3. Liga Analyse

3. Liga 2019/20, 8. Spieltag
13:30 - 28. Spielminute

Gelbe Karte
Boyd
Halle

14:07 - 50. Spielminute

Tor 1:0
Beister
Linksschuss
Vorbereitung Eckert Ayensa
Ingolstadt

14:09 - 52. Spielminute

Tor 1:1
Boyd
Linksschuss
Vorbereitung Sohm
Halle

14:13 - 56. Spielminute

Tor 1:2
F. Drinkuth
Linksschuss
Vorbereitung Sohm
Halle

14:16 - 59. Spielminute

Gelbe Karte
Gaus
Ingolstadt

14:17 - 60. Spielminute

Spielerwechsel (Ingolstadt)
Elva
für Sussek
Ingolstadt

14:18 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Ingolstadt)
Thalhammer
für Gaus
Ingolstadt

14:21 - 64. Spielminute

Tor 1:3
Boyd
Rechtsschuss
Vorbereitung Jopek
Halle

14:25 - 69. Spielminute

Tor 2:3
Eckert Ayensa
Rechtsschuss
Vorbereitung Paulsen
Ingolstadt

14:29 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Washausen
für Vollert
Halle

14:29 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Papadopoulos
für Guttau
Halle

14:37 - 80. Spielminute

Spielerwechsel (Halle)
Nietfeld
für Boyd
Halle

14:41 - 84. Spielminute

Gelbe Karte
Papadopoulos
Halle

14:41 - 85. Spielminute

Spielerwechsel (Ingolstadt)
Kaya
für Beister
Ingolstadt

14:48 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte
K. Eisele
Halle

14:52 - 90. + 5 Spielminute

Gelbe Karte
P. Göbel
Halle

FCI

HFC

Rot-verdächtige Aktion des HFC-Stürmers in Durchgang eins

Doppelter Boyd sorgt für knappen HFC-Sieg

Terrence Boyd

Zweimal in Ingolstadt zur Stelle: Halles Terrence Boyd. Getty Images

Ingolstadts Coach Jeff Saibene sah die 0:3-Niederlage in Köln zum Anlass, vier Wechsel vorzunehmen: Antonitsch, Eckert, Sussek und Kotzke ersetzten den Rot-gesperrten Keller, den verletzten Diawusie (Schulter) sowie Elva und Thalhammer, die beide zunächst auf der Bank Platz nahmen.

Halles Trainer Torsten Ziegner ließ seine Startformation nach dem 4:0-Erfolg gegen Großaspach unverändert - zum dritten Mal in Serie.

Im ersten Durchgang hatten beide Mannschaften enorme Probleme damit, den letzten Pass an den Mann zu bringen. Durch die fehlende Präzision in der Vorarbeit ergaben sich nur wenige Höhepunkte auf beiden Seiten. Der Hallesche FC stand defensiv gewohnt stabil, aber auch der FC Ingolstadt wirkte hinten sicher.

Chancenknappheit - Boyd mit Glück

Die Hausherren konnten lediglich durch einen unplatzierten Volley von Neuzugang und Debütant Eckert kurz für Aufsehen sorgen (25.). Der HFC hingegen konnte zwei verheißungsvolle Situationen verbuchen. Zunächst verpasste Sohm im Eins-gegen-eins-Duell mit FCI-Keeper Buntic das Tor (16.), dann verfehlte Guttau die kurze Ecke des Schanzer-Gehäuses nur knapp (23.). Für Diskussionsbedarf sorgte HFC-Stürmer Boyd, der nach einem Griff in das Gesicht von Sussek lediglich die Gelbe Karte sah (28.).

Beister lässt den Knoten platzen - Halle zieht davon

Die zweite Hälfte entsprach dem Gegenteil der ersten. Beide Mannschaften zündeten ein Offensivfeuerwerk und lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Die Initialzündung war der Aufsetzer von Beister, der im Tor landete und die 1:0-Führung für die Hausherren markierte (50.). Die Schanzer schienen in die Bahn gefunden zu haben, mussten dann aber ordentlich einstecken - Halle schlug heftig zurück. Zunächst egalisierte Boyd per Direktabnahme (52.), dann vollendete Drinkuth eine souverän ausgespielte Situation ins leere Tor (56.) und daraufhin machte Boyd seinen zweiten Streich mit einem Volley aus kurzer Distanz (64.).

3. Liga, 8. Spieltag

Ingolstadt kommt nicht mehr ran

Das Spiel war binnen kürzester Zeit gedreht und Ingolstadt lief nun einem Zwei-Tore-Rückstand hinterher. Doch die Schanzer gaben sich nicht auf und erzielten kurzerhand den Anschlusstreffer. Debütant Eckert, der bereits die 1:0-Führung vorbereitete, traf nun selbst und ließ den FCI hoffen (69.). Allerdings machte Halle seinen Job in der Schlussphase gut, ließ kaum noch Abschlüsse zu und brachte letztlich das 3:2 über die Zeit.

Die Schanzer mussten sich trotz einer guten Aufholjagd geschlagen geben und sind somit seit drei Partien in Serie ohne Sieg. Halle festigt sich auf den Aufstiegsrängen.

Tore und Karten

1:0 Beister (50', Linksschuss, Eckert Ayensa)

1:1 Boyd (52', Linksschuss, Sohm)

1:2 F. Drinkuth (56', Linksschuss, Sohm)

1:3 Boyd (64', Rechtsschuss, Jopek)

2:3 Eckert Ayensa (69', Rechtsschuss, Paulsen)

Ingolstadt

Buntic 3 - Antonitsch 4, Paulsen 4, Kotzke 3,5, Kurzweg 3,5 - Krauße 3,5, Gaus 4 , Beister 3,5 , Sussek 3,5 - Kutschke 3,5, Eckert Ayensa 3

Halle

K. Eisele 3 - P. Göbel 3 , Vollert 3,5 , S. Mai 2,5, Landgraf 3,5 - Guttau 3 , Jopek 3, F. Drinkuth 2,5 , Bahn 3 - Sohm 2, Boyd 1,5

Schiedsrichter-Team

Florian Lechner Hornstorf

4,5
Spielinfo

Stadion

Audi-Sportpark

Zuschauer

7.059

Ingolstadt gastiert am Sonntag (14 Uhr) in München. Für Halle geht es bereits am Samstag (14 Uhr) gegen Preußen Münster weiter.