Liga Spielbericht
21:01 - 2. Spielminute

Tor 0:1
Willian José

San Sebastian

21:36 - 37. Spielminute

Tor 1:1
Benzema

Real Madrid

22:04 - 47. Spielminute

Tor 2:1
Fede Valverde

Real Madrid

22:09 - 52. Spielminute

Gelbe Karte (Real Madrid)
Sergio Ramos
Real Madrid

22:23 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Bale
für Rodrygo
Real Madrid

22:30 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (San Sebastian)
Januzaj
für Portu
San Sebastian

22:30 - 74. Spielminute

Tor 3:1
Modric

Real Madrid

22:33 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Kroos
für Fede Valverde
Real Madrid

22:37 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (San Sebastian)
Isak
für Oyarzabal
San Sebastian

22:39 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Real Madrid)
Isco
für Modric
Real Madrid

22:40 - 84. Spielminute

Gelbe Karte (San Sebastian)
Zaldua
San Sebastian

RMA

SEB

La Liga

Ramos patzt, Bale erntet Pfiffe - und Real dreht das Spiel

Real und Barcelona bleiben gleichauf

Ramos patzt, Bale erntet Pfiffe - und Real dreht das Spiel

Erzielte den Ausgleich für Real: Karim Benzema.

Erzielte den Ausgleich für Real: Karim Benzema. Getty Images

Tore und Karten

0:1 Willian José (2')

1:1 Benzema (37')

2:1 Fede Valverde (47')

3:1 Modric (74')

Real Madrid
Real Madrid

Courtois - Carvajal , Varane , Sergio Ramos , F. Mendy - Modric , Casemiro , Fede Valverde - Rodrygo , Benzema , E. Hazard

San Sebastian
San Sebastian

Alex Remiro - Zaldua , Aritz , Llorente , Monreal - Zubeldia , Merino , Portu , Ödegaard , Oyarzabal - Willian José

Schiedsrichter-Team
Jesus Gil Manzano

Jesus Gil Manzano Spanien

Spielinfo

Stadion

Santiago Bernabéu

Zuschauer

69.305

Bei den Königlichen nahm Bale, der am 5. Oktober beim 4:2 gegen Granada zuletzt für Real aufgelaufen war, auf der Bank Platz. Unter der Woche hatte der Waliser nach längerer Verletzung wieder für sein Land gespielt. Auch Kroos musste zunächst zuschauen. Und beide sahen einen Paukenschlag zu Beginn: Sergio Ramos leistete sich einen ungenauen Rückpass auf Keeper Courtois, Willian José ging dazwischen, umkurvte den Torwart und schob ins leere Tor ein (2.). Der Kapitän entschuldigte sich sofort danach bei seinen Teamkollegen.

Benzema mal wieder zur Stelle

Die Blancos suchten nach einer Antwort, Hazard traf nur das Außennetz (8.). Gefährlicher war zunächst allerdings La Real: Willian José scheiterte aus kurzer Distanz an Courtois (15.) und auch Ödegaard fand mit einem wuchtigen Distanzschuss im Keeper seinen Meister (28.). Es war eine Phase, in der die Blancos offensiv kaum Ideen hatten - und so half ein Standard: Modric fand Benzema, der beförderte das Spielgerät mit der Brust ins Tor (37.). Bereits der zehnte Saisontreffer für den Toptorschützen der Liga. Somit ging es mit einem Remis in die Kabinen.

Valverde mit Glück

Im zweiten Durchgang gelang den Königlichen ein frühes Tor: Valverdes Schuss wurde unhaltbar für Sociedad-Keeper Remiro abgefälscht (47.). Die Hausherren waren im zweiten Durchgang die bessere Mannschaft, Rodrygo verpasste das 3:1 (54.). Auf der Gegenseite bot sich Ödegaard eine gute Schusschance, er wurde gerade noch von Modric behindert (61.). Zwingender waren allerdings die Blancos, Hazards Schuss fehlte es an Präzision (63.).

Modric macht den Deckel drauf

In der 67. Minute war es dann soweit und Bale feierte sein Comeback. Es gab ein gellendes Pfeifkonzert gepaart mit Buhrufen. Jeder Ballkontakt des Walisers war mit Pfiffen untermalt. Aber das juckte den Offensivmann offensichtlich nicht, denn beim 3:1 war er beteiligt: Seine Hereingabe legte Benzema ab auf Modric - und der traf zum 3:1 (74.). Der ehemalige Dortmunder Isak hatte nochmals die Chance, Spannung in die Partie reinzubringen, aber Courtois war auf dem Posten (83.). Somit blieb es beim 3:1 und Real und Barcelona sind weiterhin punktgleich an der Tabellenspitze.

mst