3. Liga Analyse

14:08 - 7. Spielminute

Tor 1:0
Greger
Kopfball
Vorbereitung Winkler
Haching

14:20 - 19. Spielminute

Gelbe Karte
Stierlin
Haching

15:07 - 51. Spielminute

Tor 1:1
Kühlwetter
Rechtsschuss
Vorbereitung Zuck
K'lautern

15:14 - 57. Spielminute

Gelbe Karte
T. Thiele
K'lautern

15:20 - 63. Spielminute

Gelbe Karte
Hufnagel
Haching

15:21 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
Stroh-Engel
für Hain
Haching

15:24 - 67. Spielminute

Gelbe Karte
Pick
K'lautern

15:30 - 73. Spielminute

Spielerwechsel (K'lautern)
Bergmann
für Sickinger
K'lautern

15:33 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
Krauß
für J.-P. Müller
Haching

15:34 - 77. Spielminute

Gelbe Karte
L. Röser
K'lautern

15:34 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (K'lautern)
L. Röser
für T. Thiele
K'lautern

15:37 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
Schwabl
für Dombrowka
Haching

15:44 - 87. Spielminute

Spielerwechsel (K'lautern)
Fechner
für Hercher
K'lautern

15:51 - 90. + 4 Spielminute

Gelbe Karte
Zuck
K'lautern

UHA

FCK

3. Liga

Kühlwetter lässt Lauterns Serie leben

Unterhaching bleibt in Spitzengruppe - FCK nur knapp dahinter

Kühlwetter lässt Lauterns Serie leben

Kühlwetter trifft bei Lautern gegen Unterhaching

Hier kann Stierlin (links) noch klären, wenig später traf Kühlwetter (rechts) doch noch zum Ausgleich.

Unterhachings Coach Claus Schromm musste im Vergleich zum 2:2 gegen Spitzenreiter Duisburg auf Schröter (muskuläre Probleme) und Bigalke (Kniereizung) verzichten - für sie begannen Hufnagel und Hain. Außerdem kam Müller für Stroh-Engel (Bank) neu in die erste Elf - Kroll hütete für Mantl, der sich im Abschlusstraining verletzt hatte, das Tor.

Kaiserslauterns Trainer Boris Schommers schickte angesichts der starken Serie von fünf Siegen in Folge dieselbe Elf auf den Platz wie zuletzt beim 3:1 bei Bayern II.

Der FCK kam etwas besser in die Partie und klopfte durch Bachmanns Kopfball ein erstes Mal an (5.). Als Haching offensiv tätig wurde, lag der Ball gleich im Tor: Greger köpfte am langen Pfosten einen Freistoß von Winkler zur Führung ein (5.). In der Folge hatten die Oberbayern das Spiel gut im Griff - der FCK war in der Offensive zu unstrukturiert und brachte das Tor von Kroll nicht in Gefahr. Torszenen waren deshalb Mangelware.

Thiele lässt den Ausgleich liegen

Dennoch hätten die Roten Teufel zum Ausgleich kommen müssen: Nach einem langen Sprint von Kühlwetter über drei Viertel des Platzes, vergab Thiele die Hereingabe in der Mitte aus wenigen Metern leichtfertig (35.). Kurz vor dem Pausenpfiff sorgte Hain noch einmal für ein wenig Gefahr im Strafraum. Erst kam der Stürmer nicht richtig zum Kopfball und auch beim Abpraller fehlte ihm ein Schritt (45.).

Kühlwetter mit dem Ausgleich

Aus der Kabine kam Kaiserslautern deutlich motivierter - die Elf von Boris Schommers wollte ihre Siegesserie nicht so ohne weiteres enden lassen. Nachdem Zuck auf der linken Seite gut freigespielt wurde, bediente der Außenbahnspieler in der Mitte Kühlwetter - 1:1 (51.). Nach dem Gegentreffer besannen sich die Hachinger und zeigten sich wieder vermehrt in der Offensive. Doch weder ein Fernschuss von Stierlin (66.) noch ein von Stroh-Engel abgefälschter Bandowski-Schuss (69.) konnten Grill überwinden.

3. Liga, 20. Spieltag

Lucky Punch gelingt nicht

Die Schlussphase war geprägt von vielen Verletzungsunterbrechungen und Wechseln - Spielfluss kam so keiner mehr auf. Dennoch hatte Lautern durch Kühlwetter die Chance zum Lucky Punch - Kroll kratzte den strammen Distanzschuss sehenswert aus dem Eck (90. +2). Weil Bandowski mit der letzten Aktion des Spiels den Ball in die Wolken statt Richtung Tor jagte, blieb es beim letztlich gerechten Unentschieden. Unterhaching bleibt dadurch weiter in der Spitzengruppe, Lautern bleibt ungeschlagen und rangiert nur knapp dahinter.

Tore und Karten

1:0 Greger (7', Kopfball, Winkler)

1:1 Kühlwetter (51', Rechtsschuss, Zuck)

Haching

Kroll 2 - Dombrowka 3,5 , Winkler 2,5, Greger 2,5 , Bandowski 3,5 - Stierlin 3 , D. Stahl 2, J.-P. Müller 4 , Hufnagel 3,5 , Heinrich 3,5 - Hain 3,5

K'lautern

Grill 2 - D. Schad 3, K. Kraus 3,5, Hainault 3, Hercher 3 - Bachmann 3,5, Kühlwetter 2 , Sickinger 3 , Zuck 2,5 - T. Thiele 4 , Pick 3,5

Schiedsrichter-Team

Alexander Sather Grimma

2
Spielinfo

Stadion

Stadion am Sportpark

Zuschauer

5.000

Unterhaching ist nach der Winterpause am 25. Januar bei den Würzburger Kickers (14 Uhr) zu Gast. Zum Abschluss des 21. Spieltags empfängt Kaiserslautern zwei Tage später Großaspach (19 Uhr).