3. Liga Analyse

3. Liga 2019/20, 10. Spieltag
14:05 - 4. Spielminute

Tor 0:1
Wriedt
Rechtsschuss
Vorbereitung Singh
Bayern II

14:13 - 12. Spielminute

Tor 0:2
Batista Meier
Rechtsschuss
Vorbereitung Dajaku
Bayern II

14:16 - 15. Spielminute

Gelbe Karte
Singh
Bayern II

14:18 - 17. Spielminute

Gelbe Karte
Mörschel
Münster

14:23 - 22. Spielminute

Gelbe Karte
Brandenburger
Münster

14:27 - 26. Spielminute

Gelbe Karte
Kittner
Münster

14:32 - 31. Spielminute

Tor 0:3
Wriedt
Linksschuss
Vorbereitung Singh
Bayern II

14:33 - 32. Spielminute

Gelbe Karte
Schulze Niehues
Münster

14:38 - 37. Spielminute

Gelbe Karte
Co-Trainer Tobias Hellwig
Münster

14:44 - 43. Spielminute

Tor 0:4
Wriedt
Linksschuss
Vorbereitung M. Welzmüller
Bayern II

15:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Münster)
O.Erdogan
für Rodrigues Pires
Münster

15:04 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Münster)
Litka
für Mörschel
Münster

15:18 - 60. Spielminute

Gelbe Karte
F. Wagner
Münster

15:22 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Zirkzee
für Zylla
Bayern II

15:32 - 74. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Nollenberger
für Batista Meier
Bayern II

15:38 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Bayern II)
Will
für Singh
Bayern II

15:40 - 82. Spielminute

Tor 1:4
Ru. Dadashov
Linksschuss
Vorbereitung Özcan
Münster

MÜN

FCB

Münster nun sechsmal sieglos und auf einem Abstiegsplatz

Dreierpacker Wriedt zerlegt Münster

Kwasi Okyere Wriedt

In Münster nicht zu stoppen: Bayerns Dreierpacker Kwasi Okyere Wriedt. imago images

Münsters Coach Sven Hübscher änderte sein Team nach dem 2:2 beim Halleschen FC auf einer Position: Scherder ersetzte Erdogan.

Bayerns Trainer Sebastian Hoeneß musste zwei Umstellungen gegenüber dem 2:1 gegen Ingolstadt vornehmen, weil ihm die Profis Davies und Cuisance - Siegtorschütze gegen den FCI - nicht zur Verfügung standen. Dafür standen Batista Meier und Köhn in der Anfangsformation.

Die Partie begann mit einem Paukenschlag: Wriedt verwertete ein Singh-Zuspiel bereits nach fünf Minuten. Die Bayern, die agil wirkten, stellten die Preußen-Abwehr vor gehörige Probleme und erhöhten bereits in der 12. Minute auf 2:0. Batista Meier, von Dajaku bedient, durfte unbedrängt einnetzen. Die Heimelf fand kaum Mittel gegen die jungen Münchner und wussten sich oft nur durch Fouls zu helfen.

Doch nach einer guten halben Stunde, als der Ball zum dritten Mal im Netz lag, protestierten die Preußen heftig, diesmal soll Wriedt Scherder gefoult haben. Schiedsrichter Johann Pfeifer ließ weiterlaufen, und am Ende des FCB-Konters war Wriedt dann zur Stelle. Die Hübscher-Elf war weiter überfordert, die Bayern torhungrig. Wriedt markierte nach einem Pass in die Schnittstelle von Welzmüller das 4:0 (42.), sein drittes Tor.

Der zweite Durchgang ist schnell erzählt: Die Münchner verwalteten den großen Vorsprung. Münster, das engagierter auftrat, konnte aber nur noch den Ehrentreffer erzielen. Den markierte Dadashov nach einer Freistoßflanke von Özcan (82.).

3. Liga, 10. Spieltag

Tore und Karten

0:1 Wriedt (4', Rechtsschuss, Singh)

0:2 Batista Meier (12', Rechtsschuss, Dajaku)

0:3 Wriedt (31', Linksschuss, Singh)

0:4 Wriedt (43', Linksschuss, M. Welzmüller)

1:4 Ru. Dadashov (82', Linksschuss, Özcan)

Münster

Schulze Niehues 4,5 - Kittner 5 , F. Wagner 5 , Scherder 5 - Schauerte 5, Brandenburger 5 , Rodrigues Pires 5 , Heidemann 5, Özcan 3,5 - Ru. Dadashov 4 , Mörschel 5

Bayern II

Früchtl 3 - Richards 3, Feldhahn 2,5, L. Mai 2,5, Köhn 3 - M. Welzmüller 2,5, Singh 2 , Dajaku 2, Batista Meier 2 , Zylla 3 - Wriedt 1

Schiedsrichter-Team

Johann Pfeifer Hameln

3
Spielinfo

Stadion

Preußenstadion

Zuschauer

7.632

Preußen Münster gastiert am Samstag (14 Uhr) in Unterhaching. Für den FC Bayern II geht es am Sonntag (13 Uhr) gegen Braunschweig weiter.