3. Liga Analyse

19:05 - 3. Spielminute

Tor 0:1
König
Kopfball
Vorbereitung Reinhardt
Zwickau

19:32 - 30. Spielminute

Tor 1:1
Hosiner
Handelfmeter,
Rechtsschuss
Chemnitz

19:34 - 32. Spielminute

Tor 1:2
Huth
Kopfball
Vorbereitung Handke
Zwickau

19:41 - 39. Spielminute

Gelbe Karte
König
Zwickau

19:43 - 41. Spielminute

Tor 2:2
M. Langer
Linksschuss
Vorbereitung Hoheneder
Chemnitz

19:47 - 45. Spielminute

Gelbe Karte
Itter
Chemnitz

20:12 - 50. Spielminute

Gelbe Karte
Reinhardt
Zwickau

20:16 - 54. Spielminute

Spielerwechsel (Zwickau)
Jensen
für Hehne
Zwickau

20:21 - 59. Spielminute

Gelb-Rote Karte
Huth
Zwickau

20:22 - 60. Spielminute

Gelbe Karte
Hosiner
Chemnitz

20:29 - 67. Spielminute

Spielerwechsel (Chemnitz)
Hoppe
für Awuku
Chemnitz

20:37 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Zwickau)
Wegkamp
für Lange
Zwickau

20:39 - 77. Spielminute

Spielerwechsel (Chemnitz)
Tuma
für Garcia
Chemnitz

20:44 - 83. Spielminute

Gelbe Karte
Handke
Zwickau

20:46 - 84. Spielminute

Spielerwechsel (Zwickau)
Odabas
für Godinho
Zwickau

20:51 - 89. Spielminute

Gelbe Karte
Jensen
Zwickau

20:52 - 90. Spielminute

Spielerwechsel (Chemnitz)
Blumberg
für Milde
Chemnitz

CFC

ZWI

3. Liga

Zwickau verspielt Führung gleich zwei Mal : Prestigeduell endet Unentschieden

Chemnitz kann rund 30-Minütige Überzahl nicht nutzen

Zwickau verspielt Führung gleich zwei Mal: Prestigeduell endet Unentschieden

Chemnitz Zwickau

Rudelbildung nach dem Schubser von Huth: Der Stürmer sah dafür Gelb-Rot. Imago Images

Chemnitz' Coach Patrick Glöckner wechselte nach dem 1:1 gegen Uerdingen zwei Mal. Milde und Awuku rückten für Müller und Tallig (Bank) in die Startelf.

Zwickaus Trainer Joseph Enochs veränderte seine Startformation im Vergleich zum 1:3 in Braunschweig ebenfalls auf zwei Positionen: Hehne und Lange kamen für Jensen und Viteritti (beide Bank).

Die Partie begann ohne Abtastphase: Die Gäste nutzten ihre zweite Ecke im Spiel und gingen durch einen Kopfball von König früh in Führung (3.). Danach entwickelte sich ein ausgeglichenes, und vor allem sehr intensives Spiel, das vom vielen Zweikämpfen im Mittefeld geprägt war.

Zwickau verspielt Führung doppelt

Durch einen Handelfmeter, den Handke äußerst unglücklich verursachte, gelang den Chemnitzern durch Hosiners der Ausgleich (30.). Dann ging es Schlag auf Schlag. Fast postwendend gingen die Gäste wieder in Führung: Huth scheiterte erst am Chemnitzer Keeper Jakubov, wenige Sekunden später gelang ihm dann der Treffer per Kopf (32.). Doch es gab Proteste: Der Zwickauer stand vor seinem ersten Abschluss wohl hauchzart im Abseits. Die Freude über die Führung währte nicht lange, denn wieder kamen die Chemnitzer zurück: Langer musste den Abpraller nach einem Kopfball von Hosiner nur noch einschieben (40.). In dieser Phase führte fast jede Chance zu einem Tor. Die Hausherren hätten in der Nachspielzeit der ersten Hälfte auch die Führung erzielen können, doch ein Freistoß aus aussichtsreicher Position landetet in der Mauer. Danach war Halbzeitpause.

3. Liga, 18. Spieltag

Huth schubst Hosiner um und sieht Gelb-Rot

Die zweite Hälfte gestaltete sich sehr zerfahren. Eine Vielzahl an Torchancen, wie im ersten Durchgang, blieb aus und es spielte sich ein großer Teil der Partie zwischen den beiden Strafräumen ab. Dazu wurde es ruppiger: Nach einer Provokation von Hosiner schubste Huth den Chemnitzer Stürmer um und sah Gelb-Rot. Abgesehen davon gab es immer wieder Nickligkeiten und härtere Fouls. Auch in Überzahl fiel es den Hausherren schwer, die Hintermannschaft der Gäste vor echte Probleme zu stellen. Außer den Abschlüssen von Bohl (78.) und Hoppel (82.) entstand keine Torgefahr. Die Zwickauer beschränkten sich in Unterzahl nur noch aufs Verteidigen und brachten das Ergebnis über die Zeit.

Tore und Karten

0:1 König (3', Kopfball, Reinhardt)

1:1 Hosiner (30', Handelfmeter, Rechtsschuss)

1:2 Huth (32', Kopfball, Handke)

2:2 M. Langer (41', Linksschuss, Hoheneder)

Chemnitz

J. Jakubov 2 - Itter 3 , Hoheneder 3, Reddemann 3,5, Milde 3,5 - D. Bohl 2,5, M. Langer 3 , Garcia 2,5 , Awuku 3 , Bonga 2,5 - Hosiner 2,5

Zwickau

Brinkies 3,5 - Godinho 3 , Handke 3,5 , Frick 3, Lange 3,5 - Schröter 3, Reinhardt 2,5 , Hehne 3 , Miatke 3 - König 2,5 , Huth 3,5

Schiedsrichter-Team

Sören Storks Velen

4
Spielinfo

Stadion

Stadion - An der Gellertstraße

Zuschauer

7.128

Der FSV Zwickau hält den Chemnitzer FC mit dem Unentschieden auf Abstand, während der CFC weiter auf der Stelle tritt. Chemnitz gastiert am Samstag (14 Uhr) bei Hansa Rostock. Für Zwickau geht es zur gleichen Zeit gegen Mannheim weiter.