3. Liga Liveticker

3. Liga 2019/20, 6. Spieltag
14:05 - 4. Spielminute

Spielerwechsel (Jena)
Käuper
für Kübler
Jena

14:20 - 19. Spielminute

Gelbe Karte
Grösch
Jena

15:21 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Meppen)
Tankulic
für Evseev
Meppen

15:23 - 64. Spielminute

Tor 1:0
Rama
Linksschuss
Vorbereitung Guder
Meppen

15:23 - 64. Spielminute

Spielerwechsel (Jena)
Zejnullahu
für Günther-Schmidt
Jena

15:29 - 70. Spielminute

Spielerwechsel (Jena)
Donkor
für M. Skenderovic
Jena

15:38 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Meppen)
El-Helwe
für Guder
Meppen

15:37 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Meppen)
J. Düker
für Rama
Meppen

15:41 - 83. Spielminute

Gelbe Karte
El-Helwe
Meppen

15:42 - 84. Spielminute

Tor 2:0
Piossek
Rechtsschuss
Vorbereitung Undav
Meppen

15:42 - 84. Spielminute

Gelbe Karte
Eckardt
Jena

15:49 - 90. Spielminute

Tor 3:0
Undav
Rechtsschuss
Vorbereitung Piossek
Meppen

MEP

JEN

Undav Undav
Rechtsschuss, Piossek
90'
3
:
0
Piossek Piossek
Rechtsschuss, Undav
84'
2
:
0
Rama Rama
Linksschuss, Guder
64'
1
:
0
Meppen gewinnt nach einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang mit 3:0 gegen Jena. Die Thüringer liegen völlig fertig auf dem Platz, während die Emsländer den ersten Heim-Dreier feiern.
Abpfiff
90'
3:0 Tor für Meppen
Undav (Rechtsschuss, Piossek)
Undav geht mit Tempo und passt zu Piossek, der per Hacke wieder für seinen Teamkollegen vorlegt. Undav zirkelt den Ball zum 3:0 ins lange Eck.
88'
Ein Zuspiel von Zejnullahu landet bei Gabriele, der von der Meppener Defensive allein gelassen wurde. Doch seine Direktabnahme geht meterweit über das Tor.
85'
Nächste Chance der Emsländer: El-Helwe marschiert auf das Tor zu und legt quer auf Düker, der das Zuspiel aber nicht verwerten kann.
84'
Gelbe Karte
Eckardt
84'
2:0 Tor für Meppen
Piossek (Rechtsschuss, Undav)
Nach einer Chance für Jena rollt der Meppener Gegenangriff über Undav, der Piossek schickt. Der Meppener versenkt den Ball halbhoch gegen die Laufrichtung von Coppens. 2:0!
83'
Gelbe Karte
El-Helwe
El-Helwe klammert gegen Kircher und prüft das Trikot. Dafür sieht er Gelb.
82'
El-Helwe läuft alleine auf Coppens zu und will den Ball am Keeper von Carl Zeiss vorbeilegen. Doch Coppens fährt das Bein aus und klärt die Situation. Tolle Parade des Schlussmanns!
80'
Rohr fällt im Duell mit Domaschke und fordert Elfmeter. Der Meppener Keeper nimmt aber die Hände weg und Rohr fädelt selbst ein. "Weiterspielen" zeigt der Unparteiische sofort an.
79'
Spielerwechsel (Meppen)
El-Helwe kommt für Guder
79'
Spielerwechsel (Meppen)
J. Düker kommt für Rama
Unter dem Beifall der Zuschauer verlässt der Neuzugang und Torschütze das Feld, es kommt Düker.
75'
Seitfallzieher von Gabriele, der aber am Tor der Meppener vorbei geht. Domaschke wäre allerdings zur Stelle gewesen. Dennoch - technisch schön anzusehen!
72'
Komenda schießt im Liegen auf das Tor, doch Coppens klärt den Ball mit guter Reaktion und Undav kann den Abpraller nicht verwerten.
71'
Meppen macht nach der Führung weiter Druck und will den zweiten Treffer nachlegen. Tankulic schickt Undav, der aber im Abseits stand.
