La Liga Spielbericht

La Liga 2019/20, 8. Spieltag
21:23 - 22. Spielminute

Gelbe Karte
Reguilon
Sevilla

21:28 - 27. Spielminute

Tor 1:0
Suarez

Barcelona

21:33 - 32. Spielminute

Tor 2:0
Vidal

Barcelona

21:35 - 34. Spielminute

Gelbe Karte
Carrico
Sevilla

21:36 - 35. Spielminute

Tor 3:0
Dembelé

Barcelona

21:40 - 39. Spielminute

Gelbe Karte
Nelson Semedo
Barcelona

22:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Sevilla)
Jordan
für Oliver
Sevilla

22:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Sevilla)
Munir
für Nolito
Sevilla

22:22 - 64. Spielminute

Gelbe Karte
Suarez
Barcelona

22:23 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Busquets
für Arthur
Barcelona

22:23 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Sevilla)
Chicharito
für L. de Jong
Sevilla

22:28 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Rakitic
für Vidal
Barcelona

22:31 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Barcelona)
Araujo
für Todibo
Barcelona

22:36 - 78. Spielminute

Tor 4:0
Messi

Barcelona

22:43 - 85. Spielminute

Gelbe Karte
Piqué
Barcelona

22:45 - 87. Spielminute

Rote Karte
Araujo
Barcelona

22:46 - 88. Spielminute

Rote Karte
Dembelé
Barcelona

22:46 - 88. Spielminute

Gelbe Karte
Busquets
Barcelona

22:49 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte
Banega
Sevilla

BAR

SEV

Drei Tore binnen acht Minuten - Meister springt auf Platz zwei

Suarez-Fallrückzieher und Doppel-Rot: Barça schlägt Sevilla klar

Luis Suarez (r.) und Ousmane Dembelé

Einer traf sehenswert, einer flog vom Platz: Luis Suarez (r.) und Ousmane Dembelé. Getty Images

Von Beginn an selbstbewusst auftreten, Spieler - wie Ocampos, Nolito oder Oliver -, die stark am Ball sind und das Erarbeiten guter Chancen. Eigentlich hatten die Andalusier ein ideales Rezept beisammen, wie man dem FC Barcelona im Camp Nou mindestens die Stirn bieten kann. Dort hatte die Blaugrana wettbewerbsübergreifend immerhin bislang alle vier Spiele gewonnen.

Es haperte beim Chancenaspekt: Sevillas Mittelstürmer de Jong, der schon die ganze Saison auf ein Tor im FC-Trikot wartet, aber dennoch immer wieder anfangen darf, hatte diese zwar. Der Niederländer scheiterte aus kurzer Distanz am stark reagierenden ter Stegen (11.) - vergab aber auch zweimal kläglich (18., 26.). Barça, sichtlich beeindruckt, war zu diesem Zeitpunkt lediglich durch Piqué zu einer Halbchance gekommen (17.).

Spektakel mit dem schwächeren Fuß

Doch bei dieser Ansammlung an individueller und auch kollektiver Klasse kann es beim spanischen Meister manchmal anders kommen, als man denkt: Auf Flanke von Aushilfs-Linksverteidiger Semedo setzte Suarez mit seinem schwächeren Linken zum Fallrückzieher an - die Kugel schlug genau im Eck ein (27.). Als trotzige Gäste antworten wollten, stellten der einlaufende Vidal (32.) und Dembelé (35.) nach feinem Haken auf 3:0 - drei Tore binnen acht Minuten. Die eiskalte Dusche für Sevilla, die Vorentscheidung pro Barcelona.

Der Spielverlauf änderte sich nach dem Seitenwechsel kaum: Die Lopetegui-Elf warf eine Menge in die Waagschale, hatte aber das Glück nicht gepachtet: De Jong kam nach einem Ballverlust von Arthur vor ter Stegen zum Abschluss, scheiterte allerdings am Pfosten (49.). Barça sah sich nicht in der Pflicht, nachzulegen - wohl wahrnehmend, dass den Gästen die große Überzeugung mit fortlaufender Spieldauer abhanden kam.

Messi darf doch noch - Skurriles Doppel-Rot

Nach einer Stunde fand der FCB doch noch Gefallen am gewohnten Offensivspiel: Der allgemein unauffällige Messi konnte ein charakteristisches Dribbling nicht veredeln (60.), Dembelé verzog im Sechzehner kurios, als er aus wenigen Metern in den dritten Oberrang schoss (68.). Der Schlusspunkt war schließlich dem Meister vorbehalten: Messi trat einen direkten Freistoß über die Mauer, der wohl haltbar gewesen wäre - doch Vaclik sprang im völlig falschen Moment ab und ermöglichte "La Pulga" seinen umjubelten ersten Saisontreffer.

Tore und Karten

1:0 Suarez (27')

2:0 Vidal (32')

3:0 Dembelé (35')

4:0 Messi (78')

Barcelona

ter Stegen - Sergi Roberto , Todibo , Piqué , Nelson Semedo - Vidal , F. de Jong , Arthur - Messi , Suarez , Dembelé

Sevilla

Vaclik - Jesus Navas , Diego Carlos , Carrico , Reguilon - Banega , Fernando , Oliver - Ocampos , L. de Jong , Nolito

Schiedsrichter-Team

Antonio Mateu Lahoz Spanien

Spielinfo

Stadion

Camp Nou

Zuschauer

81.331

Skurril wurde es in der 88. Minute, als der eingewechselte Araujo für eine Notbremse gegen Chicharito des Feldes verwiesen wurde - und sich Dembelé beim wohl zu physischen Beschweren ebenfalls den Roten Karton abholte. Am Ausgang der Partie änderte das nichts mehr: Der FC Barcelona springt auf Platz zwei, hinter Erzrivale Real Madrid.

nba

La Liga - Highlights by DAZN

Spektakel im Camp Nou: Suarez spektakulär, skurriles Doppel-Rot

alle Videos in der Übersicht