La Liga Spielbericht

La Liga 2019/20, 5. Spieltag
19:18 - 45. + 2 Spielminute

Gelbe Karte
Aidoo
Vigo

19:50 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Atl. Madrid)
Thomas
für Herrera
Atl. Madrid

19:50 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Atl. Madrid)
Vitolo
für Correa
Atl. Madrid

19:54 - 63. Spielminute

Gelbe Karte
Iago Aspas
Vigo

19:56 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Vigo)
Pape Cheikh
für Okay
Vigo

19:59 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Atl. Madrid)
Morata
für Joao Felix
Atl. Madrid

20:03 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Vigo)
Mendez
für Denis Suarez
Vigo

20:05 - 75. Spielminute

Gelbe Karte
Koke
Atl. Madrid

20:07 - 77. Spielminute

Gelbe Karte
Ruben Blanco
Vigo

20:11 - 81. Spielminute

Gelbe Karte
Saul Niguez
Atl. Madrid

20:18 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Vigo)
Sisto
für Iago Aspas
Vigo

20:21 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte
Pape Cheikh
Vigo

ATL

VIG

Vigo verhindert den Sprung der Colchoneros auf Rang eins

Ruben hält den Kasten sauber: Atletico nur 0:0 gegen Celta

Atletico Madrid

Unter der Woche der Thriller gegen Juve, am Samstag Liga-Alltag und 0:0 gegen Celta Vigo: Atletico Madrid. Getty Images

Atletico-Trainer Diego Simeone brachte im Vergleich zum Last-Minute-Remis gegen Juventus Turin in der Champions League (2:2) Felipe, Correa und Herrera für Savic, Lemar und Thomas. Vigo stellte nach dem 0:2 gegen Granada zwangsläufig um: Für den verletzten Mendez und die rotgesperrten Saenz und Fran Beltran rückten Araujo, Okay und Rafinha in die Startformation.

Der Favorit legte den Vorwärtsgang ein, Felipe köpfte in der 3. Minute aus sechs Metern wuchtig aufs Tor, Ruben klärte per Reflex zur Ecke. Vigo bekam das Spiel anschließend besser in den Griff. Als Oblak nach einer Viertelstunde mit Santi Mina zusammenprallte, wurden Erinnerungen an die verletzungsbedingte Auswechslung des Atletico-Schlussmannes in San Sebastian wach - doch beide Spieler konnten nach kurzer Behandlung weitermachen. Das Spiel gönnte sich für einige Minuten eine Verschnaufpause, ehe die Madrilenen wieder das Tempo erhöhten. Bei einer Doppelchance in der 29. Minute zwang Lodi zunächst Ruben aus der zweiten Reihe zu einer Parade. Bei der folgenden Ecke leitete Diego Costa weiter auf Joao Felix, der aus sechs Metern halblinker Position ebenfalls am Schlussmann scheiterte. Danach blieb vieles Stückwerk. Als Diego Costa nach einem schönen Vertikalangriff über Joao Felix und Koke vor dem Strafraum gefoult wurde (Gelb für Aidoo), prallte Trippiers Freistoß in der Mauer ab (45.+2).

Santi Minas Geniestreich: Oblak ist da

Atleti war auch im zweiten Durchgang spielbestimmend, Vigo zog sich noch etwas weiter zurück. Gefährlich wurde es, wenn überhaupt, aus der Distanz. Kokes Scharfschuss forderte Ruben zu einer weiteren Glanztat heraus (52.), zu diesem Zeitpunkt wies die Datenbank 12:1 Schüsse pro Atletico aus. Simeone wollte dem Spiel danach neue Impulse verleihen und brachte Vitolo und später auch Morata für die Offensive. Viele Ecken sprangen für die Hausherren heraus, die jedoch im zweiten Abschnitt keine Gefahr mehr heraufbeschworen. Auch Lodi hatte auf links starke Szenen, während Morata ein, zwei Mal knapp verpasste.

Auf der Gegenseite hatte Celta noch eine starke Szene - und die hatte es in sich! Santi Mina spielte einen Weltklasse-Steckpass durch die Abwehrkette Atleticos in den Strafraum. Der eingewechselte Brais Mendez kam sechs Meter vor Oblak zum Schuss, doch der Tormann hatte aufgepasst und stark verkürzt (75.). Es blieb letztlich beim 0:0, dem dritten Spiel Atleticos ohne Sieg in Serie.

Tore und Karten

Tore Fehlanzeige

Atl. Madrid

Oblak - Trippier , Felipe , Gimenez , Renan Lodi - Koke , Herrera , Saul Niguez , Joao Felix - Correa , Diego Costa

Vigo

Ruben Blanco - Hugo Mallo , Aidoo , Araujo , Olaza - Rafinha , Okay , Lobotka - Santi Mina , Iago Aspas , Denis Suarez

Schiedsrichter-Team

Mario Melero Lopez Spanien

Spielinfo

Stadion

Wanda Metropolitano

Zuschauer

57.701

Am Mittwoch (19 Uhr) müssen die Madrilenen nach Mallorca, ehe kommendes Wochenende Real zum Derbi ins Wanda Metropolitano kommt (Samstag, 21 Uhr). Vigo empfängt am Donnerstag Espanyol Barcelona (20 Uhr).

aho

La Liga - Highlights by DAZN

Hat Atletico eine Idee, ist Ruben zur Stelle

alle Videos in der Übersicht