70'
Spielerwechsel (Jena)
Donkor kommt für M. Skenderovic
64'
1:0 Tor für Meppen
Rama (Linksschuss, Guder)
Der Neuzugang trifft! Guder legt vor für Rama, der sich in den Sechzehner dribbelt und dann den Ball mit Gefühl über Coppens hinweg ins Tor zirkelt.
64'
Spielerwechsel (Jena)
Zejnullahu kommt für Günther-Schmidt
62'
Spielerwechsel (Meppen)
Tankulic kommt für Evseev
60'
Meppen setzt Jena zunehmend unter Druck, macht sich das Leben aber durch Fehler im Spielaufbau selbst schwer. Das quittieren auch die Zuschauer zunehmend mit Unmutsbekundungen.
56'
Technischer Leckerbissen: Rama dribbelt durch den Sechzehner, gibt weiter auf Piossek, der nach seinem Dribbling abschließt. Coppens klärt zur Ecke.
55'
Meppen gibt das Kommando, spielt vor dem Tor aber zu umständlich und ist bei Ecken zu harmlos.
51'
Eckball für Meppen, Evseev bringt den Ball scharf vor das Tor, doch alle Meppener verpassen. Letztlich schießt Rama aus der Drehung neben das Tor.
50'
Rama und Undav kombinieren sich vor das Tor, doch wieder ist Coppens zur Stelle und klärt vor Undav.
47'
Meppen gleich mit der ersten Halbchance: Undav wird geschickt, doch Coppens erläuft das etwas zu lange Zuspiel vor dem Meppener Angreifer.
Anpfiff 2. Halbzeit
45'
Pause im Emsland. Meppen hatte das Geschehn - abgesehen von einer kurzen Druckphase der Gäste - im Griff, wirkt im Vorwärtsgang aber zu harmlos. Die Flanken finden zu selten ihr Ziel und auch den Torabschlüssen fehlt es an Präzision. Jena kann im Prinzip zufrieden sein, stand hinten sicher und konnte Meppen durch frühes Angriffsspiel immer wieder unter Druck setzen.
Halbzeitpfiff
45' +2
Noch einmal Meppen: Nach einer Ecke bringt Undav den Ball vor das Tor, doch Evseev erreicht das Zuspiel nicht.
43'
Meppen hat sich wieder etwas befreit und macht mehr nach vorne. Vor dem Tor fehlt aber bisher die Präzision.
40'
Nächste Chance der Hausherren: Dieses Mal streicht ein Schuss von Komenda knapp am Tor vorbei.
37'
Puttkammer hält nach Zuspiel von Ballmert drauf, doch Eckardt lenkt den Ball zur Ecke.
35'
Der Ball ist im Tor, doch der Treffer zählt nicht: Evseev schickt Undav, der bei der Ballabgabe zwei Schritte im Abseits steht. Er schiebt den Ball zwar noch an Coppens vorbei, doch die Fahne ist oben und der Pfiff des Schiedsrichters ist deutlich zu hören.
31'
Meppen bringt den Ball nicht aus der Gefahrenzone, aber letztlich spielt es Jena zu umständlich, um wirkliche Torgefahr auszustrahlen.
30'
Jena ist richtig im Spiel angekommen und übernimmt hier mehr und mehr das Kommando. Meppen tut sich derzeit besonders im Spiel nach vorne schwer.
26'
Fast das 1:0 für die Gäste! Obermair dribbelt sich über links in den Strafraum und zieht ab, sein Schuss streift das Außennetz und geht knapp am linken Pfosten vorbei.
24'
Undav fasst sich ein Herz und hält aus der Distanz drauf, doch Coppens kann den Ball locker abfangen.
19'
Gelbe Karte
Grösch
Grösch sieht nach einem Foul die erste Gelbe Karte der Partie.
19'
Guder wird geschickt, läuft alleine auf Coppens zu, setzt seinen Schuss aber letztlich über das Tor. Da wäre mehr drin gewesen.
