3. Liga Liveticker

3. Liga 2019/20, 11. Spieltag
14:37 - 36. Spielminute

Tor 0:1
Schröter
Rechtsschuss
Vorbereitung König
Zwickau

15:03 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Lindenhahn
für F. Drinkuth
Halle

15:03 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Papadopoulos
für Washausen
Halle

15:19 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Guttau
für Sohm
Halle

15:20 - 63. Spielminute

Gelbe Karte
Frick
Zwickau

15:21 - 64. Spielminute

Gelbe Karte
Schröter
Zwickau

15:33 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Zwickau)
Wegkamp
für Huth
Zwickau

15:39 - 81. Spielminute

Tor 1:1
Bahn
Rechtsschuss
Vorbereitung Papadopoulos
Halle

15:39 - 82. Spielminute

Spielerwechsel (Zwickau)
Mäder
für Schröter
Zwickau

15:41 - 83. Spielminute

Gelbe Karte
Papadopoulos
Halle

15:43 - 85. Spielminute

Gelbe Karte
Viteritti
Zwickau

15:45 - 88. Spielminute

Spielerwechsel (Zwickau)
Hauptmann
für Viteritti
Zwickau

HFC

ZWI

Bahn Bahn
Rechtsschuss, Papadopoulos
81'
1
:
1
0
:
1
36'
Schröter Schröter
Rechtsschuss, König
So ist es. Die Partie ist vorbei. Der Punktgewinn für den HFC ist durchaus schmeichelhaft.
Abpfiff
90' +4
Es sieht nicht so aus, als ob hier jemand noch einen Treffer erzielen kann.
90' +1
Plötzlich die Möglichkeit für Halle! Brinkies lässt eine Ecke fallen, aber im Nachfassen ist der Kapitän des FSV da.
90'
Fünf Minuten werden nachgespielt.
89'
Schiedsrichter Harm Osmers läuft zu Joe Enochs und ermahnt den Trainer des FSV.
88'
Spielerwechsel (Zwickau)
Hauptmann kommt für Viteritti
85'
Gelbe Karte
Viteritti
83'
Gelbe Karte
Papadopoulos
81'
1:1 Tor für Halle
Bahn (Rechtsschuss, Papadopoulos)
Doch noch der Ausgleich des HFC. Papadopoulos Distanzschuss wird zur Vorlage für Bahn, der aus der Nahdistanz vollstreckt.
82'
Spielerwechsel (Zwickau)
Mäder kommt für Schröter
78'
Der Verteidiger kann weitermachen.
77'
Boyd tritt unabsichtlich Frick auf den Unterschenkel. Frick bleibt mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen und muss behandelt werden.
76'
Spielerwechsel (Zwickau)
Wegkamp kommt für Huth
73'
Auf den anderen Seite verpasst Huth die Hunderprozentige! Nach einer Flanke von links kommt der Leihspieler am Fünfmeterraum frei zum Kopfball und setzt das Spielgerät drüber.
72'
Die Möglichkeit für den HFC. Bahn zieht ab, Brinkies wackelt und wehrt den Ball nach vorne ab. Göbel kommt nicht an den zweiten Ball. Glück für Zwickau.
70'
Der HFC jetzt besser. Wieder ist es Boyd der den Abschluss sucht - geblockt.
68'
Boyd! Der US-Amerikaner kommt im Strafraum zum Kopfball, schafft es allerdings nicht den Ball kontrolliert aufs Tor zu bringen.
66'
Ein Lange-Freistoß aus dem rechten Halbfeld findet König. Der Mittelstürmer schafft es allerdings nicht das Leder aufs Tor zu drücken.
64'
Gelbe Karte
Schröter
63'
Gelbe Karte
Frick
62'
Spielerwechsel (Halle)
Guttau kommt für Sohm
Der letzte Joker des HFC wird gezogen - für den blassen Sohm kommt Guttau.
56'
Schröter kommt über rechts, tunnelt Landgraf und bedient König. Der zieht jedoch nicht sofort ab und verliert das Leder.
52'
Nach einer Flanke von links kommt Boyd zum Kopfball, kann das Leder aber nicht entscheidend drücken.
51'
Halle hat völlig das Kommando übernommen. Die Hausherren wollen den Ausgleich.
46'
Spielerwechsel (Halle)
Papadopoulos kommt für Washausen
46'
Spielerwechsel (Halle)
Lindenhahn kommt für F. Drinkuth
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Halbzeit in Halle und Zwickau führt nicht unverdient beim Tabellenzweiten. Der HFC hat es bislang verpasst sich klare Gelegenheiten zu erarbeiten.
