3. Liga Analyse

14:18 - 17. Spielminute

Tor 1:0
F. Wagner
Rechtsschuss
Vorbereitung Özcan
Münster

14:27 - 26. Spielminute

Gelbe Karte
Özcan
Münster

14:35 - 34. Spielminute

Gelbe Karte
Heidemann
Münster

14:45 - 44. Spielminute

Gelbe Karte
O.Erdogan
Münster

15:13 - 54. Spielminute

Gelbe Karte
Vlachodimos
Großaspach

15:19 - 60. Spielminute

Gelbe Karte
Ru. Dadashov
Münster

15:19 - 60. Spielminute

Gelbe Karte
Trainer: Hübscher
Münster

15:19 - 60. Spielminute

Gelbe Karte
Brünker
Großaspach

15:19 - 60. Spielminute

Gelbe Karte
Slamar
Großaspach

15:24 - 66. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Imbongo Boele
für Brünker
Großaspach

15:31 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
McKinze Gaines II
für Röttger
Großaspach

15:33 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Münster)
Grodowski
für Mörschel
Münster

15:34 - 76. Spielminute

Gelbe Karte
F. Wagner
Münster

15:36 - 78. Spielminute

Gelb-Rote Karte
Bösel
Großaspach

15:40 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (Münster)
Litka
für Özcan
Münster

15:41 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
M. Hingerl
für N. W. Sommer
Großaspach

15:44 - 85. Spielminute

Tor 1:1
Imbongo Boele
Rechtsschuss
Vorbereitung Gehring
Großaspach

15:44 - 86. Spielminute

Spielerwechsel (Münster)
Brandenburger
für F. Wagner
Münster

MÜN

GAS

1:1 im Kellerduell zwischen Münster und Großaspach

Imbongo Boele belohnt große Aspacher Moral

SG Sonnenhof Großaspach

Grenzenloser Jubel nach dem späten Ausgleich der SG Sonnenhof durch Imbongo Boele. imago images

Münsters Coach Sven Hübscher bot im Vergleich zum 2:2 in Unterhaching einen neuen Mann auf: Mörschel nahm Litkas Platz ein.

Großaspachs Trainer Oliver Zapel änderte seine Anfangsformation nach dem 1:5 gegen Ingolstadt gleich dreimal: Hingerl, Hottmann und Burger wurden von Sommer, Behounek und Slamar ersetzt.

Von Anstoß weg war die SG Sonnenhof Großaspach die aktivere Mannschaft und versuchte mit Pässen in die Schnittstellen ihr Glück, doch sowohl in der zweiten Spielminute als auch in der siebten fehlten den Anspielen die nötige Genauigkeit. Nach einer Viertelstunde übernahmen die Hausherren das Kommando und belohnten sich kurz darauf: Özcan legte den Ball auf Wagner ab, der von der Strafraumgrenze den Ball in den rechten Giebel schlenzte (18.). Die SGS zeigte sich nach dem Rückschlag keineswegs geschockt, sondern war bemüht nach vorne zu spielen.

In der 22. Minute hatte Jülich nach Vorarbeit von Vlachodimos die Möglichkeit von der Strafraumgrenze, doch der Mittelfeldspieler traf den Ball nicht richtig. Und die Aspacher blieben dran: Vlachodimos steckte den Ball auf Röttger durch, der aus kurzer Distanz an Schulze Niehues scheiterte (31.). Fünf Minuten später fehlte es der SGS wieder an der nötigen Präzision, als Röttger den Ball einen Tick zu steil auf Sommer spielte. Mit der knappen Führung der Hausherren ging es in die Pause.

3. Liga, 12. Spieltag

Abstiegskampf in Durchgang zwei

Die zweite Hälfte begann mit einer guten Möglichkeit für Preußen Münster: Özcan ließ Slamar aussteigen und prüfte Reule im Tor der SGS (50.). Danach wurde die Partie zerfahren. Nach einer Rudelbildung auf Höhe der Mittellinie zeigte der Unparteiische Robert Kempter gleich viermal Gelb: Brünker, Slamar, Dadashov und Preußentrainer Hübscher holten sich eine Karte ab.

Das nächste spielerische Highlight gab es in der 66. Minute, als Gehring mit einem Kopfball Schluze Niehues zu einer Parade zwang. Im Anschluss daran gab es erneut viel Kampf und in der 78. Minute schwächte sich die SG Sonnenhof Großaspach selbst: Bösel unterband einen Konter über Özcan und sah die Gelb-Rote. Doch die SGS gab nicht auf und kurz vor Schluss gelang den Gästen doch noch der Ausgleich. Über Umwege kam der Ball zu Imbongo Boele, der aus kurzer Distanz zum 1:1 verwandelte.

In der siebten Minute der Nachspielzeit hatte Dadashov die Möglichkeit zum Lucky Punsh, doch der Mittelstürmer in Diensten der Münsteraner köpfte nach einem Eckstoß knapp neben das Tor. Danach war Schluss. Preußen Münster konnte auch das achte Spiel in Folge nicht gewinnen und verpasste den Befreiungsschlag im Keller.

Tore und Karten

1:0 F. Wagner (17', Rechtsschuss, Özcan)

1:1 Imbongo Boele (85', Rechtsschuss, Gehring)

Münster

Schulze Niehues 3 - Schauerte 4, O.Erdogan 3,5 , Scherder 4, Rossipal 3 - F. Wagner 2,5 , Rodrigues Pires 4, Özcan 2,5 , Mörschel 4,5 , Heidemann 4 - Ru. Dadashov 4

Großaspach

Reule 3 - Gehring 3,5, Leist 3, Slamar 3,5 , Behounek 3 - Bösel 4,5 , Jüllich 4, N. W. Sommer 4 , Röttger 4 , Vlachodimos 3 - Brünker 4,5

Schiedsrichter-Team

Robert Kempter Stockach

4,5
Spielinfo

Stadion

Preußenstadion

Zuschauer

5.084

Preußen Münster gastiert am Samstag (14 Uhr) in Ingolstadt. Für Großaspach geht es am Sonntag (14 Uhr) gegen Braunschweig weiter.