3. Liga Analyse

14:25 - 22. Spielminute

Tor 1:0
J. Gjasula
Handelfmeter,
Rechtsschuss
Magdeburg

14:33 - 30. Spielminute

Gelbe Karte (Magdeburg)
S. Conteh
Magdeburg

14:46 - 43. Spielminute

Tor 2:0
Steininger
Kopfball
Vorbereitung Kvesic
Magdeburg

15:13 - 53. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Kühn
für Booth
Bayern II

15:13 - 53. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Köhn
für Will
Bayern II

15:16 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Magdeburg)
Bertram
für S. Conteh
Magdeburg

15:26 - 66. Spielminute

Gelbe Karte (Bayern II)
Kühn
Bayern II

15:27 - 66. Spielminute

Gelbe Karte (Magdeburg)
Costly
Magdeburg

15:29 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Waidner
für Zaiser
Bayern II

15:29 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Dajaku
für Stanisic
Bayern II

15:30 - 70. Spielminute

Gelbe Karte (Magdeburg)
Bertram
Magdeburg

15:32 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Magdeburg)
Beck
für Steininger
Magdeburg

15:32 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Magdeburg)
Ogbidi
für Kvesic
Magdeburg

15:41 - 81. Spielminute

Gelbe Karte (Bayern II)
Köhn
Bayern II

15:42 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Rhein
für M. Tillman
Bayern II

15:42 - 82. Spielminute

Gelbe Karte (Magdeburg)
Ogbidi
Magdeburg

15:45 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Magdeburg)
Weigel
für Bertram
Magdeburg

15:45 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Magdeburg)
Roczen
für Costly
Magdeburg

15:47 - 87. Spielminute

Tor 2:1
Wriedt
Foulelfmeter,
Linksschuss
Vorbereitung Wriedt
Bayern II

15:49 - 88. Spielminute

Gelbe Karte (Magdeburg)
Roczen
Magdeburg

15:51 - 90. + 1 Spielminute

Tor 2:2
T. Kern
Linksschuss
Vorbereitung Stiller
Bayern II

FCM

FCB

3. Liga

Starker Schlussspurt: Bayern II rettet ein 2:2 und bleibt vorne

Magdeburg reicht eine 2:0-Führung nicht zum Sieg

Starker Schlussspurt: Bayern II rettet ein 2:2 und bleibt vorne

Charles Elie Laprevotte (Magdeburg) und Malik Tillman (Bayern Muenchen)

Ein enges und wechselhaftes Duell zwischen Magdeburg und Bayern II endete unentschieden. imago images

Magdeburgs Trainer Thomas Hoßmang stellte sein Team gegenüber dem 1:1 in Halle auf fünf Positionen um: Costly, Koglin, Conteh, Kvesic und Jacobsen kamen rein. Rother, Perthel, Preißinger, Bertram und auch Kapitän Beck machten Platz.

Sogar sechsmal tauschte Bayern-II-Coach Sebastian Hoeneß nach dem 5:1-Heimsieg gegen den SV Meppen Personal, sechs Spieler seines Teams standen im Kader des Bundesliga-Teams für das Spiel gegen Freiburg. Singh, Batista Meier (beide Bundesliga), Welzmüller (Gelb-Sperre), Yilmaz (nicht im Kader), Köhn und Kühn (beide zunächst Bank) räumten ihre Plätze.

Magdeburg lässt klare Chancen liegen

In Magdeburg entwickelte sich von Beginn an ein munteres Spiel, in dem die Magdeburger dem Spitzenreiter das Leben schwer machten. Immer wieder wurde die Abwehrreihe des FC Bayern II mit Tempo attackiert, die FCM-Führung entsprang aber einer Ecke. Von rechts wurde der Ball hereingebracht und sprang von Müllers Hacke an Wriedts Unterarm - der Torjäger konnte den Arm gar nicht so schnell wegziehen, dennoch gab es Strafstoß. Gjasula trat an und verwandelte sicher (22.).

Tore und Karten

1:0 J. Gjasula (22', Handelfmeter, Rechtsschuss)

2:0 Steininger (43', Kopfball, Kvesic)

2:1 Wriedt (87', Foulelfmeter, Linksschuss, Wriedt)

2:2 T. Kern (90' +1, Linksschuss, Stiller)

Magdeburg
Magdeburg

M. Behrens 3,5 - Costly 3 , Koglin 4, Tob. Müller 3,5, Bell Bell 4 - J. Gjasula 3 , Laprevotte 3,5, Jacobsen 4, Kvesic 2,5 - Steininger 3,5 , S. Conteh 4,5

Bayern II
Bayern II

R. Hoffmann 3,5 - Stanisic 3 , Feldhahn 3, Senkbeil 3,5, Will 4 - Zaiser 3,5 , Stiller 3,5, T. Kern 3 , Booth 3,5 - M. Tillman 3 , Wriedt 3,5

Schiedsrichter-Team
René Rohde

René Rohde Rostock

4
Spielinfo

Stadion

MDCC-Arena

Die Hoßmang-Elf ließ in der Folge insbesondere durch Bell Bell (28.) und Conteh (36.) Chancen liegen, ehe Steininger in der 43. Minute per Kopf doch noch das 2:0 gelang, mit dem sich die Magdeburger für eine starke Vorstellung im ersten Durchgang belohnten.

3. Liga, 34. Spieltag

Doch nach Wiederbeginn wendete sich das Blatt. Die Münchner kamen mit viel Schwung und setzten den FCM unter Druck, gestatteten diesem aber auch Konterchancen. Zweimal tauchte der schnelle Conteh frei vor Hoffmann auf, einmal parierte der Schlussmann (47.), einmal verzog Conteh klar (52.). Zwischendrin drosch Tillman das Leder auf der Gegenseite an die Latte (50.).

Kern hält Bayern II an der Spitze

Während sich die Bayern immer weiter um den Anschluss bemühten, wurden die Magdeburger Nadelstiche seltener. Und in der Schlussphase wurde es ganz bitter für die Magdeburger. Eine Minute nach seiner Einwechslung ging Weigel - in der Vorwoche 1:1-Torschütze gegen Halle - ungeschickt in den Zweikampf mit Wriedt. Den folgenden Strafstoß nutzte der Torjäger zum Anschlusstor, auch wenn Behrens mit den Handschuhen am Ball war (86.).

Die Münchner erhöhten noch einmal den Druck und wurden belohnt. Nach einer Stiller-Ecke von links verloren die Magdeburger Kern aus den Augen, der mit einer technisch starken Direktabnahme aus acht Metern zum 2:2 einschoss (90.+1).

Mit dem späten Ausgleich behauptet der FC Bayern II die Tabellenführung. Als Erster geht es nun Am Mittwoch (20.30 Uhr) ins Stadtderby gegen 1860 München. Für Magdeburg geht es am gleichen Tag (19 Uhr) mit dem Auswärtsspiel in Unterhaching weiter.