3. Liga Liveticker

20:11 - 56. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Nietfeld
für P. Göbel
Halle

20:20 - 65. Spielminute

Tor 1:0
Vollmann
Rechtsschuss
Vorbereitung Breier
Rostock

20:21 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Fetsch
für Guttau
Halle

20:22 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Rostock)
Granatowski
für Vollmann
Rostock

20:30 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Lindenhahn
für Kastenhofer
Halle

20:31 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Rostock)
Pedersen
für Opoku
Rostock

20:45 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Rostock)
Verhoek
für Breier
Rostock

ROS

HFC

Vollmann Vollmann
Rechtsschuss, Breier
65'
1
:
0
Schluss in Rostock! Der Hallesche FC war schlichtweg nicht zwingend genug und muss sich zum Jahresauftakt mit 0:1 in der Hansestadt geschlagen geben. Die Hausherren waren offensiv präsenter, münzten aber auch nur einen Abschluss in etwas Zählbares um.
Abpfiff
90' +2
Der ruhende Ball fliegt in die Mauer.
90' +1
Granatowski will am Strafraum quer ziehen, wird aber von Mai zu Boden gerissen. Freistoß aus guter Position.
90'
Spielerwechsel (Rostock)
Verhoek kommt für Breier
89'
Halle läuft allmählich die Zeit davon. Rostock macht das in der Defensive sehr geschickt, hält den anstürmenden HFC von der Gefahrenzone fern.
84'
Die letzten Minuten laufen. Halle wirft nun alles rein, findet aber bislang keinen Weg vorbei an Rostocks Defensive.
78'
Da war mehr drin! Sohm kommt bei einer Bahn-Ecke im Zentrum zum Kopfball, setzt diesen aber deutlich neben den linken Pfosten.
76'
Spielerwechsel (Rostock)
Pedersen kommt für Opoku
75'
Spielerwechsel (Halle)
Lindenhahn kommt für Kastenhofer
69'
Doppelte Rettungstat! Reinthaler kommt im Zentrum vor zwei freistehenden HFC-Akteuren an die Flanke von Bahn, köpft diese aber gefährlich auf das eigene Tor. Kolke reagiert blitzschnell und lenkt die Kugel mit den Fingerspitzen über den Querbalken.
67'
Spielerwechsel (Rostock)
Granatowski kommt für Vollmann
Kurz nach dem Führungstreffer ist sein Arbeitstag beendet. Neuzugang Granatowski ist nun auf dem Platz.
66'
Spielerwechsel (Halle)
Fetsch kommt für Guttau
65'
1:0 Tor für Rostock
Vollmann (Rechtsschuss, Breier)
Hansa Rostock geht in Führung! Opoku erobert die Kugel nahe der Mittellinie und legt auf Breier, der gerade auf dem Weg in Richtung Sechzehner war. Vollmann bekommt das Spielgerät daraufhin, zieht innerhalb des Strafraums quer und hält einfach mal drauf. Der Schuss des Rostockers wird noch abgefälscht und schlägt unhaltbar hinter Eisele ein.
61'
Opoku schießt bei einer Hereingabe dem grätschenden Mai an die Hand. Rostock fordert den Strafstoß, Schiedsrichter Ittrich verwehrt.
59'
Jetzt geht es wieder rund! Auf der anderen Seite lässt Vollmann einen Schuss aus aussichtsreicher Position liegen.
59'
Nach einem starken Lauf von Drinkuth auf der linken Seite kommt Guttau im Zentrum zum Abschluss, scheitert aber an Kolke.
56'
Spielerwechsel (Halle)
Nietfeld kommt für P. Göbel
Der erste Wechsel der Partie.
55'
Beide Mannschaften agieren auch nach dem Wiederanpfiff sehr verhalten.
48'
Rostock und Halle starten unverändert in Hälfte zwei.
46'
Der zweite Durchgang läuft.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Die Antwort lautet nein. Eine durchaus unterhaltsame Partie geht ohne Torerfolge in die Pause. Rostock hatte unter dem Strich das Chancenplus, ging aber viel zu fahrlässig mit den Gelegenheiten um.
Halbzeitpfiff
43'
Die letzten Minuten der ersten Hälfte laufen. Gelingt noch einer Mannschaft der Treffer vor der Pause?
39'
Riesenparade von Kolke! Boyd bekommt den Ball am Strafraum, setzt sich gegen zwei HFC-Verteidiger durch und visiert die lange Ecke an. Der abgefälschte Schuss fliegt gefährlich auf den Rostocker Kasten, doch Kolke taucht ab und kratzt das Leder aus der Ecke.
38'
Nun wieder die Hanseaten im Vorwärtsgang. Ahlschwede bringt den Ball flach in die Mitte, findet aber keinen Abnehmer.
35'
Bahn versucht es nach einer Ecke mit einem Schuss aus der Distanz. Der Abschluss kommt dankbar auf das Tor von Kolke, der abhebt und sich die Kugel im Flug sichert.
33'
Die beste Chance für den HFC! Guttau schließt von der Strafraumgrenze ab, Boyd bringt den Nachschuss aus spitzem Winkel aufs Tor. Beide Male behält Kolke die Oberhand.
31'
