3. Liga Liveticker

19:16 - 15. Spielminute

Gelbe Karte (Münster)
Rossipal
Münster

19:29 - 28. Spielminute

Gelbe Karte (Münster)
Özcan
Münster

19:44 - 43. Spielminute

Gelbe Karte (Münster)
O.Erdogan
Münster

20:12 - 54. Spielminute

Gelbe Karte (Münster)
Rodrigues Pires
Münster

20:16 - 58. Spielminute

Gelbe Karte (Münster)
Löhmannsröben
Münster

20:18 - 61. Spielminute

Spielerwechsel (Münster)
P. Hoffmann
für Özcan
Münster

20:21 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (Würzburg)
Vrenezi
für Herrmann
Würzburg

20:27 - 69. Spielminute

Spielerwechsel (Würzburg)
Sané
für Pfeiffer
Würzburg

20:31 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (Münster)
Königs
für Cueto
Münster

20:35 - 77. Spielminute

Gelbe Karte (Münster)
F. Wagner
Münster

20:36 - 78. Spielminute

Gelbe Karte (Würzburg)
David
Würzburg

20:41 - 83. Spielminute

Spielerwechsel (Münster)
Mörschel
für Rodrigues Pires
Münster

20:43 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Würzburg)
N. Hoffmann
für Sontheimer
Würzburg