16'
Außennetz! Käuper kommt an den Ball und marschiert. Domaschke verkürzt die Ecke, so dass der FCC-Spieler den Ball nur noch ans Außennetz setzen kann.
14'
Käuper hält aus zweiter Reihe drauf, doch Domaschke ist zur Stelle und hält den Ball.
11'
Die Partie ist von Beginn an intensiv - immer wieder kommt es auf beiden Seiten zu Fouls und damit auch zu Spielunterbrechungen.
8'
Erste gute Aktion der Meppener: Rama legt vor, Komenda zieht ab. Sein Schuss wird geblockt. Undavs Flanke wird geblockt - die Anhänger der Emsländer fordern Handelfmeter, es gibt aber Eckball.
7'
Kübler wird auf einer Trage in die Katakomben gebracht. Gute Besserung von dieser Stelle!
4'
Spielerwechsel (Jena)
Käuper kommt für Kübler
Für Kübler, der noch immer am Seitenrand behandelt wird, geht es nicht weiter. Es kommt Käuper.
3'
Kübler bleibt nach einem Zweikampf mit Evseev liegen. Es sieht nicht so aus, als würde es für ihn weitergehen. Und tatsächlich wird nach kurzer Behandlung angezeigt, dass gewechselt werden muss.
1'
In Meppen rollt bei bestem Sommerwetter der Ball.
Anpfiff
13:48 Uhr
Bei Jena sind es vier Änderungen in der Startelf: Rohr, Kübler, Skenderovic und Günther-Schmidt beginnen anstelle von Sarr (nicht im Kader), Käuper, Zenullahu und Pagliuca (alle Bank).
13:44 Uhr
Bei den Meppenern gibt es im Vergleich zum torlosen Remis in München drei Wechsel in der Startelf: neben Rama beginnen auch Amin und Egerer. Osee, Kremer und Düker sitzen auf der Bank.
13:41 Uhr
Die Gastgeber aus Meppen holten bisher fünf Zähler und erkämpften zuletzt ein torloses Remis bei den Münchner Löwen. Personell verstärkten sich die Emsländer unter der Woche offensiv: Valdet Rama, 15-facher albanischer Nationalspieler mit Bundesligaerfahrung, steht heute bereits in der Startelf.
13:37 Uhr
Gleichzeitig appelliert Eckardt an Kampf- und Teamgeist: "Aus einer solchen Situation schafft man es nur gemeinsam heraus - und da zählen eben alle dazu."
13:33 Uhr
Zwar relativierte er seine Aussage vor der Partie in Meppen als "väterlich gemeint", die Enttäuschung über den verpatzten Saisonstart ist aber auch bei seinen Spielern groß. "Vor allem unser Auftreten muss sich ändern", fasste Kapitän René Eckardt zusammen.
13:28 Uhr
Entsprechend brodelt es bei Jena. Trainer Lukas Kwasniok fand nach der 1:2-Niederlage gegen Mannheim klare Worte, bescheinigte seinem Team den Auftritt einer "Schülermanschaft" und fühlte sich "mit einer Ausnahme von zweieinhalb Spielern (Jo Coppens, Daniele Gabriele und Raphael Obermair, wie er aufzählte, Anm.d.Red.) alleingelassen".
13:15 Uhr
Für die Thüringer lief der Saisonstart alles andere als gut: In den ersten fünf Saisonspielen hagelte es fünf Niederlagen für den Tabellenletzten - und das bei einem Torverhältnis von 2:10 Treffern.
13:12 Uhr
Der SV Meppen will heute den ersten Heimsieg der Saison einfahren. Zu Gast im Emsland ist der FC Carl Zeiss Jena. Anpfiff der Partie ist um 14 Uhr.

Tabelle

Platz Verein Spiele Diff. Pkt.
8 Magdeburg 6 4 9
9 Meppen 6 1 8
10 K'lautern 6 0 8
18 TSV 1860 6 -6 5
19 Chemnitz 6 -5 3
20 Jena 6 -11 0
Tabelle 6. Spieltag