3. Liga Liveticker

3. Liga 2019/20, 15. Spieltag
19:37 - 35. Spielminute

Gelbe Karte
Funke
Vikt. Köln

19:39 - 37. Spielminute

Tor 0:1
Gabriele
Linksschuss
Vorbereitung Pagliuca
Jena

19:47 - 45. Spielminute

Gelbe Karte
Volkmer
Jena

20:07 - 50. Spielminute

Tor 1:1
Bunjaku
Kopfball
Vorbereitung Wunderlich
Vikt. Köln

20:22 - 65. Spielminute

Spielerwechsel (Vikt. Köln)
Holthaus
für Funke
Vikt. Köln

20:24 - 67. Spielminute

Gelbe Karte
L. Dietz
Vikt. Köln

20:27 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Jena)
Donkor
für Gabriele
Jena

20:40 - 83. Spielminute

Tor 2:1
Wunderlich
Rechtsschuss
Vikt. Köln

20:41 - 84. Spielminute

Gelbe Karte
Wunderlich
Vikt. Köln

20:43 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Vikt. Köln)
Fritz
für Wunderlich
Vikt. Köln

20:45 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Jena)
M. Skenderovic
für Fassnacht
Jena

20:45 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Jena)
Kircher
für Schau
Jena

20:47 - 90. Spielminute

Tor 2:2
Donkor
Rechtsschuss
Vorbereitung M. Skenderovic
Jena

VKÖ

JEN

2
:
2
90'
Donkor Donkor
Rechtsschuss, M. Skenderovic
83'
2
:
1
Bunjaku Bunjaku
Kopfball, Wunderlich
50'
1
:
1
0
:
1
37'
Gabriele Gabriele
Linksschuss, Pagliuca
Die Partie ist Vorbei. Viktoria Köln und Carl Zeiss Jena teilen die Punkte. In einem unterhaltsamen zweiten Durchgang konterte Donkor spät den Freistoßtreffer von Wunderlich.
Abpfiff
90' +1
Es läuft die Nachspielzeit.
90'
2:2 Tor für Jena
Donkor (Rechtsschuss, M. Skenderovic)
Und die Ecke bringt den Ausgleich! Skenderovic scheitert zunächst an Mesenhöler. Donkor bekommt den zweiten Ball und hämmert das Leder aus Kurzer Distanz ins Netz.
89'
Noch einmal Ecke für die Gäste.
88'
Spielerwechsel (Jena)
M. Skenderovic kommt für Fassnacht
88'
Spielerwechsel (Jena)
Kircher kommt für Schau
86'
Jena versucht noch einmal alles. Pagliuca bleibt auf dem linken Flügel hängen.
86'
Spielerwechsel (Vikt. Köln)
Fritz kommt für Wunderlich
Der Kapitän hat Feierabend. Wunderlich geht, Fritz kommt.
84'
Gelbe Karte
Wunderlich
Beim Jubeln entledigt sich der Torschütze seines Trikots und sieht dafür Gelb.
83'
2:1 Tor für Vikt. Köln
Wunderlich (direkter Freistoß, Rechtsschuss)
Den fälligen Freistoß verwandelt Wunderlich wunderschön. Der Kapitän der Viktoria schiebt das Leder unter der FCC-Mauer hindurch ins Tor von Coppens. Ein super Freistoß.
82'
Saghiri setzt zum Dribbling an, vor dem Strafraum stoppt Volkmer den Mittelfeldspieler mit robustem Einsatz. Freistoß aus zentraler Position.
77'
Um ein Haar die Führung der Hausherren! Wunderlich bedient Bunjaku an der Strafraumgrenze. Der Schweizer nimmt Maß und schießt nur Zentimeter am rechten Pfosten vorbei.
75'
Die anschließende Ecke bringt keinen Ertrag.
74'
Wunderlich schlägt einen Freistoß von der rechten Seite in den Sechzehner Dietz kommt zum Kopfball und Coppens klärt zur Ecke.
71'
Holzweiler schlägt einen Freistoß von der Mittellinie in Richtung Elfmeterpunkt. Die FCC-Defensive ist da und klärt.
70'
Spielerwechsel (Jena)
Donkor kommt für Gabriele
Der Torschütze zum 1:0 verlässt das Feld. Neu in der Partie ist Donkor.
67'
Gelbe Karte
L. Dietz
Dietz grätscht Gabriele am Strafraum um. Schiedsrichter Timo Gerach gibt vorteil und zeigt dem Verteidiger nachträglich Gelb.
65'
Spielerwechsel (Vikt. Köln)
Holthaus kommt für Funke
63'
Wieder Freistoß für Jena - Wieder Hammann. Dieses Mal versucht es der Abwehrspieler von der linken Seite aufs kurze Eck und Mesenhöler muss sich strecken um den Ball zu parieren.