20:48 - 90. Spielminute

Gelbe Karte (Würzburg)
Kwadwo
Würzburg

MÜN

WÜR

Der torlose Abnutzungskampf in Münster ist vorbei! Die Preußen warfen in der Schlussphase alles nach vorne, doch die Würzburger Abwehr blieb stabil und ließ kaum Chancen zu. In der Offensive blieben die Kickers allerdings zu harmlos und gaben sich am Ende mit dem Punkt zufrieden.
Abpfiff
90' +1
Drei Minuten Nachschlag! Geht noch was für Münster? Die Kickers können mit dem Punkt scheinbar gut leben.
90'
Es wird brenzlig im Würzburger Strafraum! Müller kommt bei einer Flanke aus dem Kasten und faustet die Kugel aus dem 16er.
90'
Gelbe Karte (Würzburg)
Kwadwo
Kwadwo geht mit gestrecktem Bein gegen Schauerte in den Zweikampf, erwischt den Münsteraner Kapitän allerdings nicht. Dennoch ist Gelb vertretbar.
88'
Das Spiel ist kurz unterbrochen, da Kwadwo scheinbar von einem Zuschauer auf der Tribüne einen rassistischen Kommentar zu hören bekam. Nach einer Durchsage des Stadionsprechers kann es aber weiter gehen.
85'
Spielerwechsel (Würzburg)
N. Hoffmann kommt für Sontheimer
Schiele reagiert auf den Preußen-Wechsel und wechselt in der Defensive.
83'
Spielerwechsel (Münster)
Mörschel kommt für Rodrigues Pires
Hildmanns dritter Wechsel, nochmal kommt eine neue Offensivkraft.
82'
Schnellbacher steigt dem herauseilenden Müller auf den Fuß. Der Würzburger Keeper muss behandelt werden, kann aber wohl weiterspielen.
80'
Gute Gelegenheit für Preußen! Schauerte legt von der Grundlinie zurück auf Rodrigues Pires, der aus 18 Metern flach schießt, doch wieder steht Müller goldrichtig.
78'
Gelbe Karte (Würzburg)
David
Sontheimers Pass gerät gleich zweimal zu kurz, David muss in höchster Not das Foul ziehen und sieht zurecht Gelb.
77'
Gelbe Karte (Münster)
F. Wagner
Wagner kommt im Mittelfeld gegen Vrenezi deutlich zu spät und grätscht den Würzburger von der Seite um.
75'
Schnellbacher legt schön mit der Brust ab auf Wagner, der aus 20 Metern sofort abzieht, doch Müller ist zur Stelle und kann den flachen Schuss sicher aufnehmen.
73'
Spielerwechsel (Münster)
Königs kommt für Cueto
Der ehemalige Würzburger Königs kommt für die Schlussphase. Der Stürmer soll zum Matchwinner werden.
71'
20 Minuten noch, Münster muss langsam aber sicher noch mehr Risiko gehen. Wann fällt der erste Treffer?
69'
Spielerwechsel (Würzburg)
Sané kommt für Pfeiffer
Positionsgetreuer Wechsel, Pfeiffer spielte sehr unauffällig und lässt sich bei der Auswechslung viel Zeit.
63'
Spielerwechsel (Würzburg)
Vrenezi kommt für Herrmann
Erster Wechsel auf Seiten der Gäste.
62'
Die Ecke ist brangefährlich, den Kopfball von Löhmannsröben können die Kickers aber von der Linie klären - und kontern dann: Kaufmann geht an drei Abwehrspielern vorbei und schlenzt in Richtung linkes Eck, doch erneut ist Schulze Niehues zur Stelle.
62'
Nächster Eckstoß für die Preußen, die, mit den lauter werdenden Fans im Rücken, immer besser werden.
61'
Spielerwechsel (Münster)
P. Hoffmann kommt für Özcan
Etwas überraschend nimmt Hildmann seinen bislang auffälligsten Akteur aus der Partie.
59'
Jetzt wird es etwas hitzig: Rhein foult Schnellbacher auf Höhe des 16ers, doch ein Pfiff bleibt aus. Trainer Hildmann ärgert sich an der Seitenlinie.
58'
Gelbe Karte (Münster)
Löhmannsröben
Rodrigues Pires verliert im Zentrum die Kugel an Hemmerich, Löhmannsröben stoppt den Konter. Taktisches Foul.
57'
Rossipal setzt sich über links durch, doch kein Mitspieler kommt zur Hilfe. immerhin gibt es einen Eckstoß, den die Kickers problemlos klären können.
56'
Baumann taucht auf der rechten Seite auf, seine Flanke ist klasse und findet im Sturmzentrum den eingerückten Herrmann. Doch sein Kopfball zieht weit am Gehäuse vorbei. Ungefährlich.
54'
Der anschließende Freistoß aus gut 25 Metern landet in der Mauer, im Magen von Wagner. Nach kurzer Verschnaufpause kann der Mittelfeldmann weiter machen.
54'
Gelbe Karte (Münster)
Rodrigues Pires
Auch für Rodrigues Pires ist es die fünfte Verwarnung.
53'
Löhmannsröben kommt nach einer Ecke frei zum Kopfball, doch bekommt keinen Druck hinter die Kugel.
52'
Auffällig in Hälfte zwei: Münster macht jetzt deutlich früher Druck als noch in den ersten 45 Minuten. Sie brauchen hier unbedingt den Dreier.
48'
Insgesamt ist Özcan der auffälligste Akteur auf Seiten der Preußen. Vieles geht über seine rechte Außenbahn. Er ist das Pendant zu Kaufmann auf der Würzburger Seite.
46'
Özcan mit dem ersten Abschluss in Hälfte zwei, doch sein Schuss geht weit über das Tor.
46'
Beide Mannschaften starten ohne Wechsel in den zweiten Durchgang.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Und dann ist Pause in Münster! Beide Mannschaften haben gut 35 Minuten gebraucht, um ins Spiel zu kommen. Dann vergab zunächst Rossipal kläglich, auf der anderen Seite hielt Schulze Niehues stark gegen Rhein. So geht es torlos in die Halbzeitpause.
Halbzeitpfiff
45' +2
… die allerdings nichts einbringt.
45' +1
Noch einmal eine gute Hereingabe von Herrmann, Löhmannsröben klärt zur Ecke ...
43'
Gelbe Karte (Münster)
O.Erdogan
Der Innenverteidiger dribbelt sich bis in den Strafraum, legt sich die Kugel zu weit vor und zeiht dennoch durch. Seine fünfte Gelbe.
40'
Die anschließende Ecke wird auch gefährlich, da bei Münster niemand für den zweiten Ball bereit steht. Sontheimer kann frei schießen, jagt den Ball aber mit seinem schwächeren Linken in den Münsteraner Abendhimmel.