Halbzeitpfiff
44'
Der HFC will den Ausgleich. Jopek zieht aus der zweiten Reihe ab - ein gutes Stück drüber.
38'
Jetzt ist der Tabellenzweite gefordert. Wie reagiert der HFC auf den Rückstand?
38'
Die Führung ist nicht unverdient, allerdings war der HFC in den letzten Minute die etwas bessere Mannschaft.
36'
0:1 Tor für Zwickau
Schröter (Rechtsschuss, König)
Die Führung der Gäste! König hat zu viel Platz und dringt in den Strafraum ein. Der Stürmer behält die Übersicht und legt auf Schröter ab, der aus zehn Metern den Ball in den linken Winkel nagelt.
34'
Gute Gelegenheit für den HFC. Einen Freistoß verlängert Boyd. Lange klärt den Ball vor dem einschussbereiten Nietfeld.
31'
Sohm startet, steht allerdings erneut im Abseits.
29'
Um ein Haar die Führung der Hausherren. Nach einer schönen Kombination verpasst Sohm die Hereingabe von Drinkuth um wenige Zentimeter.
27'
Der Tabellenzweite kommt besser ins Spiel. Boyd treibt das Leder durch das Mittelfeld, muss aber warten bis Sohm aus dem Abseits läuft. Der Angreifer verliert anschließend das Leder.
26'
Jetzt der HFC. Boyd macht den Ball im Strafraum fest und versucht zurückzulegen. Der Pass ist jedoch zu ungenau und findet keinen Abnehmer.
24'
Konter FSV Viteritti kommt über links und wird verfolgt von Göbel. Der Außenverteidiger kann den Angreifer stellen und die Situation verpfufft.
19'
Die Leihgabe des 1. FC Kaiserslautern kann weiterspielen.
18'
Huth bleibt auf dem Boden liegen, nachdem er unglücklich gestürzt war.
18'
Zwickau bleibt aktiver. König taucht links im Strafraum auf und zieht ab - geblockt.
12'
Bislang finden die Hausherren in der Offensive nicht statt. Der FSV Zwickau schafft es mit einfachen Mitteln den HFC vom eigenen Tor fernzuhalten.
11'
Frick kommt nach einem Freistoß frei zum Kopfball, verfehlt jedoch das Tor von Eisele knapp - da war mehr drin.
8'
Freistoß für Zwickau kurz hinter der Mittellinie. Viteritti gibt das Leder in den Strafraum, wo Huth an den Ball kommt - Drüber.
6'
Weiterhin spielt sich die Partie vor allem zwischen den Strafräumen ab.
3'
Abtasten in den ersten Minuten. Keines der beiden Teams sucht die Offensive.
1'
Der Ball rollt.
Anpfiff
13:59 Uhr
Die Mannschaften betreten den Rasen. Gleich geht es los.
13:58 Uhr
Die Partie leiten wird Harm Osmers aus Hannover - ihm zur Seiten stehen Fynn Kohn aus Husum und Viatcheslav Paltchikov aus Groß Grönau.
13:47 Uhr
Der HFC ist seit fünf Ligaspielen ungeschlagen, konnte allerdings auch die letzten beiden Begegnungen nicht gewinnen.
13:44 Uhr
Sein Gegenüber Joseph Enochs muss auf Angreifer Könnecke verzichten. Allerdings hatte sich in den letzten Partien das Sturmduo König und Huth festgespielt. Mit beiden im Angriff ging Zwickau nie als Verlierer vom Feld. "Das Duo hat derzeit die Nase vorn", erklärte Enochs.
13:43 Uhr
Für ihn wird Washausen beginnen.
13:19 Uhr
Den Hausherren fehlen wird Abwehrchef Sebastian Mai. Er hatte sich im Training bei einem Pressschlag an Innenband verletzt. Trainer Torsten Ziegner: "Der Ausfall ist nicht schön. Dank unserer Breite können wir ihn aber auffangen."
13:11 Uhr
Halle gegen Zwickau: Der Tabellenzweite empfängt den zehnten. Kann der FSV mit einem Auswärtssieg zur Spitzengruppe der 3. Liga aufschließen? Oder setzt sich Halle weiter oben fest? Um 14 Uhr geht es los im Erdgas-Sportpark in Halle.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
1 Haching 11 5 22
2 Halle 11 11 21
3 Braunschweig 11 6 20
10 Rostock 11 1 16
11 Zwickau 11 2 15
12 Würzburg 11 -9 15
Tabelle 11. Spieltag