61'
Hammann versucht es direkt: Der Schuss wird von der Mauer abgefälscht und wird immer länger. Am Ende senkt sich das Spielgerät auf das Tor.
60'
Gute Freistoßgelegenheit der Gäste im rechten Halbfeld.
56'
Wieder ein gefährlicher Vortrag der Kölner eine Flanke vom rechten Flügel klärt Maranda am zweiten Pfosten vor dem heranstürmenden Bunjaku.
55'
Jena muss jetzt aufpassen.
53'
Und die Rheinländer wollen mehr: Bunjaku wird im Strafraum noch abgefangen, aber das Leder kommt über Umwege zu Saghiri der aus zwölf Metern versucht Coppens mit einem Flachschuss zu überwinden. Am Ende fehlt dem Abschluss der nötige Druck und der FCC-Schlussmann packt sicher zu.
52'
Der Ausgleich hatte sich nicht so richtig angedeutet.
50'
1:1 Tor für Vikt. Köln
Bunjaku (Kopfball, Wunderlich)
Ganz Bitter für Jena. Eine Ecke von rechts wird zunächst gut verteidigt, doch Wunderlich flankt erneut in den Strafraum. Am Fünfmeterraum steht Bunjaku völlig frei und köpft sicher zum Ausgleich ein.
48'
Auf der anderen Seite wird Pagliuca nicht angegriffen und versucht es von der Strafraumgrenze. Der Schuss ist kein Problem für Mesenhöler.
47'
Köln kommt schwungvoll aus der Paus. Handle kommt über links und sucht Bunjaku. Der Schweizer kann die Hereingabe nicht verarbeiten und der Ball geht ins Toraus.
46'
Weiter gehts in Köln.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Kurz darauf ist Pause. Der FC Carl Zeiss Jena führt in der Summe verdient in Köln mit 1:0. Die Gäste begannen schwungvoller als die Viktoria und erarbeiteten sich gute Gelegenheiten. Die Kölner agierten oft zu unkreativ im Offensivspiel.
Halbzeitpfiff
45' +1
Plötzlich jubelt der Sportpark Höhenberg! Nach einer Ecke steht Bunjaku richtig und versenkt das Leder kaltschnäuzig im Tor des FCC. Allerdings verstummt der Jubel sofort. Schiedsrichter Timo Gerach hat die Partie unterbrochen, der Schweizer stand im Abseits.
45'
Gelbe Karte
Volkmer
Volkmer sieht für ein Foul an Ristl nachträglich die Gelbe Karte.
43'
Viel Leerlauf in Köln. Bei der Viktoria fehlt es an der zündenden Idee im Angriffsdrittel.
41'
Wunderlich zieht von der Strafraumgrenze ab, doch der Schuss bleibt an Volkmer hängen.
39'
Wie reagiert die Viktoria auf den Rückschlag?
37'
0:1 Tor für Jena
Gabriele (Linksschuss, Pagliuca)
Super Tor von Carl Zeiss. Pagliuca steckt genau in die Schnittstelle auf Gabriele durch, der im Eins-gegen-eins mit Mesenhöler eiskalt bleibt und wuchtig mit einem Linksschuss vollendet.
36'
Der fällige Freistoß nahe der Mittellinie wird von Maranda in den Strafraum geschlagen. Dort findet sich jedoch kein Abnehmer.
35'
Gelbe Karte
Funke
Funke holt Obermair unsanft von den Beinen und sieht zurecht Gelb.
34'
Viktoria findet keine Lücke in der Defensive des FCC.
30'
Eine halbe Stunde ist durch. Es ist mittlerweile eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten.
28'
Gute Kombination des FCC, an dessen Ende Käuper von der Strafraumkante abzieht. Mesenhöler hat das Leder im Nachfassen vor dem einschussbereitem Pagliuca.
27'
Mittlerweile ist die Mannschaft von Pavel Dotchev in der Partie angekommen. Die anfängliche Druckphase der Gäste scheint überwunden.
25'
Wunderlich führt kurz aus und über Umwege kommt der Ball zu Holzweiler, der aus gut 30 Metern abzieht. Der Schuss flattert und Coppens muss sein ganzes Können aufbringen um das Leder zur Seite abzuwehren.
24'