39'
Und jetzt die Möglichkeit auf der anderen Seite! Rhein lässt 17 Meter vor dem Tor Löhmannsröben stehen und schließt ab. Seinen Schlenzer kann Schulze Niehues zur Ecke klären.
37'
Riesenchance für Münster, aber kläglich vergeben! Özcan sprintet mit dem Ball von der Mittellinie 30 Meter in Richtung Kickers Tor und legt dann ab auf Rossipal. Der Linksverteidiger kommt im Strafraum frei zum Schuss - schlägt aber völlig unbedrängt ein Luftloch und die Kugel trudelt ins Aus.
34'
Etwas Glück für die Preußen: Rhein kommt im Münsteraner 16er etwas zu leicht zu Fall, weil Wagner sein Bein stehen lässt. Ein Pfiff bleibt aber aus.
33'
Wenn bei den Würzburgern in der Offensive was geht, dann über die rechte Außenbahn, über Topscorer Kaufmann.
31'
Löhmannsröben erobert die Kugel und marschiert weit in die gegnerische Hälfte. Dann will er die Seite wechseln, doch seine Flanke gerät zu lang und landet im Aus.
28'
Gelbe Karte (Münster)
Özcan
Die sieht stattdessen auf der anderen Seite Özcan, der Kaufmann am eigenen Strafraum umsäbelt. Kaufmann wird behandelt, kann nach kurzer Zeit aber weiterspielen.
28'
Kuriose Szene: Herrmann sieht einen Ball bereits im Seitenaus und hebt ihn, als er wieder ins Spiel kommt, mit der Hand auf. Rafalski pfeift Handspiel, zeigt allerdings keine Karte.
26'
Wagner vertändelt um ein Haar im Zentrum den Ball und hat dann Glück, dass dieser zu ihm zurück springt. Das hätte schiefgehen können.
24'
Nach einem Einwurf der Kickers kommt Rossipal an die Kugel und flankt in die Mitte. FWK-Kapitän Schuppan klärt allerdings souverän.
21'
Es bleibt dabei: Die Kickers haben Probleme das Spiel aufzubauen, Münster macht den griffigeren, zielstrebigeren Eindruck.
16'
Cueto findet am Strafraumrand keinen Mitspieler und zieht daher einfach mal ab. Doch der Versuch geht halbhoch rechts vorbei.
15'
Gelbe Karte (Münster)
Rossipal
Der Linksverteidiger der Preußen wird verwarnt.
14'
Die Würzburger wollen das Spiel gestalten, doch das gelingt noch nicht ganz. Rhein passt die Kugel unbedrängt auf Hemmerich, doch der kann ihn nicht stoppen und der Ball geht ins Seitenaus.
10'
Die ersten zehn Minuten sind vorbei, das Wort "abtasten" passt wohl am besten zu dieser Anfangsphase.
7'
Erster Abschluss für die Kickers: Die Würzburger kombinieren sich schön in den 16er, Steurer kann den Ball nicht ordentlich klären und Sontheimer kommt an die Kugel, doch der Schuss geht links am Kasten vorbei.
5'
Löhmannsröben bringt den Ball von der Mittellinie hoch in den Würzburger Strafraum, doch Müller ist vor Schnellbacher an der Kugel.
4'
Bei Ballbesitz Würzburg ziehen sich die Preußen schnell in ihre eigene Hälfte zurück und lauern dann auf Konter. Das wird wohl der Matchplan für heute sein.
1'
Leiten wird die Partie Schiedsrichterin Katrin Rafalski aus Bad Zwesten. Für die 38-Jährige ist es der sechste Drittligaeinsatz in dieser Spielzeit (kicker-Notenschnitt 3,1), unter anderem pfiff sie die Würzburger Kickers am 16. Spieltag bei der 1:2-Niederlage gegen Uerdingen.
Anpfiff
18:58 Uhr
Die Mannschaften laufen auf den Rasen, gleich geht es los im Preußenstadion.
18:49 Uhr
Für Marco Königs kommt es heute zum Wiedersehen mit dem Ex-Klub. Zwischen 2016 und 2018 schnürte er die Fußballschuhe für die Würzburger Kickers. In diesem Winter kam der 30-jährige Stürmer aus Rostock zu den Preußen. Er muss allerdings zunächst auf der Bank platznehmen.
18:42 Uhr
Das Hinspiel in Würzburg konnten die Kickers mit 3:2 für sich entscheiden. Allgemein stehen die Unterfranken in dieser Saison für Unterhaltung: Im Schnitt fielen bei Spielen mit Würzburger Beteiligung 3, 7 Tore pro Partie.
18:38 Uhr
Ein Lichtblick für die Preußen: 13 der 20 Punkte holte der SCP vor heimischem Publikum.
18:32 Uhr
Ganz anders sieht die Lage in Münster aus: Mit nur 20 Punkten nach 23 Spieltagen liegen die Preußen auf Platz 18, der Rückstand zum rettenden Ufer beträgt bereits sieben Zähler. Die Westfalen sind heute also zum Siegen verdammt, soll der Abstieg verhindert werden.
18:25 Uhr
Die Kickers ließen ihrem starken Auftritt beim 6:0 in Großaspach ein nicht minder überzeugendes 3:1 gegen den Tabellenzweiten aus Ingolstadt folgen. Damit verabschiedeten sich die Unterfranken aus dem Abstiegskampf ins Mittelfeld der 3. Liga. Der Abstand auf Rang drei beträgt sieben Punkte, der Vorsprung auf Platz 17 acht Zähler.
18:18 Uhr
Hildmann war mit dem Auftritt seines Teams in Kaiserslautern durchaus zufrieden, seine Mannschaft solle in Würzburg "wieder genauso stabil und kompakt bleiben wie gegen Kaiserslautern". Eine schwierige Aufgabe, schließlich sind die Würzburger so etwas wie die "Mannschaft der Stunde".
18:10 Uhr
Würzburgs Trainer Michael Schiele sieht nach dem 3:1-Erfolg gegen Ingolstadt ebenfalls Wechselbedarf und tauscht zweimal. Pfeiffer und Neuzugang David, der heute sein Startelfdebüt feiert, ersetzen Hägele und Breunig. Letzterer nimmt zunächst auf der Bank platz.
18:09 Uhr
Münster-Trainer Sascha Hildmann verändert sein Team im Vergleich zum 1:1 in Lautern auf einer Position: Özcan spielt anstelle von Litka, der sich mit der Bank begnügen muss.
18:06 Uhr
Zum Auftakt des 24. Spieltags kommt es im Preußenstadion zum Duell zwischen Preußen Münster und den Würzburger Kickers. Anpfiff des Flutlichtspiels ist um 19 Uhr.