3. Liga Analyse

14:14 - 14. Spielminute

Tor 1:0
J.-P. Müller
Rechtsschuss
Haching

14:19 - 19. Spielminute

Tor 2:0
Schröter
Rechtsschuss
Vorbereitung Winkler
Haching

14:24 - 24. Spielminute

Gelbe Karte
Vlachodimos
Großaspach

14:32 - 32. Spielminute

Gelbe Karte
Greger
Haching

14:41 - 41. Spielminute

Gelbe Karte
Heinrich
Haching

14:44 - 44. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Behounek
für Poggenberg
Großaspach

15:03 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
McKinze Gaines II
für Martinovic
Großaspach

15:15 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
Hain
für Stroh-Engel
Haching

15:28 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Großaspach)
Röttger
für Vlachodimos
Großaspach

15:33 - 75. Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
F. Dietz
für Heinrich
Haching

15:40 - 82. Spielminute

Gelbe Karte
F. Dietz
Haching

15:43 - 85. Spielminute

Gelbe Karte
Jüllich
Großaspach

15:47 - 89. Spielminute

Gelbe Karte
D. Stahl
Haching

15:47 - 89. Spielminute

Gelbe Karte
Burger
Großaspach

15:51 - 90. + 4 Spielminute

Gelbe Karte
J.-P. Müller
Haching

15:49 - 90. + 1 Spielminute

Spielerwechsel (Haching)
Stierlin
für Hufnagel
Haching

UHA

GAS

3. Liga

Müller und Schröter schießen Haching an die Spitze

Effektives Unterhaching bezwingt Großaspach

Müller und Schröter schießen Haching an die Spitze

Unterhachings Coach Claus Schromm tauschte im Vergleich zum 2:1 gegen Chemnitz zweimal und brachte Dombrowka und Grauschopf für Endres und Bigalke.

Großaspachs Trainer Oliver Zapel nahm im Vergleich zum 2:2 gegen Bayern München II drei Veränderungen vor: Ünlücifci, Martinovic und Hottmann spielen für Hingerl, Behounek und McKinze Gaines.

Die SG Sonnenhof präsentierte sich zu Beginn forsch und zeigte, dass sie sich in Unterhaching nicht verstecken wollte. Die erste Torchance der Partie gehörte daher auch den Gästen, Imbongo Boele traf mit seinem Schuss aber nur das Außennetz (10.). Von Unterhaching war in der ersten Viertelstunde nicht viel zu sehen, doch dann schlug die SpVgg eiskalt zu: Jim-Patrick Müller behauptete den Ball vor dem Strafraum gegen zwei Gegenspieler, befreite sich und zog ab. Die Kugel schlug zum 1:0 im SGS-Tor ein (14.). Doch damit war es nicht getan. Die Hachinger nutzten direkt ihre zweite Gelegenheit zum 2:0. Schröter enteilte nach einem weiten Ball der Defensive und traf aus spitzem Winkel ins lange Eck (19.).

Ein Doppelschlag der Gastgeber, der Großaspach sichtlich beeindruckte. In der Folge war von den Gästen nicht viel zu sehen, Unterhachings Schröter scheiterte nach über einer halben Stunde aus spitzem Winkel an SGS-Keeper Frommann (34.). Erst in der 39. Minute prüfte Hottmann mit einem satten Schuss SpVgg-Torwart Mantl, wenig später setzte Imbongo Boele den Ball neben das Tor (40.).

3. Liga, 9. Spieltag

Nach der Pause spielte fast nur Unterhaching. Erst prüfte Hufnagel Frommann (48.), dann wurde Heinrichs Schuss gerade noch geblockt (59.). Hätte Vlachodimos den Fehler von Mantl genutzt, wäre es vielleicht nochmal spannend geworden, doch der Keeper merzte seinen Stoppfehler selbst aus (61.). Hottmann (72.) und McKinze Gaines (80.) sorgten noch für Gefahr, doch entweder kam der Ball nicht genau genug oder Mantl war zur Stelle. Kurz vor Schluss hatten zudem Imbongo Boele (90.+5, Kopfball an die Latte) und Leist (90.+5, knapp am Kasten vorbei) Möglichkeiten zur Ergebniskorrektur, doch es blieb beim 2:0 für Unterhaching.

Damit ist Unterhaching nach dem dritten Sieg in Folge Tabellenführer der 3. Liga, während Großaspach sich trotz phasenweise guter Leistung weiter auf einem Abstiegsplatz befindet.

Tore und Karten

1:0 J.-P. Müller (14', Rechtsschuss)

2:0 Schröter (19', Rechtsschuss, Winkler)

Haching

Mantl 1,5 - Dombrowka 3, Greger 3 , Winkler 2,5, Grauschopf 3 - D. Stahl 2,5 , Hufnagel 3 , J.-P. Müller 2,5 , Heinrich 3,5 - Schröter 2 , Stroh-Engel 3,5

Großaspach

Frommann 3,5 - Bösel 4, Leist 3,5, Burger 4 , Poggenberg 4 - Hottmann 3, Ünlücifci 4, Jüllich 3 , Vlachodimos 3,5 - Imbongo Boele 4, Martinovic 4

Schiedsrichter-Team

Dr. Riem Hussein Bad Harzburg

3
Spielinfo

Stadion

Stadion am Sportpark

Zuschauer

2.250

Unterhaching empfängt am Montag (19 Uhr) Ingolstadt. Für Großaspach geht es bereits am Samstag (14 Uhr) mit dem Kellerduell gegen Chemnitz weiter.