3. Liga Analyse

14:20 - 19. Spielminute

Spielerwechsel (Uerdingen)
Pflücke
für Daube
Uerdingen

14:43 - 42. Spielminute

Gelbe Karte (Großaspach)
Bösel
Großaspach

14:46 - 45. Spielminute

Gelbe Karte (Uerdingen)
Dorda
Uerdingen

15:03 - 46. Spielminute

Tor 1:0
Girdvainis
Kopfball
Vorbereitung Barry
Uerdingen

15:07 - 50. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Morys
für Röttger
Großaspach

15:17 - 60. Spielminute

Gelbe Karte (Uerdingen)
Girdvainis
Uerdingen

15:24 - 67. Spielminute

Gelbe Karte (Großaspach)
Martinovic
Großaspach

15:25 - 68. Spielminute

Gelbe Karte (Uerdingen)
Rodriguez
Uerdingen

15:25 - 68. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Hottmann
für Martinovic
Großaspach

15:29 - 72. Spielminute

Tor 2:0
Gipson
Eigentor, Rechtsschuss
Vorbereitung Osawe
Uerdingen

15:29 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Uerdingen)
Konrad
für Rodriguez
Uerdingen

15:32 - 75. Spielminute

Tor 2:1
Morys
Rechtsschuss
Großaspach

15:35 - 78. Spielminute

Gelbe Karte (Uerdingen)
Konrad
Uerdingen

15:36 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Uerdingen)
Evina
für Boere
Uerdingen

15:44 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Poggenberg
für Sverko
Großaspach

15:46 - 89. Spielminute

Gelbe Karte (Uerdingen)
Kirchhoff
Uerdingen

15:48 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (Großaspach)
Brünker
Großaspach

KFC

GAS

3. Liga

Uerdingen gewinnt 2:1 gegen Großaspach

Uerdingen siegt erstmals in 2020

Morys' Hammer kommt zu spät - Osawe läuft Uerdingen zum Sieg

Aspachs Morys traf traumhaft zum 1:2

Traumtor zum Anschluss: Aspachs Morys sorgte aus der Distanz für das 1:2. imago images

Uerdingens Coach Daniel Steuernagel nahm nach dem 0:1 bei Unterhaching eine Änderung an der Startelf vor: Lukimya startete für Maroh in der Innenverteidigung.

Sein Gegenüber, Mike Sadlo, wechselte nach dem 0:6 gegen Würzburg fünfmal: Gipson, Sverko, Bösel, Brünker und Röttger begannen anstelle von Sommer, Poggenburg, Jüllich, Morys (alle Bank) und Ünlücifci (Gelb-Rot-Sperre).

Krasniqi und Vlachodimos verpassen knapp

Den besseren Start in das Duell fanden die Gäste: Dass der Dorfklub im Kalenderjahr noch ohne eigenen Treffer geblieben war und als Vorletzter tief im Tabellenkeller feststeckt, konnte man zu Beginn nicht erkennen. Die Gäste agierten mutig und offensiv. Krasniqi (9.) und Vlachodimos (11.) verpassten das frühe 1:0.

Kinsombi gibt den Startschuss

Der KFC, mit zwei Niederlagen ebenfalls schwach aus der Winterpause gestartet, benötigte eine Weile, um auf Touren zu kommen. Kinsombis Chance, die Reule mit einer Glanzparade vereitelte, weckte die Steuernagel-Elf aus ihrer Lethargie (31.). Das Pendel schlug nun in Richtung der Gastgeber aus. Erneut Kinsombi (32.) und Lukimya (35.) verpassten die Führung. Da Martinovic auf der Gegenseite ebenfalls nicht als Torjäger in Erscheinung trat, ging es mit einem 0:0 in die Pause (45.).

Reule bärenstark

3. Liga, 23. Spieltag

Kurz nach Wiederbeginn war der Bann dann aber gebrochen: Girdvainis verwertete eine Barry-Hereingabe mit dem Kopf zum 1:0 (47.). Der KFC blieb in der Folge dran, dass Großaspachs Reule ein guter Schlussmann ist, stellte er bei Kirchhoffs Kopfball aus der Nahdistanz einmal mehr unter Beweis (55.). Die Gastgeber hatten das Spiel nun im Griff, doch das Gefühl trug.

Königshofer macht Reule Konkurrenz

Der KFC wurde zunehmend nachlässig und ermöglichte Vlachodimos (69.) und Krasniqi (70.) beste Gelegenheiten. Doch auch Königshofer zeigte mit starken Reflexen, warum er Uerdingens Nummer eins ist. Mitten in die Aspacher Angriffswellen spritzte Osawe: Der flinke Stürmer schnappte sich an der Mittellinie den Ball und spurtete im Anschluss über das halbe Feld. Am Ende seines Laufs zwang er Gipson mit einem scharfen Querpass zum Eigentor (72.).

Morys' traumhafter Treffer

Aufgegeben hatten sich die Gäste aber noch lange nicht. Morys sorgte mit einem traumhaften Distanzschuss, der vom Querbalken ins Tor knallte, für die schnelle Antwort - es stand nur noch 1:2 (75.). In der Schlussphase warf der Dorfklub noch einmal alles nach vorne, Königshofer und Co. hielten dem Druck aber stand und jubelten am Ende über den ersten Sieg im neuen Jahr.

Tore und Karten

1:0 Girdvainis (46', Kopfball, Barry)

2:0 Gipson (72', Eigentor, Rechtsschuss, Osawe)

2:1 Morys (75', Rechtsschuss)

Uerdingen

Königshofer 2 - Barry 2,5, Lukimya 3, Kirchhoff 3 , Dorda 3 - Girdvainis 2,5 , Daube , Kinsombi 3, Rodriguez 3 - Boere 3,5 , Osawe 3

Großaspach

Reule 3 - Gipson 3,5 , Leist 3, Slamar 3,5, Sverko 3 - Bösel 2,5 , Krasniqi 3,5, Martinovic 3,5 , Vlachodimos 3,5 - Brünker 4 , Röttger 3

Schiedsrichter-Team

Jonas Weickenmeier Frankfurt

2,5
Spielinfo

Stadion

Merkur Spiel-Arena

Zuschauer

2.045

Uerdingen gastiert am Samstag (14 Uhr) in Ingolstadt. Für Großaspach geht es gleichzeitig gegen Hansa Rostock weiter.

Die Wintertransfers der 3. Liga