Boyd verpasst im Zentrum eine Drinkuth-Flanke aufgrund eines harmlosen Remplers. Dafür nimmt Göbel die Hereingabe am langen Pfosten in Empfang, kann mit seinem Abschluss aber nicht wirklich für Gefahr sorgen.
30'
Defensiv haben die Hausherren bis dato auch alles unter Kontrolle und lassen Halle kaum Platz für Kreativität.
27'
Rostock hat bislang die deutlich besseren Chancen, etwas Zählbares kam dabei aber noch nicht herum.
25'
Jetzt wird es kurios. Eine Opoku-Flanke wird abgefälscht und fliegt parallel zur Linie am Tor vorbei - Glück im Unglück.
21'
Nun sorgt auch Halle zum ersten Mal in dieser Partie für Gefahr! Nach einem Freistoß von Göbel von der rechten Außenbahn köpft Kastenhofer das Leder am langen Pfosten drüber.
18'
Und wieder darf sich Opoku versuchen. Breier steht nahe des Elfmeterpunktes und legt zurück auf seinen Sturmpartner, der das Spielgerät erneut nicht richtig trifft.
15'
Da war deutlich mehr drin! Erneut führt ein unpräzises Zuspiel von Mai zum Konter. Vollmann bedient Breier, der kurzerhand steil in den Sechzehner spielt. Opoku hat zwar Raum und Zeit, erwischt den Ball aber nicht perfekt und vergibt die hochkarätige Chance.
13'
Nach einem groben Fehlpass von Mai im Mittelfeld zündet Pepic den Turbo, biegt in den Sechzehner ein und wird dort schließlich gestellt.
12'
Halle sucht nach einer kurz ausgeführten Ecke mehrmals den Abschluss, bleibt aber stets an einem Gegenspieler hängen. Die Begegnung nimmt an Fahrt auf!
10'
Der erste gute Abschluss der Partie! Opoku hat auf der rechten Seite ordentlich Platz und spielt vor dem Strafraum den Querpass. In zentraler Position kommt Vollmann zum Direktschuss, setzt diesen aber deutlich rechts am Gehäuse vorbei.
4'
Ziemlich verhaltener Start in Rostock. Beide Mannschaften bemühen sich um erste Annäherungsversuche.
1'
Der bundesligaerfahrene Patrick Ittrich gibt den Ball frei, die Partie zum Jahresauftakt in der 3. Liga läuft.
Anpfiff
18:55 Uhr
Hansa Rostock ist mit 28 Punkten in der unteren Tabellenhälfte angesiedelt, könnte mit einem Dreier aber vorübergehend weit in die obere springen. Vor allem weiß Rostock vor heimischer Kulisse zu überzeugen - holte 17 Punkte aus zehn Heimspielen (5/2/3).
18:54 Uhr
Auch für die Hausherren lief es vor dem Jahreswechsel alles andere als rund: Hansa Rostock ging bei lediglich zwei von sieben Partien als Sieger vom Platz (fünf Niederlagen).
18:53 Uhr
Der Hallesche FC, aktuell mit 32 Punkten auf Rang sechs der Liga, will nach dem verkorksten Jahresabschluss (ein Remis, zwei Niederlagen) wieder einen Sieg einfahren, oben mitspielen und im Rennen um den Aufstieg mitmischen. Relegationsrang drei, derzeit von Waldhof Mannheim belegt, ist nur einen Punkt entfernt und somit in Reichweite.
18:50 Uhr
HFC-Coach Tosten Ziegner wechselt nach dem Remis gegen den KFC Uerdingen auf drei Positionen: Vollert, Bahn und Neuzugang Syhre ersetzen Landgraf (nicht im Kader) sowie Washausen und Nietfeld (beide Bank).
18:50 Uhr
Bleiben wir bei den Personalien und werfen einen Blick auf die Startformationen. Rostocks Trainer Jens Härtel nimmt im Vergleich zum 5:1-Sieg gegen Viktoria Köln zwei Veränderungen vor: Reinthaler und Vollmann ersetzen Öztürk (nicht berücksichtigt) und Ramaj (jetzt VfB Lübeck).
18:40 Uhr
Rostock hat sich hingegen zwei Offensivspieler aus der 2. Liga geschnappt. Daniel Hanslik (Holstein Kiel) und Nico Granatowski (VfL Osnabrück) stürmen bis zum Ende der Saison auf Leihbasis für den Koggenklub. Granatowski wird zunächst auf der Bank Platz nehmen, Hanslik ist gegen Halle nicht Bestandteil des Kaders.
18:33 Uhr
Was hat sich personell in der Winterpause getan bei Rostock und Halle? Aufgrund der aktuellen Situation der beiden Mannschaften ziemlich wenig. Der HFC verstärkte seine Defensive, die zweitbeste der Liga (22 Gegentore), mit dem zuvor vereinslosen Anthony Syhre. Der 24-jährige Berliner spielte zuvor unter anderem für den VfL Osnabrück und die Würzburger Kickers und wird bereits in Rostock sein Debüt geben.
18:25 Uhr
Nach etwas mehr als einem Monat Pause rollt der Ball auch wieder in der 3. Liga. Zum Auftakt des neuen Kalenderjahres und des 21. Spieltages gastiert der Hallesche FC um 19 Uhr an der Ostseeküste bei Hansa Rostock.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
5 Braunschweig 21 4 33
6 Halle 21 12 32
7 TSV 1860 21 3 32
8 Meppen 21 10 31
9 Rostock 21 0 31
10 K'lautern 21 0 30
Tabelle 21. Spieltag