Gute Freistoßgelegenheit für Viktoria aus dem linken Halbfeld.
21'
Auf der anderen Seite Jena. Fassnacht geht zur Grundlinie und versucht es mit dem Pass in den Rückraum. Dietz ist zur Stelle und klärt.
18'
Das muss das 1:0 für die Viktoria sein. Wunderlich steckt auf Handle durch, der im Eins-gegen-eins mit Coppens am Jenaer-Keeper scheitert.
15'
Harter Zweikampf in der Nähe der Mittellinie. Obermair grätscht Funke ab.
14'
Mesenhöler erneut weit vor dem eigenen Tor und fängt einen Steilpass auf Pagliuca ab.
13'
Auch die Ecke wird gefährlich. Am Fünfmeterraum taucht Volkmer frei auf und setzt den Ball knapp neben den linken Pfosten.
12'
Riesige Gelegenheit für Jena. Mesenhöler eilt aus seinem Tor und kann einen Steilpass vor Käuper abfangen. Pagliuca bekommt den zweiten Ball und versucht es mit einem Weitschuss. Willers bekommt den Körper dazwischen. Ecke.
10'
Gabriele wird mit einem Steilpass gesucht - Dietz ist da und läuft den Angreifer ab.
7'
Bis hier hin eine sehr intensive Partie. Beide Mannschaften schenken sich in den Zweikämpfen nichts.
5'
Die Kölner finden in den ersten fünf Minuten kaum statt. Zwar haben die Rheinländer mehr Ballbesitz, aber der FCC sucht zielstrebiger die Offensive.
4'
Jena versucht es mit einem Kontor. Käuper spielt Gabriele frei, der es sofort mit einem Steilpass auf Pagliuca sucht. Dietz hat aufgepasst und klärt die Situation.
1'
Jena beginnt mutig. Pagliuca wird links im Strafraum bedient. Im Zweikampf mit Dietz springt der Ball an den Arm von Pagliuca. Freistoß für Viktoria.
1'
Der Ball rollt in der Domstadt.
Anpfiff
19:01 Uhr
Zu Beginn der Partie gibt es eine Schweigeminute zu Gedenken an Robert Enke.
19:00 Uhr
Die Partie leiten wird Timo Gerach aus Landau. Ihm assistieren Timo Klein aus Wiebelskirchen und David Scheuermann aus Winnweiler.
18:59 Uhr
Die Mannschaften betreten den Rasen. In wenigen Minuten geht es los.
18:59 Uhr
Rico Schmitt, Trainer des FCC, muss heute auf Grösch (Meniskuseinriss), Kübler (Schulter-OP), M. Kühne (Reha nach Kreuzbandriss), Rohr (Schlüsselbeinbruch), Schorr (muskuläre Probleme) und Zejnullahu (Leisten-OP) verzichten. Eckardt droht eine Gelb-Sperre.
18:59 Uhr
Zudem sind Dej, Dietz und Saghiri mit vier Gelben Karten vorbelastet.
18:59 Uhr
Pavel Dotchev, der Trainer der Domstädter, muss auf fünf Akteure verzichten: Eichmeier (Knieprobleme), Fritz (Aufbautraining nach Sehnenentzündung im Oberschenkel), Gottschling (5. Gelbe Karte), Koronkiewicz (Schambeinentzündung), Kyere Mensah (Aubautraining nach Adduktorenabriss).
18:42 Uhr
Tabellarisch trennen die beiden Teams Welten: Satte 15 Punkte Vorsprung hat der Tabellenachte Viktoria vor dem Letzten Carl Zeiss Jena.
18:39 Uhr
Der Kontrahent aus Jena sollte dagegen zumindest etwas oben auf sein. Der Carl Zeiss konnte am letzten Wochenende das erste Mal überhaupt in dieser Saison gewinnen. Im heimischen Ernst-Abbe-Sportfeld schlug der FCC Hansa Rostock mit 3:1.
18:30 Uhr
Der Trend ist zurzeit nicht der Freund der Kölner. Die Viktoria wartet seit dem 14. September auf die dreifache Punktausbeute in der Liga. Damals schlugen die Domstädter Preußen Münster 3:2.
18:30 Uhr
Den 15. Spieltag der 3. Liga eröffnen Viktoria Köln und Carl Zeiss Jena. Ab 19 Uhr rollt der Ball im Sportpark Höhenberg in Köln.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
7 Rostock 15 0 22
8 Vikt. Köln 15 1 21
9 Bayern II 15 -3 21
18 Großaspach 15 -16 15
19 Münster 15 -6 13
20 Jena 15 -17 6
Tabelle 15. Spieltag